Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE>

Roboterapplikation von Remmert

FertigungAlesco setzt auf Hybrid Additive Manufacturing

Hybrid Additive Manufacturing

Zu den Vorreitern bei der Kombination von Selective-Laser-Melting-Technologie (SLM) mit High Speed Cutting (HSC) zählt Alesco. Das Dietzenbacher Unternehmen setzt diese Technologie auf Maschinen von Matsuura ein.

…mehr

RoboterapplikationMehr Automatisierung in lasergestützter Fertigung

Schnelle und effiziente Prozesse sind für Produktionsunternehmen unerlässlich. Der Flaschenhals? Die oft nur unzureichende Automatisierung beispielsweise von Laseranlagen. Mit Laser Flex reagiert Remmert auf diese Herausforderung. Die Roboterapplikation für Blech ermöglicht einen höheren Automatisierungsgrad in der lasergestützten Fertigung.

sep
sep
sep
sep
Roboterapplikation: Mehr Automatisierung in lasergestützter Fertigung

Das Konzept: Die Applikation ist mit zwei Automationseinheiten – einem Versorger und einem Entsorger – ausgestattet. Remmert entkoppelt so die Beschickung der Laseranlage. Nach dem Blechzuschnitt hebt die Gabeleinheit des neuen Systems die bearbeitete Metallplatte vom Wechseltisch des Lasers. Zeitgleich holt die Vakuumeinheit eine neue Platine aus dem angeschlossenen Lager.

Sobald der Entsorger die Blechplatte rücklagert oder sie neben der Maschine bereitstellt, bestückt der Versorger den Laser mit der neuen Platte. Lediglich 60 Sekunden benötigt Laser Flex dafür – und ist damit nach einer Benchmark-Studie von Remmert das schnellste System auf dem Markt. Die Stillstandszeiten der angeschlossenen Maschinen gehen gegen null, auch Laser mit einer hohen Bearbeitungsgeschwindigkeit werden optimal unterstützt.

Anzeige

Entsprechend den unterschiedlichen Nutzeranforderungen ist die Roboterapplikation für Bleche in den Formaten 3015 und 4020 konzipiert. Dank Standardschnittstellen zu SPS und IT können mehrere Laser gleichzeitig herstellerunabhängig integriert und parallel durch eine einzige Roboterapplikation mit Material versorgt werden. Für einen schnellen Zugriff können Anwender die Bleche im Produktionsumfeld via Ein- oder Doppelturmlager bevorraten. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Laser Flex 4.0

LaserbeschickungMannlos versorgt

Mit dem Laser Flex 4.0 bietet Remmert eine Lösung zur mannlosen Ver- und Entsorgung von Lasermaschinen.

…mehr
Lager bei Wielton

Automatisches BlechlagerSchneller blechen

Mehr Effizienz in Lager und Produktion wollte der Nutzfahrzeughersteller Wielton erreichen und hat dazu für die Blechbevorratung ein automatisches Blechlager von Remmert eingeführt. So konnte die Lagerfläche reduziert und die Fertigung ausgebaut werden. Dank des erhöhten Lagerbestandes können nun rund 1.200 t Blech pro Monat bearbeitet werden.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Wechseltestsystem

KorrosionsprüfungPrüft Volvo, Ford oder Daimler

Viele Bauteile und Produkte sowie ihre Oberflächen sollen immer langlebiger und haltbarer sein. Aufgrund der unterschiedlichen Anforderungsprofile sind oft vielfältige Prüfungen notwendig.

…mehr
Membrantrockner

MembrantrocknerDie (Druck-)Luft ist rein

Auf der Comvac 2017 präsentierte Beko Technologies energieeffiziente Lösungen rund um die Druckluftaufbereitung. Zu den Neuheiten, die das Unternehmen zeigte, gehörte der Membrantrockner Drypoint M-Eco Control.

…mehr
Mehr Leiterbahnen auf weniger Platz

Schaltkreise druckenMehr Leiterbahnen auf weniger Platz

Molex hat jetzt die Möglichkeit, hoch leistungsfähige flexible Silberschaltkreise mit Leiterbahnbreiten von nur 0,13 mm (0.005") und Abständen von nur 0,13 mm (0,005") auf kostengünstigen Polyester-Substraten aufzudrucken.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung