Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Zähne zeigen

Fachtage Mapal DialogElektromobilität und die Veränderungen für die zerspanende Industrie

Fachtage Mapal Dialog

Rund 200 Teilnehmer diskutierten bei den Fachtagen Mapal Dialog Ende Juni darüber, wie schnell sich die Elektromobilität durchsetzt und welche Veränderungen sie für die zerspanende Industrie bringt.

…mehr

KreissägeautomatenZähne zeigen

sep
sep
sep
sep

gehört für Behringer Eisele zum Geschäft. Die HCS-Kreissägeautomaten können sowohl mit HSS- als auch mit Hartmetall-Kreissägeblättern bestückt werden. Bei der neuen HCS 160 liegt der Schnittbereich bei bis 160 mm im Rundformat und 135 x 135 mm im Quadrat. Der einstellbare Drehzahlbereich ermögliche die optimale Schnittgeschwindigkeit je Werkstück und Werkstoff, so die Säge-Spezialisten. In Verbindung mit der massiven Sägeblattführung, die variabel auf verschiedenste Stammblattstärken eingestellt werden kann, bilden sie die Voraussetzung für einen leistungsfähigen und wirtschaftlichen Sägeschnitt. Zum Schmieren und Kühlen des Werkzeuges setzt man in Weilheim auf moderne Minimal-Mengen-Schmier-Systeme. Ebenso gehören zwei symmetrisch angeordnete Späneräumbürsten zum Lieferumfang. Ein robustes, spielfrei vorgespanntes Stirnradschneckengetriebe mit frequenzgeregeltem Hauptantrieb soll hohe Ausbringungsleistungen, gepaart mit höchsten Sägeblattstandzeiten, gewährleisten. Der Sägevorschub erfolgt linear unter Einsatz spielfrei vorgespannter Rollenschienenführungen. Der Vorschubantrieb über einen Servomotor mit Kugelrollspindel sorgt für eine gleichmäßige Sägebewegung. Die Haupt-, Abschnitt- und Nachschubspannvorrichtungen sind als selbst einstellende Spannvorrichtungen mit Langhub-Zylindern ausgeführt. Sämtliche Spanndrücke können separat eingestellt werden. Die Maschine kann, je nach Sägeaufgabe, zufuhrseitig mit verschiedenen Magazinen ausgestattet werden. hs

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Motordrehtisch MDT36012

Motordrehtisch MDTKomponenten bis 50 kg Gewicht präzise positionieren

Der neue Motordrehtisch MDT36012 von MM Engineering überzeugt mit seinem annähernd spielfreien Schneckengetriebe, dessen Umkehrspiel <0,1° beträgt. Ebenso präzise ist die Wellenlagerung für höchste radiale Umlaufgenauigkeit mit einem Radialspiel <0,02 mm ausgelegt.

…mehr
Schneckengetriebe: Mit verstärkter Kugellagerung

SchneckengetriebeMit verstärkter Kugellagerung

Speziell ausgerichtet für erhöhte Anforderungen an die Belastbarkeit gibt es ab sofort das doppelstufige Schneckengetriebe SN 7 S von Ruhrgetriebe in der Bauform B3 (mit Fuß). Neben dem verstärkten Gehäuse aus Aluminium zeichnet sich das Schneckengetriebe durch eine größere Ausgangswelle und eine verstärkte Kugellagerung aus.

…mehr
Schneckengetriebe: Mit verstärkter Kugellagerung

SchneckengetriebeMit verstärkter Kugellagerung

Für erhöhte Anforderungen an die Belastbarkeit gibt es nun das doppelstufige Schneckengetriebe SN 7 S in der Bauform B3. Neben dem verstärkten Gehäuse aus Aluminium zeichnet es sich durch eine größere Ausgangswelle und eine verstärkte Kugellagerung aus.

…mehr
Schneckengetriebe: Starkes Getriebe

SchneckengetriebeStarkes Getriebe

Mit dem neuen einstufigen Schneckengetriebe SN 10 BFH hat Ruhrgetriebe seine Palette um eine stärkere Variante erweitert; ausgestattet in einer kompakten Flanschausführung für Hohlwellen. Es ist eine Erweiterung zu den bestehenden einstufigen Schneckengetrieben dieser Bauart und das maximal zulässige Drehmoment liegt zwischen 121 und 230 Newtonmeter.

…mehr
Kegelradgetriebe: Effizient und nachhaltig

KegelradgetriebeEffizient und nachhaltig

Mit dem Dyna Gear D115 i=30:1 erweitert MS Graessner ihre Baureihe um das erste prozesssicher hergestellte einstufige Kegelradgetriebe im Übersetzungsbereich 30:1. Die Projektierung der Hypoidverzahnung erforderte intensive Untersuchungen in den Bereichen Geräuschentwicklung und Festigkeitsanalyse.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung