Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Sitz gerade

Klink-AnlageStahlhart ausklinken

Ausklinkroboter KC 1201

Der Leitspruch „Bauen mit Stahl ist unsere Leidenschaft“ bedeutet für das Unternehmen Friedrich Bühler aus Altensteig im Schwarzwald mehr als nur ein schön klingendes Motto, er steht für gelebte Realität und das seit sechs Generationen. Als die Entscheidung für eine neue Brennanlage anstand, fiel die Wahl auf Kaltenbach.

…mehr

HubgeräteSitz gerade

bekommen viele schon als Kind zu hören – schließlich soll jeglichen Rückenleiden rechtzeitig vorgebeugt werden. Doch was ist mit den späteren durch schlechte Haltung am Arbeitsplatz entstehenden Rückenproblemen? In Bielefeld stellt man sich seit Jahren genau dieser Herausforderung und zwar beim Spezialisten für die ergonomische Arbeitsplatzgestaltung. Flexlift Hubgeräte gilt daher nicht umsonst als marktführender Hersteller für Hubtische und Hubgeräte weltweit.

Hubgeräte: Sitz gerade

Ein weiterer großer Bereich der Bielefelder sind mechanische Hubtische, bei welchen die Hubbewegung über einen Spindel- oder Riemenantrieb erfolgt. Hauptabnehmer für diese Spindel- oder Riemenhubtische ist die Automobilindustrie weltweit, vornehmlich die Unternehmen, die in ihren Produktionsanlagen keine Hydraulik mehr im Einsatz haben wollen.

In den letzten Jahren haben sich aber auch andere Industriebereiche mehr und mehr für diese mechanisch angetriebenen Hubtische interessiert. Das Hauptaugenmerk wurde hier auf die Parameter hydraulikölfreies System, hohe Positioniergenauigkeit (± 0,5-2 mm), Halten der Position auch über mehrere Tage, hohe Verfügbarkeit (99,9%) und Lebensdauer, geringer Wartungsaufwand, redundantes Antriebssystem gelegt.

Anzeige

Besonders die Chemie-, Lebensmittel- oder Glas verarbeitende und Luftfahrtindustrie sind sehr an diesen hochwertigen Hubtischen interessiert. Die Hubtische entsprechen zu 100 Prozent der europäischen Maschinenrichtlinie und der europaweit geltenden EN 1570. Die Einhaltung von außereuropäischen Vorschriften wie zum Beispiel UL in den USA und die entsprechende ausgeführte Dokumentation (R&M, FMEA usw.) gehören zum Standard des Unternehmens. lg

Weitere Beiträge zum Thema

Flachformhubtisch: Mit Gütesiegel

FlachformhubtischMit Gütesiegel

Hexenschuss, Bandscheibenvorfälle und andere Rückenschmerzen: Die typischen Rückenleiden kosten Europas Wirtschaft jedes Jahr dreistellige Milliardenbeträge. Betroffen ist jeder vierte Angestellte. Diese und ähnliche Meldungen erreichen uns jedes Jahr aufs Neue.

…mehr
AUTOMATICA-Highlights:

AUTOMATICA-Highlights

Entwicklung von Leistungsmerkmalen versetzt bisherige Grenzen.

Seit längerem wurde elektromagnetischen Spannsystemen nachgesagt, eine Technologie von Gestern zu sein. Unsicher und unzuverlässig waren die Systeme, die sich rasch überhitzten und wartungsintensiv waren – und somit auch in der Wirtschaftlichkeit immer wieder an ihre Grenzen stießen.

…mehr

HubgeräteAuf den Ölfilm verzichtet

man im Wareneingangs- und Warenausgangsbereich gerne, denn dieser war in der Vergangenheit nicht nur ein Ärgernis, sondern barg auch oft Gefahren. Der Hersteller Flexlift Hubgeräte setzt deshalb zukünftig für solche Bereiche auf ein ölfreies Antriebssystem.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

400 Hubtische im 1. Jahr: Flexlift gründet Tochterunternehmen in China

400 Hubtische im 1. JahrFlexlift gründet Tochterunternehmen in China

Mit der Gründung der Flexlift Machinery Co. Ltd. will die Bielefelder Flexlift Hubgeräte GmbH ihre Präsenz auf dem chinesischen Markt weiter ausbauen. Ab 2014 werden hier mit 20 Mitarbeitern auf 1.500 qm Produktions- und 400 qm Bürofläche Spindel- und Riemenhubtische für den chinesischen Markt gefertigt.

…mehr

NewsFlexlift Hubgeräte: Jubiläum

25 Jahre Flexlift Hubgeräte GmbH…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen