Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Eine umweltfreundliche Alternative

Teil 5 - Der TestSage-ERP bei KW Automotive auf dem Prüfstand

KW Automotibe führt Sage b7 ein

Die KW Automotive GmbH führt mit Sage b7 eine neue Software zur Steuerung der Unternehmensabläufe ein. Im fünften Teil der sechsteiligen SCOPE-Serie berichten wir über die Erfahrungen beim Testen der neuen Lösung. Ein Schwerpunkt: die Automatisierung der Zollabwicklung bei Ausfuhren in Drittländer.

…mehr

Keramik-PapierEine umweltfreundliche Alternative

zu Asbest ist das Keramik-Papier Typ 3000 von Kager. Es erfüllt hohe technische Anforderungen und lässt sich schneiden, falten, wickeln und rollen. Zudem kann es gut um scharfe Kanten gebogen oder umwickelt werden.

Keramik-Papier: Eine umweltfreundliche  Alternative

Das weiße Keramik-Papier ist ein leichtgewichtiger Isolator von hoher Flexibilität und hoher thermischer Isolierkraft. Es ist für Einsatztemperaturen von 200 °C bis 1260 °C konzipiert und wird beispielsweise zur Herstellung von Dichtungen für Hochtemperaturumgebungen verwendet oder zur Hochtemperaturdraht-Isolierung. Ebenso lassen sich daraus Hochtemperatur-Gasfilter, Ofenisolierungen, Induktionsverkleidungen oder Einbettungen und Packungen anfertigen. Das Material beinhaltet eine geringe Menge an organischem Binder. Hochfeuerfeste Varianten mit einem Anteil an anorganischem sind als Sonderausführung zu beziehen. Die homogene Faserstruktur des Papiers zeichnet sich durch ihre Zugfestigkeit von 1,0 kg/mm² aus. Die dielektrische Festigkeit liegt bei 2,8 KV/mm und der elektrische Volumenwiderstand beträgt bei 200 °C 5 x 1012 Ohmzentimeter und bei 800 °C 1 x 108 Ohmzentimeter. Kager liefert dieses Keramik-Papier standardmäßig in Dicken von 0,5 mm bis 3,2 mm und in den Breiten 300, 600 und 1000 mm. Die kleinste Rollenlänge beträgt 10 m und die größte 108 m. Wer sich von der Qualität des Materials überzeugen möchte, erhält Kleinstmengen in verschiedenen Dicken. Diese Zuschnitte haben eine Breite von 300 mm und eine Rollenlänge von etwa 1,8 m. ms

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Lösungen zur Signalkonditionierung: RS Components und PR Electronics schließen Distributionsvereinbarung

Lösungen zur SignalkonditionierungRS Components und PR Electronics schließen Distributionsvereinbarung

RS Components (RS) hat mit PR Electronics, einem führenden Hersteller von Lösungen zur Signalkonditionierung für die Fertigungsautomatisierung und Prozessindustrie, eine weltweite Distributionsvereinbarung geschlossen.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Kaltluftstab Colder von Kager

KaltluftstabWerkstücke mit Kaltluft kühlen

Ohne den Einsatz von Kühlmedien sind viele Be- und Verarbeitungsprozesse in der Industrie nicht durchführbar. Die Verwendung flüssiger Kühlmittel ist allerdings mit allerlei technischen und gesundheitlichen Negativeffekten behaftet.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Blechumform-Prüfmaschine von Zwick

PrüfmaschineQualitätsicherung im Automobilbau

Im Automobilbau werden für Formteile immer häufiger Werkstoffe mit höherer Festigkeit eingesetzt. Das erfordert auch entsprechende Prüfkräfte bei der Blechumformung in der Qualitätssicherung. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, setzt ein großer koreanischer Stahlhersteller eine Prüfmaschine von Zwick für Prüfkräfte bis 1.000 kN ein.

…mehr
KW Automotibe führt Sage b7 ein

Teil 5 - Der TestSage-ERP bei KW Automotive auf dem Prüfstand

Die KW Automotive GmbH führt mit Sage b7 eine neue Software zur Steuerung der Unternehmensabläufe ein. Im fünften Teil der sechsteiligen SCOPE-Serie berichten wir über die Erfahrungen beim Testen der neuen Lösung. Ein Schwerpunkt: die Automatisierung der Zollabwicklung bei Ausfuhren in Drittländer.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen