Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Service> Specials> Special OWL> Mit Wasserdruck präzise schneiden

SchneidetechnikMit Wasserdruck präzise schneiden

Das in Bielefeld ansässige Unternehmen zählt zu den führenden Reinwasserstrahl-Anbieter im Zuschnittsektor für technische Materialen und Naturleder. Seine Systeme werden weltweit in der Automobil-, Polstermöbel- und kunststoffverarbeitenden Industrie eingesetzt. Der Zuschnitt der Materialien erfolgt nur mit Wasser, das unter Hochdruck aus einer haarfeinen Düse das Material schneidet. Der eingestellte Druck des Wassers variiert von Material zu Material und beträgt bei einlagigem Zuschnitt von beispielsweise Leder 2.400 bar, während er bei mehrlagigem Zuschnitt von Weich- und Hartschäumen bei 2.600 bar liegt.

sep
sep
sep
sep
OWL-Teil: Mit Wasserdruck präzise schneiden

Der Wasserstrahl schneidet alle Materialien mit hoher Genauigkeit. Hierbei tritt der Wasserstrahl mit zwei- bis dreifacher Schallgeschwindigkeit aus der Düse aus. Dies führt entgegen der landläufigen Meinung nicht zu einem „nassen Zuschnitt“ sondern lediglich zu einer leichten Befeuchtung des Materials.

Neben der CAD/CAM Anwendung zur Schablonenkonstruktion bietet Expert auch automatische Verschachtelungsprogramme an, die die Teile materialsparend auf dem Zuschnittgut aufbringen.

Anzeige

Der Cutexpert Minijet ist zum Beispiel der kleinste einer Vielzahl von kundespezifischen Systemlösungen des Anbieters. Er eignet sich besonders für den mustergenauen Zuschnitt im Rahmen von Kleinserien, Labortests neuer Materialen und der Entwicklung neuer Prototypen. br

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Kolben-Magnetventil: Einsatzbereit

Kolben-MagnetventilEinsatzbereit

Viele Experten sehen neben dem Elektroantrieb die Brennstoffzelle als idealen Fahrzeugantrieb der Zukunft – sei es als alleinige Antriebsquelle oder als „Range Extender“ in batteriebetriebenen Fahrzeugen.

…mehr
Synchron-Servomotor: Automatisierung inklusive

Synchron-ServomotorAutomatisierung inklusive

Der strategische Ausbau des Beckhoff-Geschäftsbereiches Motion schreitet zügig voran. Nach nur 18 Monaten Entwicklungszeit präsentiert das Unternehmen die neue Motorbaureihe AM 8000. Die rotativen Synchron Servomotoren, in Standard- und Edelstahlbauweise, zeichnen sich durch hohe Dynamik, Energieeffizienz und niedrige Kosten aus.

…mehr
I/O-Modul: In Echtzeit

I/O-ModulIn Echtzeit

Die drei neuen I/O-Module für Speedway 767 aus dem Hause Wago verfügen über Hardware-Verzögerungszeiten von unter zehn Microsekunden. Damit eignen sich das 8DI-Modul 767-3806, das 8DO-Modul 767-4808 mit 0,1 A sowie das 4DIO-Modul 767-5401 mit 0,2 A ideal für harte Echtzeitanforderungen, wie sie zum Beispiel in Motion Control-basierten Automatisierungssystemen gefordert werden.

…mehr
Gebäudetechnik: Smart Home der Zukunft

GebäudetechnikSmart Home der Zukunft

Die Energiewende steigert die Nachfrage nach neuen Energietechnologien. Dabei lohnt es sich, das Thema Gebäude in den Blick zu nehmen. Denn in Deutschland entsteht der größte Anteil des Primärenergieverbrauchs, etwa 40 Prozent, für den Betrieb von Gebäuden.

…mehr
Redundanz-Steuerung: Immer verfügbar

Redundanz-SteuerungImmer verfügbar

Mit der neuen Hochleistungssteuerung RFC 460R PN 3TX von Phoenix Contact kann ein redundantes Steuerungssystem für Profinet aufgebaut werden. Anlagenstillstände können so verringert und Gefahren vermieden werden.

…mehr

Neue Stellenanzeigen