Scope Online - Best Practice für Produktion und Technik

VakuumsystemNur ein Loch

muss an der Stelle, an der die Coax-Kartusche eingeführt wird, gebohrt werden und sie kann in Fertigungsmaschinen mit Mehrstufen-Vakuumpumpen integriert werden. Das dezentralisierte Vakuumssystems ermöglicht es, die Vakuumleistung dort zu positionieren, wo sie benötigt wird, wodurch der Energieverbrauch optimiert wird. Auf Coax-Technologie basierende Vakuumsysteme bieten nach Angaben des Herstellers Piab dreimal mehr Vakuumfluss als herkömmliche Systeme und ermöglichen Geschwindigkeits- und Zuverlässigkeitsverbesserungen in Anwendungen wie Papierzufuhr, Kartonaufstellung und Spritzguss. Die Cartridges gibt es in drei verschiedenen Varianten. Die Bi-Cartridge wurde für den Einsatz bei einem relativ hohen Vakuumniveau und sehr geringem Zufuhrdruck entwickelt. Sie wird für Pick ‚n‘ Place-Anwendungen empfohlen, die eine hohe Sicherheit erfordern. Pi-Cartridge erzielen hohe Vakuumwerte bei geringem Zufuhrdruck und sind ideal geeignet für die Handhabung nicht poröser Produkte. hs

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Wendelstein 7-X

Vakuum-SytemeSysteme als Teil des Experiments

In der Universitäts- und Hansestadt Greifswald steht die weltweit größte Fusions-Forschungsanlage vom Typ Stellerator. Hier wird erforscht, inwieweit das Stelleratorprinzip zur Gewinnung von Energie genutzt werden kann. In enger Zusammenarbeit unterstützt das Unternehmen Pfeiffer Vacuum die Wissenschaftler bei der Auslegung, Realisierung und dem Betrieb des Vakuumsystems der Anlage.

…mehr
Pfeiffer Vacuum Components & Solutions Göttingen

Vakuumkomponenten und -systemeTrinos Vakuum-Systeme heißt jetzt Pfeiffer Vacuum Components & Solutions

Seit dem 1. Januar 2017 trägt die Trinos Vakuum-Systeme GmbH einen neuen Namen: Pfeiffer Vacuum Components & Solutions GmbH. Das Göttinger Unternehmen mit seinen rund 160 Angestellten gehört bereits seit Januar 2010 zur Pfeiffer Vacuum Gruppe.

…mehr
Vakuumlösungen von Oerlikon Leybold Vacuum

VakuumlösungenAtlas Copco schließt Übernahme von Oerlikon Leybold Vacuum ab

Die Übernahme von Oerlikon Leybold Vacuum mit Sitz in Köln durch Atlas Copco ist abgeschlossen. Der schwedische Konzern hatte die Kaufabsicht im November 2015 verkündet.

…mehr

Übernahme abgeschlossenOerlikon Leybold Vacuum jetzt bei Atlas Copco

Mit Wirkung zum 1. September 2016 hat die Atlas Copco AB, Stockholm, 100 Prozent der Anteile der Oerlikon Leybold Vacuum GmbH übernommen. Die Oerlikon Leybold Vacuum GmbH firmiert zur Leybold GmbH um.

…mehr
Modulares Vakuumsystem Stahlentgasung

Ausfälle minimierenInnovative Vakuumsysteme für Wärmebehandlung und Metallurgie

Oerlikon Leybold Vacuum präsentiert auf der Metec in Düsseldorf (16. bis 20. Juni) innovative Vakuumsysteme, die helfen, bei der Produktion hochwertiger Stahlqualität Energie einzusparen und zuverlässig das geforderte Vakuumniveau garantieren.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung