Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Montage + Handhabungstechnik> Ein schlankes Handgelenk

RoboterzellenGutes Team

Roboterzellen

Der Automatisierungs- und Fördersystemhersteller Asa bringt zwei kooperierende Roboter als Team für die Fertigung von Rotorträgern für Hybridantriebe aus der Automobilindustrie auf den Markt. Während ein Roboter das Produkt positioniert, entgratet der andere mit unterschiedlichen Werkzeugen die zahlreichen Bohrungen, Fräsungen und Kanten.

…mehr

ShelftypeEin schlankes Handgelenk

steht bei Frauen für Weiblichkeit und Attraktivität. Bei Männern hat der neue Motoman HP20RN daher wahrscheinlich gute Chancen zu gefallen. Laut Hersteller ist der Konsol- oder Shelftype-Roboter am Automatisierungsmarkt jedoch noch ein Einzelgänger.

sep
sep
sep
sep
Shelftype: Ein schlankes Handgelenk

Der Roboter arbeitet dynamisch und wird zum Be- und Entladen von Werkzeugmaschinen sowie in der Automation von Kunststoffspritzgussmaschinen eingesetzt. Hierbei unterstützt er beispielsweise die platzsparende Automatisierung von Maschinen von oben. Mit seinem schlanken Handgelenk kommt er dabei auch in engere Arbeitsräume.

Auch technisch will der Motoman punkten: Er kann 20 Kilogramm Traglast bei einer horizontalen Reichweite von 2.017 Millimeter und einer vertikalen Reichweite von 1.257 Millimeter bewältigen. In seiner Klasse ist er zwar ein Leichtgewicht – dank seiner kompakten Bauart, wiegt er nur 280 Kilogramm –, schafft aber dennoch eine Genauigkeit von besser als +/- 0,06 Millimeter. lg

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Kapazitätserweiterung in VS-Pfaffenweiler: F. Morat bezieht neue Produktionsstätte

Kapazitätserweiterung in VS-PfaffenweilerF. Morat bezieht neue Produktionsstätte

Am 5. Mai hat der Eisenbacher Kunststoffspritzguss-Spezialist F. Morat seine neue Produktionshalle am Standort VS-Pfaffenweiler eingeweiht.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Yaskawa feiert 100-jähriges Firmenjubiläum

100-jähriges JubiläumYaskawa präsentiert neues Firmenlogo

Zu seinem 100. Jubiläum präsentiert sich Yaskawa mit einem neuen Logo: Die weiterhin blaue Wortmarke steht für Vertrauen und Stabilität, ist jedoch dynamischer und kreativer geworden.

…mehr
Motoman-Handlingroboter von Yaskawa als 3D-Drucker.

Motoman-Handlingroboter als 3D-DruckerYaskawa-Roboter schafft Kunstwerke aus Sand

Auf der jüngsten „DMY International Design Festival Berlin 2015“ hatte nicht nur der aus Israel stammende Kunststudent Jon McTaggart seinen Auftritt als „New Talent“, sondern mit ihm auch ein Motoman-Handlingroboter: Unterstützt von Yaskawa, nutzt der innovative Designer den Roboter als 3D-Drucker. So ist es ihm möglich, komplexe Formen aus unterschiedlichen Materialien zu schaffen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Schwerlastroboter

SchwerlastroboterZusammen stärker

Wenn Größe und Gewicht bestimmter Teile die Standardmaße überschreiten, kommen die Schwerlastachsen, wie Drehtisch und Hubeinheiten, vom Maschinenbauspezialisten Expert-Tünkers zum Einsatz. Die bestehenden Systeme sind aktuell von den Ingenieuren in Lorsch überarbeitet worden.

…mehr
Automationszellen

AutomationszellenDie neue Elf

Für die Automobilindustrie hat Martin Mechanic eine neue Anlage konzipiert. Auf 130 Quadratmetern montiert die Automationszelle MMD211515, die die Größe eines stattlichen Einfamilienhauses hat, mit Hilfe moderner Robotertechnik Dämpfungssysteme für Schiebetüren an Fahrzeugen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung