Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Service> Produkt der Woche>

Pick & Place - Matrox DA 4.0 unterstützt DENSO b-CAP Roboter Interface

Anzeige - Produkt der WochePick & Place - Matrox DA 4.0 unterstützt DENSO b-CAP Roboter Interface

Die Entwicklung Vision-basierter Software zur Robotersteuerung wird schneller, einfacher, effizienter und erfordert keine Programmierkenntnisse.

Matrox DA 4.0

Der Matrox Design Assistant unterstützt jetzt auch das DENSO binary control access protocol b-CAP Roboter-Interface. In den DA 4.0 kann eine vision-basierte Steuerung für DENSO Roboter implementiert werden, ohne dass dafür ein DENSO Roboter Controller direkt programmiert werden muss.

Matrox Design Assistant ist die erste hardwareunabhängige, integrierte Entwicklungsumgebung IDE, die es dem Anwender ermöglicht, unkompliziert ein Ablaufdiagramm sowie ein HMI zu erstellen, ohne dass eine herkömmliche Programmierung erforderlich ist. Somit können Vision-Projekte vom Entwurf bis zur fertigen Anwendung in Rekordzeit erstellt und auf intelligente Kameras, einen IPC, HPC oder Standard-PC geladen werden.

„Die Implementierung unserer b-CAP-Schnittstelle in Matrox Design Assistant bedeutet, dass die ganze Logik für das Vision-Subsystem und für den Roboter selbst in einer einzigen Entwicklungsumgebung dargestellt werden kann“, so Yousuke Sawada, Manager der Geschäftssparte Controller bei DENSO WAVE Incorporated. „Integratoren werden die signifikante Reduktion bei Kosten und Entwicklungszeit zu schätzen wissen.“

Anzeige
Weitere Beiträge zuRoboter

Die Nachfrage nach Robotern nimmt ständig zu, weil Unternehmen die Vorteile der Automatisierung nutzen möchten, und DENSO-Roboter sind in der verarbeitenden Industrie auf der ganzen Welt weit verbreitet. Mit der Unterstützung des DENSO b-CAP Interface im Design Assistant sind Sie in der Lage, DENSO Roboter schneller und kosteneffektiver mit Vision basierter Robotersteuerung zu versehen, so dass die Qualität verbessert, Produktivität erhöht, Sicherheit gewährleistet und Flexibilität im Betrieb gegeben ist.

Verfügbarkeit:
Unterstützung für b-CAP mit Matrox Design Assistant wird durch eine Reihe sog. ‚client steps‘ erreicht, die sich mit dem Server auf dem Controller der DENSO Roboter verbinden, Befehle abarbeiten und sich vom Server trennen. Diese client steps sind auf Anfrage separat erhältlich. Weitere Software, außer dem Matrox Design Assistant selbst, ist für das Vision System nicht nötig.

Weitere Beiträge zum Thema

Philip Norman und sein EXTRM SC 2.0 Roboter

Der Roboter-MannFrisches Denken für industrielle Maschinen

Der Weg von einem Kinderspielzeug zu industriellen Robotern, die in den gefährlichsten Umgebungen der Welt arbeiten können, ist ungewöhnlich. Philipp Norman hat es geschafft. Mit seinem Unternehmen Ross Robotics eroberte er den Robotermarkt. Einer seiner ersten Kunden war das CERN.

…mehr
Roboinspector

Optische KontrolleDer Roboter hat ein Auge drauf

Roboinspector ist eine Plattform zur roboterbasierten Bildverarbeitung in verschiedenen Grundversionen, welche sich in Größe und möglichen Einbaubedingungen unterscheiden. Es stehen drei verschiedene Roboterversionen zur Auswahl, welche sich in Arbeitsradius und maximalem Handlingsgewicht unterscheiden.

…mehr
Arno Reich, Abteilungsleiter Industrial Automation, Hannover Messe

Interview mit Arno Reich„Robotische Systeme mit einem umfangreichen Fähigkeitenportfolio“

Die vielfältigen und innovativsten Möglichkeiten, die heute vernetzte Automaten und autonome Roboter bieten, zeigen die Roboterhersteller auf der Hannover Messe. Zudem bietet die Messe selbst zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen. Für die Sonderpublikation "Robotik in der industriellen Fertigung"  interviewte SCOPE-Chefredakteur Hajo Stotz Arno Reich, Abteilungsleiter Industrial Automation, Hannover Messe zum Trendthema Robotik.

…mehr
Open Robotics

Open RoboticsWie der Roboter mit der Maschine spricht

Comau Robotics und B&R ebnen den Weg für eine neue Ära beim Einsatz von Robotern in der industriellen Fertigung. Durch die vollständige Integration der Robotersteuerung in die Anlagensteuerung gibt das Open Robotics Konzept von Comau und B&R dem Kunden die Möglichkeit, einen ganzheitlichen Ansatz für Betrieb, Diagnose und Wartung zu nutzen.

…mehr
Roboter in der Fertigung

Industriekameras......lehren Roboter das Sehen

Robotersysteme und industrielle Bildverarbeitung sind das „Dream-Team“, um branchenübergreifende Anwendungen der Qualitätsprüfung, Inspektion und des Handling zu automatisieren. Sie erleichtern die Arbeit von Menschen und erhöhen die reproduzierbare Qualität in der Produktion.

…mehr

SCOPE ONLINE Newsletter

SCOPE Online Newsletter bestellen

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Industrie, die Sie mit der gedruckten Ausgabe nicht oder später erhalten.

SCOPE ONLINE IN SOCIAL NETWORKS