Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Polyamid partikelfrei schweißen

MetallfertigungLMT nimmt neue Laserschweißanlage von Trumpf in Betrieb

LMT Leuchten + Metall Technik mit Trumpf TruLaser Weld 5000

Im Februar nimmt LMT Leuchten + Metall Technik eine neue Laserschweißanlage von Trumpf in Betrieb. Mit ihr sollen sich komplexe Fertigungsaufgaben künftig perfekt umsetzen lassen. Überdies benötigt die Trumpf TruLaser Weld 5000 80% weniger Energie und reduziert den Zeitaufwand.

…mehr

Polyamid schweißenPolyamid partikelfrei schweißen

Auf die Heizplatte pressen, angeschmolzene Teile zusammen pressen und erkalten lassen. So simpel läuft das übliche und weit verbreitete Heizelementschweißen von Kunststoffteilen ab. Das funktioniert mit einer Vielzahl thermoplastischer Kunststoffe. Probleme gibt es jedoch bei Kunststoffen, die eine relativ dünnflüssige Schmelze ergeben, weil die oft an den Heizelementen haftet. Das ist beispielsweise bei Polyamiden der Fall. Diese Werkstoffgruppe ist deshalb für dieses Verfahren nicht geeignet. Oder besser: Sie war es nicht.

Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (MW),: Polyamid partikelfrei schweißen

Das Bild zeigt eine speziell für Polyamide entwickelte Schweißmaschine, die das kontaktbehaftete Heizelement durch Strahlungswärme ersetzt hat. Die Schweißtemperaturen liegen zum Teil über 500 Grad Celsius. Die NC-Achsen können unterschiedliche werkstoffspezifische Programme abfahren. Inzwischen wurden verschiedene Baugruppen aus Medizintechnik und Fahrzeugbau erfolgreich auf das Verfahren umgestellt. Damit tritt die Technik gegen Methoden wie Reibschweißen und Fügetechniken mit Licht und Laser an.

Anzeige

In den Werkstücken treten während des Schweißens kaum mechanische Kräfte auf, eventuell integrierte elektrische Baugruppen werden nicht belastet. Es bleiben keine Späne und Kunststoffpartikel im Inneren zurück. Verfahrenstypisch ist die Homogenität des Materials im Bereich der Naht, die übrigens nahezu alle dreidimensionalen Konturen aufweisen kann. Verfärbungen im Material können mit Einsatz von Schutzgas ausgeschlossen werden.

Ein bewährtes Verfahren scheint hier durch Weiterentwicklung eine Renaissance zu erfahren. Damit wird es möglich sein, nicht nur Polyamide partikelfrei zu verschweißen, sondern auch andere, als schwierig geltende Werkstoffe wie POM und PBT. Wer solche Werkstoffe verbinden muss, sollte sich einmal wieder mit der alten und doch sehr neuen Heizelement-Methode beschäftigen.dr

Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

LMT Leuchten + Metall Technik mit Trumpf TruLaser Weld 5000

MetallfertigungLMT nimmt neue Laserschweißanlage von Trumpf in Betrieb

Im Februar nimmt LMT Leuchten + Metall Technik eine neue Laserschweißanlage von Trumpf in Betrieb. Mit ihr sollen sich komplexe Fertigungsaufgaben künftig perfekt umsetzen lassen. Überdies benötigt die Trumpf TruLaser Weld 5000 80% weniger Energie und reduziert den Zeitaufwand.

…mehr
Ceratizit kauft Best Carbide Cutting Tools

VHM-WerkzeugeCeratizit kauft Best Carbide Cutting Tools

Der Hartmetallspezialist Ceratizit teilt mit, dass seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Ceratizit USA, Inc. eine Vereinbarung zur Übernahme der Mehrheit am kalifornischen Vollhartmetall-Werkzeughersteller Best Carbide Cutting Tools, LLC unterzeichnet hat.

…mehr
ACC CA3 Okamoto

SchleifmaschineKomplexe Flach- und Profilschleifaufgaben schnell und wirtschaftlich lösen

Okamoto erweitert mit der ACC CA3 die bewährte ACC CA (iQ) Baureihe zum Flach- und Profilschleifen um ein größeres Modell. Moderne Steuerungstechnologie von Fanuc sowie drei CNC Hauptachsen und bis zu fünf weitere Hilfsachsen, etwa für Schwenkabrichtsysteme oder Teilapparate, können gesteuert werden.

…mehr
RF 100 Speed Gühring

HPC-FräserGührings Schärfster hält zähen Werkstoffen stand

Mit dem neuen RF 100 Speed ist der bislang schärfste und schnellste HPC-Fräser aus dem Gühring Ratio-Programm auf dem Markt. Er zeichnet sich durch eine hohe Spirale von 48° und seine ungleiche Schneidenteilung für weichen, ruhigen Schnitt aus. Die Fräswerkzeuge sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die lange Ausführung besitzt Spanteiler, um die Späne kurz zu brechen und gewährleistet so eine reibungslose Spanabfuhr.

…mehr
Mikro-Tieflochbohrer aus Vollhartmetall

VHM-Mikro-TieflochbohrerBauteile aus zäher Kupferlegierung problemlos bearbeiten

Bauteile aus der zähen Kupferlegierung Ampcoloy 940 lassen sich nur schwer bearbeiten. Speziell beim Bohren bildet die Kupferlegierung lange Wirrspäne, die zudem in den Nuten der Bohrer ankleben und die Nuten blockieren. Sphinx Werkzeuge konnte betroffenen Lohnfertiger jetzt Bohrwerkzeuge zur Verfügung stellen, die besser arbeiten und länger halten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige