Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Den richtigen Zahn zulegen

CNC-WerkzeugschleifereiDen richtigen Zahn zulegen

Unter diesem Motto stehen die Aktivitäten der CNC-Werkzeugschleiferei der Firma Sägen-Mehring. Hochspezialisierte Fachkräfte trimmen hier mit Hilfe moderner Geräte und Maschinen abgenutzte beziehungsweise reparaturbedürftige Werkzeuge für die Metall- und Holzbearbeitung wieder auf Hochleistung. Das Spektrum der Bearbeitung reicht vom Schlitzfräser von 20 mm über HSS-Metallkreissägeblätter bis 550 mm und bei Segmentsägeblattern von 210 mm bis 2200 mm Durchmesser. Komplizierte Fräswerkzeuge werden ebenso fachkundig instandgesetzt wie Maschinenmesser bis zu 4500 mm Länge, verspricht das Unternehmen.

sep
sep
sep
sep
CNC-Werkzeugschleiferei: Den richtigen Zahn zulegen

Eine besondere Spezialität ist das paketweise Rundschleifen von Rollenscheren-Messern, die zum Spalten von Blechen erforderlich sind. Aber auch Sonderwerkzeuge und Spiralbohrer bis hin zum größten Durchmesser sind in den fachkundigen Händen der Hockenheimer gut aufgehoben. Ständig wiederkehrende Arbeiten und große Losgrößen von Metallkreissägen oder Kreissägen mit Hartmetall-Zähnen werden mit modernen Robotern bearbeitet. Dabei genügt es, Werkzeuge unterschiedlichster Art in Magazin-Paletten zu stapeln, von dort greifen Roboterarme einzelne Werkzeuge auf und führen sie zur Bearbeitungszelle. Ein CNC-Programm erkennt die Eigenschaften des Werkzeugs und steuert die Bearbeitungseinheit entsprechend. Das Prozess-Ende wird erkannt und der Roboter-Arm legt das Werkzeug schonend in einer Palette ab. sg

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Koordinatenmessen: Direkt auf der Werkzeugmaschine messen

KoordinatenmessenDirekt auf der Werkzeugmaschine messen

Zu den wichtigen Themen zählt bei Delcam das Koordinatenmessen direkt auf der Werkzeugmaschine. Powerinspect OMV vergleicht Konturen und Flächen des aufgespannten Werkstücks mit dem CAD-Modell und arbeitet mit fast allen marktgängigen CAM-Systemen und Maschinensteuerungen zusammen.

…mehr
Automatisierungssysteme: Mit durchgängiger Systemtechnik steigende Anforderungen erfüllen

AutomatisierungssystemeMit durchgängiger Systemtechnik steigende Anforderungen erfüllen

Der Wandel am Energiemarkt setzt ein großes Investitionsvolumen frei. Windgetriebe, Turbinen, Solarzellen - die Komponentenfertigung für Energieerzeuger ist für viele Unternehmen ein unverzichtbarer Markt. Durchgängige Automatisierung aus einer Hand stärkt die Position der Fertigungsunternehmen.

…mehr
Grindtec 2014: Großes Interesse an Schleifmaschinen

Grindtec 2014Großes Interesse an Schleifmaschinen

Die Welt der Schleiftechnik traf sich vom 19. bis 22. März in Augsburg: Mit 15.300 Besuchern (+13%) erzielte die Grindtec einen neuen Besucherrekord.

…mehr
CNC-Kern: Für den mittleren Leistungsbereich

CNC-KernFür den mittleren Leistungsbereich

Der neue Flexium+-8-CNC-Kern von NUM, der die CNC-Plattform der neuesten Generation um eine Option im mittleren Leistungsbereich erweitert, wurde besonders für Maschinenapplikationen entwickelt, die mit bis zu fünf Achsen arbeiten.

…mehr
CNC-Steuerung: Werkzeugmaschinen einfacher bedienen

CNC-SteuerungWerkzeugmaschinen einfacher bedienen

Industrieunternehmen stehen tiefgreifenden Veränderungen in der Fertigungswelt gegenüber. Gleichzeitig findet eine immer stärkere Integration von Produktentwicklungs- und Produktionsprozessen durch innovative Softwaresysteme und leistungsfähige Hardware statt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung