Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE>

Drehmomentschlüssel: Steckverbinder kontrolliert verschrauben

Fallbeispiele Additive FertigungWie Unternehmen 3D-Druck erfolgreich einsetzen

Fortus 400 mc 3D-Produktionssystem

3D-Druck ist in der Industrie angekommen – und auf dem besten Weg, Entwicklung und Produktion nachhaltig zu verändern. SCOPE wirft einen Blick auf drei Unternehmen, die durch den Einsatz von Stratasys-3D-Druckern ihre Fertigung voranbringen konnten.

…mehr

DrehmomentschlüsselSteckverbinder kontrolliert verschrauben

Die korrekte Verschraubung von Bauteilen gewinnt für viele Industriebranchen zunehmend an Bedeutung. Neben dem richtigen Kraftaufwand bedarf es oft individuell gestalteter Werkzeuge, wie Wiha Werkzeuge sie seit 68 Jahren fertigt. Eines dieser Werkzeugprojekte war die Entwicklung und Herstellung eines kundenspezifischen Drehmomentwerkzeugs, das Wiha für und in Zusammenarbeit mit Murrelektronik realisiert hat.

Wiha Drehmomentwerkzeug für Steckverbinder

Das kontrollierte Verschrauben von Steckverbindern ist in vielen Branchen ein wichtiges Thema. Zu leicht miteinander verbundene Stecker lösen sich schnell oder sind undicht. Bei zu festen Verbindungen dagegen drohen Materialschäden an der Dichtung. Für die Kunden von Murrelektronik ist es deshalb wichtig, dass ihre Steckverbinder ordnungsgemäß verschraubt werden. Das 1975 in Oppenweiler gegründete Unternehmen ist auf die Entwicklung und Fertigung von Produkten für elektrische und elektronische Installationskonzepte spezialisiert. Von Schaltschrankkomponenten bis hin zu I/O-Systemen liefert das Unternehmen seinen Kunden passende Lösungen.

Anzeige

Um die sichere und ordnungsgemäße Installation der Steckverbinder zu gewährleisten, haben sich die Konstrukteure entschieden, eigene Werkzeuge zu entwerfen und den Anwendern anzubieten. Die anfängliche Entwicklung der speziell auf die eigenen Produkte ausgerichteten Kabelschlüssel als Wechselklinge geschah hierbei anfangs noch in Eigenregie. Als passendes Gegenstück für die Klingen wurde der Mehrkomponentengriff TorqueFix von Wiha zugekauft, der das Erreichen des eingestellten Drehmomentwertes durch ein Klicksignal bestätigt. Hierbei entsprachen unter anderem das benötigte Wechselklingensystem, die frei wählbaren Drehmomentwerte von 0,15 bis 8 Newtonmeter, die vier ergonomisch geformten Griffgrößen sowie die Qualität des Handwerkzeugs den Ansprüchen der Entwickler bei Murrelektronik und waren letztendlich auch ausschlaggebend für den späteren Entschluss, die komplette Werkzeugherstellung an den Werkzeugexperten zu übergeben. „Wir waren bestrebt, unsere Prozesssicherheit weiter zu erhöhen. Mit der Wiha Werkzeuge GmbH bekamen wir einen sehr erfahrenen Partner an unsere Seite, der uns diese Sicherheit verschaffte. Die komplette Fertigung aller Werkzeugkomponenten in garantierten Stückzahlen vereinfachte unsere Planungen“, erklärt Sebastian Richter, Senior Product Manager der Geschäftseinheit Connectors bei Murrelektronik.

Farbcodiert und passgenau

Schon während des ersten Schrittes, die Werkzeugteile im Corporate Design von Murrelektronik zu produzieren, beschäftigte man sich bei Wiha damit, wie man die Werkzeuge weiter optimieren konnte. Der dabei entstandene Gedanke, den anwenderorientierten Ideenansatz seines Kunden auszubauen, indem man den Anwendern nicht nur passende Werkzeuge liefert, sondern diese gemeinsam mit den Produkten farblich codiert, stieß bei Murrelektronik auf breite Zustimmung. „Die Anwendung einer drehmomentspezifischen Farbcodierung an den Produkten und den jeweils passenden Werkzeugen war eine sinnvolle Weiterentwicklung. Die richtigen Werkzeuge können den zu verschraubenden Elementen auf den ersten Blick zugeordnet werden. Verwechslungen werden somit deutlich reduziert und unsachgemäßen Installationen wird vorgebeugt“, erläutert Gerd Heizmann, heute Produktmanager Bits bei Wiha. Neben den farblichen Markierungen nahm Wiha eine weitere Verbesserung an den Klingen vor. Diese wurden vollständig an die Drehmomentgriffe angepasst, um eine hundertprozentige Passgenauigkeit und somit reibungslose Arbeitsabläufe zu gewährleisten, auch auf vollbestückten Verteilern. Die Umsetzung dieser Ideen liefert dem Kunden Werkzeuge aus einem Guss.

Die finalen Werkzeuge überzeugten Murrelektronik auf ganzer Linie. Mit ihren farblichen Markierungen – gelb für 0,4 Newtonmeter, grün für 0,6 Newtonmeter und blau für 1,5 Newtonmeter Drehmoment – sind die passenden Werkzeuge für das richtige Drehmoment schnell griff- und einsatzbereit. Wihas ergonomischer Mehrkomponentengriff erleichtert seinen Anwendern zudem das Arbeiten und soll Schmerzen in der Hand reduzieren. Richter lobt die kompetente Betreuung und den professionellen Umgang miteinander. „Wir merkten von Beginn an, dass wir in Wiha den richtigen Partner gefunden haben und das Ergebnis bestätigt es. Die unkomplizierte Kommunikation und der konstruktive Gedankenaustausch sind nur Teile einer professionellen Zusammenarbeit, an deren Ende Werkzeuge stehen, mit denen Anwender unsere Produkte ordnungsgemäß installieren können.“ cs

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Wiha zeigt ergonomisches Werkzeug auf der Eisenwarenmesse

Internationale Eisenwarenmesse 2016Wiha zeigt Handwerkzeuge mit Ergonomie-Konzept

Handwerkzeughersteller Wiha präsentiert auf der Eisenwarenmesse in Köln vom 6. – 8. März 2016 sowohl anwenderorientierte Produktneuheiten als auch neue Vermarktungskonzepte für den Handel.

…mehr
Drehmomentschlüssel: Für niedrige Drehmomente

DrehmomentschlüsselFür niedrige Drehmomente

Stahlwille bietet mit dem Sensotork 701 einen elektronischen Drehmomentschlüssel für niedrige Drehmomente. Der kompakte elektronische Drehmomentschlüssel erlaubt Arbeiten auf kleinem Raum und mit niedrigen Drehmomenten.

…mehr
GARANT Drehmomentschlüssel mit digitaler Skalenmessuhr

DrehmomentschlüsselRed Dot Award für die Hoffmann Group

Auch in diesem Jahr wurde die Hoffmann Group für das Design eines ihrer Qualitätswerkzeuge mit dem renommierten Red Dot Award ausgezeichnet: der elektronische GARANT Drehmomentschlüssel mit digitaler Skalenmessuhr überzeugte die Jury, die das Produkt in der Kategorie „Werkzeuge“, Unterkategorie „Handwerkzeuge“, prämierte. An dem Wettbewerb nahmen Bewerber aus 57 Nationen mit rund 5.200 Produkten und Innovationen teil.

…mehr
Schatz-Certest-W

Schatz-Certest-WDrehmomentschlüssel überprüfen

In der Produktion eingesetzte Drehmoment-/Drehwinkelschlüssel müssen an der Montagelinie regelmäßig dynamisch überprüft werden, damit sichergestellt ist, dass die beiden wichtigen Montagegrößen Drehmoment und Drehwinkel akkurat ermittelt werden.

…mehr
Brad Jenkins und Winfried Czilwa

DrehmomentwerkzeugeStahlwille kauft Jetco Torque Tools

Stahlwille hat mit Wirkung zum 1. September 2015 den amerikanischen Hersteller von Drehmomentwerkzeugen Jetco Torque Tools LLC, in Irwindale, nahe Los Angeles, erworben.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen