Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Prozesstechnik>

Ultraschallprüfsystem Proline Scan von Vogt Ultrasonics

Innovationstour durch die HauptstadtTraditionsunternehmer schnuppern Berliner Start-up-Luft

Innovationstour in Berlin

Anfang September nahmen 10 Unternehmer aus dem Bergischen Land und Mühlheim an der Ruhr an der ersten „Innovationstour“ in die Berliner Start-up Szene teil.

…mehr

UltraschallprüfsystemKleinste Fehler in Schweißnähten präzise verorten

Das 6-Achsen-Prüfsystem Proline Scan hat Vogt Ultrasonics auf die Laborprüfung von rotationssymmetrischen Bauteilen ausgelegt. Sein Einsatzbereich liegt dort, wo es darauf ankommt, kleinste Fehler in der Schweißnaht zu detektieren und präzise zu verorten, um in Korrelation mit der zerstörenden Prüfung den Schweißprozess zu optimieren.

Ultraschallprüfsystem: Kleinste Fehler in Schweißnähten präzise verorten

So wird die Anlage etwa von einem Automobilzulieferer genutzt, der verschiedene Anlasszahnkränze mit einer großen Schweißnahttiefe sowie einer hohen Prüfempfindlichkeit produziert. Aufgrund dieser Vorgaben ist der Einsatz eines Ein-Linien-Scans ausgeschlossen.

Um kleinste Fehler präzise zu vermessen, wird ein Mehrlinienscan (Flächenscan) und ein Prüfkopf mit einem kleinen Schallfeld von 0,4 mm verwendet. Durch die intuitive Bedienung der Pro-line-Plus-Software kann der Kunde mit nur wenig Schulungsaufwand selbst Prüfpläne erstellen. Durch die Hinterlegung unterschiedlicher Prüfpläne können verschiedene Bauteiltypen flexibel hintereinander getestet werden. In der Schweißnaht vorhandene Aussparungen, welche geometrisch bedingt Ultraschallanzeigen verursachen, werden erkannt und in der Bewertung ausgeklammert. Die automatische Auswertung, Prüfberichtserstellung und Ergebnisarchivierung spart Zeit und schafft Prüfsicherheit.

Anzeige
Weitere Beiträge zuUltraschallprüfsystem

Das Prüfsystem eignet sich neben der Schweißnahtprüfung ebenso zur Volumenprüfung oder Wanddickenmessung und kann im Tauch- oder Bubblertechnik-Verfahren betrieben werden. Es wartet mit X-, Y-, Z- Achse und Drehteller (W-Achse) sowie mechanischem Prüfkopfmanipulator mit einem großen Arbeitsbereich (a-, b-Winkel) auf. Der Scanbereich beträgt 600 mm x 700 mm x 400 mm. mc

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Vogt Ultrasonics: Einfache Wanddickenmessung

Vogt UltrasonicsEinfache Wanddickenmessung

Das zur Control 2014 von Vogt Ultrasonics vorgestellte neue Proline Scan Ultraschallprüfsystem wartet mit X-,Y-,Z- Achse und Drehteller (W-Achse) sowie mechanischem Prüfkopfmanipulator mit einem großen Arbeitsbereich (a,b-Winkel) auf.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Innovationstour in Berlin

Innovationstour durch die HauptstadtTraditionsunternehmer schnuppern Berliner Start-up-Luft

Anfang September nahmen 10 Unternehmer aus dem Bergischen Land und Mühlheim an der Ruhr an der ersten „Innovationstour“ in die Berliner Start-up Szene teil.

…mehr
Sensor im IoT

Industrie 4.0Verteilte Sensor-Signale zentral aufbereiten

Die Steigerung der „Overall Equipment Effectiveness“ (OEE) ist einer der wichtigsten Anwendungsfälle von Industrie 4.0. Die Nachrüstung bestehender Produktionsanlagen stellt Anlagenbetreiber vor große Herausforderungen.

…mehr
Werkzeugsimulation mit Twin Control

ProzessüberwachungSimulation von Werkzeugmaschinen optimieren

Twin Control ist der Name des europäischen Forschungsprojektes, das die Entwicklung eines neuen Systems zur Simulation von Werkzeugmaschinen zum Ziel hat.

…mehr
Dieter Michalkowski von Aventics

Erfolgsfaktor MaschineVorausschauende Instandhaltung wird immer wichtiger

Industrie 4.0 ist in der Produktion angekommen. Lag in der Vergangenheit der Fokus vor allem auf einer hohen Produktlebensdauer, so wird heute daneben auch die vorausschauende Instandhaltung betrachtet, stellen die Pneumatikspezialisten fest.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen