Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Montagetechnik für Kleinstschrauben

FertigungAlesco setzt auf Hybrid Additive Manufacturing

Hybrid Additive Manufacturing

Zu den Vorreitern bei der Kombination von Selective-Laser-Melting-Technologie (SLM) mit High Speed Cutting (HSC) zählt Alesco. Das Dietzenbacher Unternehmen setzt diese Technologie auf Maschinen von Matsuura ein.

…mehr

MontagewerkzeugeMontagetechnik für Kleinstschrauben

ist eines der Themen von Atlas Copco Tools auf der Messe Productronica in München. Gezeigt werden Druckluft- und gesteuerte Elektroschrauber, die selbst Schrauben kleiner M1 prozesssicher anziehen können. Die Essener sind nach eigener Einschätzung derzeit der einzige Hersteller, der entsprechende Schraubwerkzeuge für Drehmomente ab 0,005 Newtonmeter (Nm) (das sind 0,5 Newton-Zentimeter/Ncm) anbieten kann. Anwendern kleiner Schrauben bringt moderne Schraubtechnik ein hohes Einsparpotenzial: Die präzisen Werkzeuge sollen jeden kleinsten Fehler schon bei der Montage entdecken und die Werker rechtzeitig vor allen möglichen Fehlern warnen. Damit soll der Ausschuss sinken und keine fehlerhaften Bauteile das Werk verlassen.

Montagewerkzeuge: Montagetechnik für Kleinstschrauben

Noch immer setzt die Industrie bei der Montage von Kleinstschraubern vielfach auf einfache Druckluft- oder Niederspannungsschrauber. Bei der heute üblichen Variantenvielfalt der zu montierenden Produkte hat der Anwender allerdings verschiedenste Schraubenarten zu berücksichtigen und daher meistens einen ganzen Wald von (Stab-)Schraubern vor sich am Arbeitsplatz. Ob er immer das richtige Werkzeug für die jeweilige Schraube greift, bleibt seiner Verantwortung überlassen. Oft treten als typische Fehler vergessene oder schiefe Schrauben auf. Hinzu kommen variierende Materialqualitäten der Bauteile, die in vielen Fällen aus Kunststoff gefertigt sind; entsprechend unterschiedlich müssten die Schrauben montiert werden. Einfache Werkzeuge sind damit überfordert; die Folge ist oft eine mangelhafte Produktqualität. Derartigen Problemen können Anwender mit den gesteuerten Microtorque-Kleinstschraubern der MT-Baureihe wirkungsvoll begegnen. Die Werkzeuge verfügen über einen eingebauten Messwertgeber, der sich mit seiner hohen Wiederholgenauigkeit auch für die dokumentationspflichtige Montage eignet. Zudem lassen sie sich einfach und präzise programmieren. sg

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Energiekettenöffner: Was Flügelchen

EnergiekettenöffnerWas Flügelchen

mit dem Öffnen von Ketten zu tun haben, zeigt Igus. Wo bis vor kurzem noch der Schraubenzieher hilfreiche aber langsame Dienste verrichtete, hat der Energieführungsexperte nun einen neuen Öffner entwickelt: Der Kettenöffner wird am Anfang der Energiekette, gleich nach dem Anschlusselement, am Seitenteil angesetzt und dann einfach per Hand in einem Rutsch durchgezogen.

…mehr
Lichttechnik, Montagewerkzeuge, Zuführung: Die Jagd 
nach den Minuten

Lichttechnik, Montagewerkzeuge, ZuführungDie Jagd nach den Minuten



Durch das Optimieren seiner Montagelinie konnte der Lichttechnik-Hersteller Waldmann den Ausstoß einer Leuchtenserie um 15 Prozent steigern. Ergonomische Kleinschrauber sowie eine innovative Mutternzuführung trugen dazu bei.
…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Konzern will Henrob übernehmenAtlas Copco steigt in das Geschäft mit Stanznieten ein

Atlas Copco will den britisch-amerikanischen Stanzniet-Spezialisten Henrob übernehmen. Mit der Akquisition steigt der schwedische Konzern in ein wachstumsstarkes Marktsegment der modernen Verbindungstechnik ein.

…mehr

NewsAtlas Copco verlagert Microtec-Geschäft nach Schweden

Atlas Copco verlagert das operative Geschäft der zum Konzern gehörenden Microtec Systems GmbH, Villingen-Schwenningen, im Laufe des kommenden Jahres nach Schweden.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Engel Victory

SchmiermittelWenn Öl den Unterschied macht

Energieeffizienz bei Spritzgießautomation ist mittlerweile fast ebenso wichtig wie andere Konstruktionsmerkmale. Nachvollziehbar, dass dahingehend intensiv geforscht wird. Die Firma Engel hat nun bei ihrer Maschinenserie Victory verschiedene Hydrauliköle getestet.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung