Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Neue Trends in der Qualitätssicherung

PiezoantriebeFix im Fokus

PIFOC-Z-Antriebe

In der Halbleiter- und Elektronikfertigung ist der Bedarf an mikroskopischen Prüfverfahren aufgrund des hohen Miniaturisierungsgrades besonders groß. Konventionelle Mikroskopie-Verfahren können hier jedoch – vor allem wenn hohe Auflösung gefordert ist – nicht mit der Geschwindigkeit der heute üblichen Automatisierungstechnik Schritt halten. Dank neuer Hochdurchsatz-Mikroskopiesysteme hat sich das geändert. Piezoaktoren als Antriebe in ihren echtzeitfähigen Autofokus-Systemen spielen dabei eine Schlüsselrolle.

…mehr

EndoskopieNeue Trends in der Qualitätssicherung

Endoskopie: Neue Trends in der Qualitätssicherung

Unter dem Motto "Your Gate to Endoscopy" öffnete Karl Storz seine Tore auf der Control in Stuttgart. Mit einem neuen Stand präsentierte sich die Industrial Group, stellte die neuesten Entwicklungen vor und beriet rund um die Endoskopie in der Qualitätssicherung. Zu den Messe-Highlights gehörten das Dokumentationssystem Techno Pack T, das portabel und variabel einsetzbar ist, sowie das 4 mm Click 4 Move Videoendoskop mit seiner akkuraten mechanischen Ablenkung und Ein-Hand-Bedienung. Zudem wurde die neuste Hochleistungslichtquelle, die LED Nova 150 vorgestellt. Ihre LED-Technik ermöglicht die Verbindung von hoher Bildqualität und natürlicher Farbwiedergabe mit äußerster Langlebigkeit. jg

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Endoskope: Bauteile von innen exakt prüfen

EndoskopeBauteile von innen exakt prüfen

Die genaue Kontrolle von sicherheitskritischen Produkten wie Triebwerksturbinen ist immens wichtig. Herkömmliche Messmethoden helfen jedoch bei Prüfbedarf im Inneren dieser Bauteile nicht weiter. Eine Alternative sind hier Endoskope. Karl Storz bietet eine Dokumentationseinheit an, die in Kombination mit einem Videoendoskop aussagekräftige Bilder liefert.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

PIFOC-Z-Antriebe

PiezoantriebeFix im Fokus

In der Halbleiter- und Elektronikfertigung ist der Bedarf an mikroskopischen Prüfverfahren aufgrund des hohen Miniaturisierungsgrades besonders groß. Konventionelle Mikroskopie-Verfahren können hier jedoch – vor allem wenn hohe Auflösung gefordert ist – nicht mit der Geschwindigkeit der heute üblichen Automatisierungstechnik Schritt halten. Dank neuer Hochdurchsatz-Mikroskopiesysteme hat sich das geändert. Piezoaktoren als Antriebe in ihren echtzeitfähigen Autofokus-Systemen spielen dabei eine Schlüsselrolle.

…mehr
Digitaler Härteprüfer: Härtemessung nach Shore

Digitaler HärteprüferHärtemessung nach Shore

Elastomere, insbesondere in Plattenform, gehören zu den wesentlichen Bestandteilen technischer Anwendungen. Von ihnen hängen Zuverlässigkeit und Lebensdauer von Produkten und Aggregaten entscheidend ab.

…mehr
Südpol

KleinstmotorenZartes Beben im ewigen Eis

Hochleistungsseismometer arbeiten heute mit fast unglaublicher Präzision und in den entlegensten Gegenden. Die Seismometer aus dem Hause Streckeisen finden Einsatz unter anderem in Alaska und am Südpol. Ihre Zuverlässigkeit unter harten Umgebungsbedingungen im Außeneinsatz stellen hierbei vier Kleinstantriebe unter Beweis.

…mehr
Burkhard Röhrig

Interview mit Burkhard Röhrig„Brücke in die Zukunft“

Mit Industrie 4.0 wandelt sich die Rolle von MES-Systemen. Welche Bedeutung sie zukünftig haben werden, darüber unterhält sich Chefredakteur Hajo Stotz mit Burkhard Röhrig, Geschäftsführer der GFOS mbH und Vorstandsvorsitzender des VDMA Fachverbands Software.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen