Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Motivieren und sparen

Motivations-LeasingMotivieren und sparen

Soziologen behaupten gelegentlich, Anerkennung und Spaß an der Arbeit seine die besten Elemente, um Arbeitnehmer zu guten Leistungen zu motivieren. Anerkennung und Spaß an der Arbeit wird meiner Erfahrung nach zwar nicht ausschließlich, aber doch in großen Teilen von der Gehaltshöhe definiert.

sep
sep
sep
sep

Man kann es aber auch besser machen, und zwar besser im Sinne von Arbeitnehmer und Arbeitgeber: So kann das Bereitstellen eines Firmenwagens als Gehaltsbestandteil – auch unter den immer schwieriger werdenden steuerlichen Rahmenbedingungen – für beide Seiten sehr attraktiv sein. Anhand konkreter Beispiele rechnet ein Leasingunternehmen vor, welche Beträge sich unter welchen Bedingungen sparen lassen. Einbezogen in die Betrachtung werden jeweils alle Lohn- und Lohn-Nebenkosten.

Und wer es nicht glaubt oder es mit Zahlen aus dem eigenen Unternehmen nachrechnen will, kann ein Kalkulationstool im Internet nutzen. Hier wurden Verkaufsargumente der Leasingbranche endlich einmal mit Fakten untermauert, ein Blick lohnt für beide Seiten.dr

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Fuhrpark-Mangement per LeasingErweiterter Kundenservice

Der Fuhrpark-Dienstleister Athlon Car Lease hat sein Versicherungs- und Schadenmanagement aufgewertet. Von der 24-Stunden-Pannen- und Unfallhilfe über den kompletten Schaden- und Versicherungsservice bis hin zur Bereitstellung eines adäquaten Ersatzfahrzeugs bietet das Unternehmen seinen Kunden damit einen Rundum-Service.

…mehr
Firmenwagen statt Gehalt: Dienstwagen statt Gehalt

Firmenwagen statt GehaltDienstwagen statt Gehalt

Einen Teil des Bruttogehalts in einen geleasten Dienstwagen investieren – diese Art der Gehaltsumwandlung erlaubt das Finanzamt offiziell seit acht Jahren. In einer vom Leasingdienstleister Athlon Car Lease beauftragten Studie untersuchte die Unternehmensberatung Ad Bonum, wie das in der Praxis in deutschen Unternehmen aussieht.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Tieflochbohrer

TieflochbohrerFür kleinste Durchmesser

Für unterschiedliche Bereiche in der Automobilindustrie sind Tieflochbohrer in kleinsten Durchmessern gefragt. Zur Bearbeitung dieser filigranen Bauteile hat Mapal sein Programm an Tieflochbohrern mit Innenkühlung für Bearbeitungszentren um Modelle ab 1 mm Durchmesser erweitert.

…mehr
Zerspanung

ZerspanungswerkzeugeHybrider Prozess

Der Einsatz alternativer Werkstoffe wie faserverstärkte Kunststoffe, Verbundmaterialien und Stacks mit Kernen aus Schaum- oder Wabenstruktur stellen besondere Anforderungen an das Zerspanen und Trennen.

…mehr
Spannelemente

SpannelementeWirtschaftlich spannen

Flexibilität, kürzere Rüst- und Fertigungszeiten, Steigerung von Betriebssicherheit und Wirtschaftlichkeit. Die Rahmenbedingungen und -anforderungen in der Fertigungstechnik werden zunehmend komplexer.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung