Scope Online - Best Practice für Produktion und Technik

Chemikalien-SchutzanzügeEine hautnahe Sache

ist der Chemikalienschutz. Wer wüßte das besser als einer der führenden Hersteller von Schutzanzügen, Du Pont de Nemours. In neuen Produktbroschüren informiert die Spezialisten von DuPont Personal Protection über sein gesamtes Angebot an Schutzanzügen und Dienstleistungen für den Chemikalienschutz.

Techno-SCOPE: Eine hautnahe Sache

Vorgestellt werden (nicht zum ersten Mal) die Produktreihen Tyvek und Tychem sowie das Schulungs- und Beratungsprogramm. Eine zweite Broschüre „Technischer Leitfaden“ enthält detaillierte Informationen über Materialeigenschaften, Testmethoden, Permeations- und Penetrationsdaten, Typen von Chemikalienschutzkleidung sowie Hinweise zur Lagerung, Reinigung und Entsorgung.

Einkäufer und Anwender finden in den beiden neuen Broschüren Antworten zu vielen Fragen des Chemikalienschutzes. Neben detaillierten Produkteigenschaften wird etwa erläutert, für welche Einsatzgebiete und in welchen Umgebungsbedingungen die jeweiligen Produkte eingesetzt werden können. Hinweise auf weiteren Beratungsservice, wie die neue Homepage http://www.dpp-europe.com sowie die Technische Hotline 00352-021 164 043, runden das neue Informationsangebot ab.

Anzeige

Die neue Broschüre kann kostenlos unter der oben genannten Internet-Adresse angefordert werden. Und in Deutschland außerdem unter der E-Mail-Adresse info@cpmservicegmbh.de oder unter der Fax-Nummer +203-7 48 02 82. ms

Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

NewsDuPont Kältemittel: Management-Wechsel

Pascal Faidy ist neuer Sales and Marketing Manager bei DuPont Fluoroproducts für die Region EMEA

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Klimaprüfschrank

KlimaprüfschränkeGutes Klima bei Weiss

Ab dem 1. Januar 2020 ist der Einsatz von Kältemitteln mit einem Global Warming Potential (GWP) von über 2.500 in Neuanlagen verboten; ab 2030 dürfen solche Kältemittel auch in Bestandsanlagen nicht länger eingesetzt werden.

…mehr
Engel Victory

SchmiermittelWenn Öl den Unterschied macht

Energieeffizienz bei Spritzgießautomation ist mittlerweile fast ebenso wichtig wie andere Konstruktionsmerkmale. Nachvollziehbar, dass dahingehend intensiv geforscht wird. Die Firma Engel hat nun bei ihrer Maschinenserie Victory verschiedene Hydrauliköle getestet.

…mehr
Hybrid Additive Manufacturing

FertigungAlesco setzt auf Hybrid Additive Manufacturing

Zu den Vorreitern bei der Kombination von Selective-Laser-Melting-Technologie (SLM) mit High Speed Cutting (HSC) zählt Alesco. Das Dietzenbacher Unternehmen setzt diese Technologie auf Maschinen von Matsuura ein.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung