Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik

Mess- und DigitalisierungssystemVerfolgt

werden Infrarotsender, die sich auf dem Taststift des Mess- und Digitalisierungssystems 3D Creator befinden. Der 3D Creator ist ein optisches System, bestehend aus einem frei beweglichen Taststift mit speziellen Infrarotsendern, einer Sensoreinheit (Breite 800 mm) mit optischen Sensoren, einer Kontrolleinheit und innovativen 3D-Mess- und Auswerteprogrammen. Mit der Sensoreinheit wird der Ort der kleinen Infrarotsender, die sich auf dem Taststift befinden, innerhalb des 3D-Arbeitsbereichs erfasst und verfolgt. In der Kontrolleinheit werden die Daten der Sensoren bearbeitet und daraus die 3D-Koordinaten für jeden Infrarotsender in Bezug zu einem vom Benutzer definierten Koordinatensystem berechnet. Dabei wird die relative Position der Tastspitze (-kugel), deren Daten in einer Kontrolldatei abgelegt sind, automatisch dazu kalkuliert. In der Kontrolldatei können verschiedene Tastspitzen abgelegt werden, die dann entsprechend berücksichtigt werden.

Das mobile System ist in der Lage, beginnend von Einzelteilen wie Prototypen, Erstmuster, Formen und Werkzeugen bis hin zu komplexen Serienteilen, die unterschiedlichsten Objekte aus verschiedenen Branchen zu vermessen bzw. digitalisieren. hs

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Schaeffler Cloud

Sensorisierte KomponentenSchaeffler: Digitale Infrastruktur macht IoT konkret verfügbar

Mit einer durchgängigen und flexiblen digitalen Infrastruktur ermöglicht Schaeffler einen schnellen und einfachen Einstieg in die Welt von Industrie 4.0. Auf der Hannover Messe 2017 präsentiert Schaeffler die Einbindung neuer, sensorisierter Komponenten in das Gesamtsystem und konkrete Geschäftsmodelle.

…mehr
Schaeffler zeigt auf der HMI das Smart Ecosystem

Schaeffler auf der HMIVon Mechanik bis zu cloudbasierten Services

Die Palette ist weit: Mit mehr als 50 Exponaten präsentiert die Schaeffler Gruppe auf der Hannover Messe Lösungen für 60 Industriebranchen und demonstriert Technologiekompetenz sowie Systemverständnis. Highlights sind Wälzlager und Linearführungen mit besserer Performance denn je, perfekt auf die Anwendung angepasste Systemlösungen und das Schaeffler Smart Eco System.

…mehr
Siemens auf der HMI

Derzeit auf der HMISiemens zeigt digitalen Zwilling im realen Einsatz

Unter dem Motto "Discover the value of the Digital Enterprise" zeigt Siemens auf 3.800 Quadratmetern in Halle 9, wie Unternehmen jeder Größe von der Digitalisierung profitieren können

…mehr
Europäische Union startet das Projekt „SMeART“

Studie zu „Smart Engineering“EU will Mittelstand bei der Digitalisierung unterstützen

Die EU will KMU in Sachen Digitalisierung zielgerichtet unterstützen – und hat eine europaweite Studie zum Thema „Smart Engineering“ in Auftrag gegeben. Die Forscher sollen herausfinden, wie weit europäische Unternehmen auf dem Weg in Richtung Industrie 4.0 bereits gekommen sind, welche Förderinitiativen auf nationaler Ebene existieren und welche Unterstützung bei kleinen und mittleren Unternehmen wirklich ankommt.

…mehr
Siemens Pressekonferenz Karlsruhe

Siemens auf der HMIDigital Enterprise im Mittelpunkt

Dr. Jan Mrosik, CEO der Division Digital Factory, Dr. Jürgen Brandes, CEO Process Industries and Drives, und Dr. Beatrix Natter, CEO der Business Unit Transformers bei Energy Management, gaben am Dienstag im Rahmen der traditionellen Pressekonferenz im Vorfeld der Hannover Messe einen Vorgeschmack auf die neuesten Produktinnovationen und den Messeauftritt, der in diesem Jahr unter dem Motto "Discover the value of the Digital Enterprise" steht.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung