Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Montage + Handhabungstechnik> Immer die passende Höhe

SchwerlastpositioniertischFibro sorgt für Nervenkitzel in der Wildwasserbahn

Marco Leichnitz und Mathias Nick

In der Automobilindustrie kommt der Schwerlastpositioniertisch Fibromat unter anderem in Rohbau- und Schweißanwendungen, in Honmaschinen und in groß dimensionierten Werkstückspeichern zum Einsatz. Jetzt entdecken zunehmend auch andere Branchen den wartungsfreien Verwandlungskünstler. So nutzt die Hafema Water Rides GmbH aus Laudert, Anbieter von Wasserfahrgeschäften für Freizeitparks, den Fibromat für actionreiche 360°-Drehungen von Wildwasserbooten.

…mehr

Flachform-HubtischImmer die passende Höhe

hat dieser Hubtisch und ist daher eine praktische Lösung, wenn es um das Handling von Europaletten geht. Die Auslegung dieses Hubtisches richtet sich sowohl nach den Standard-Abmessungen der Europalette mit ihren drei Stegen, als auch an den Abmessungen und der Funktion eines Gabelhubwagens. Gewichte bis zu 2.000 kg können laut Hersteller ohne Probleme auf den Hubtisch aufgebracht oder abgenommen werden. Wichtig ist hierbei, dass der Hubtisch an jeder beliebigen Stelle und ohne bauliche Maßnahmen aufgestellt werden kann. Ein elektrischer Anschluss garantiert bereits die einwandfreie Funktion.

Flachform-Hubtisch: Immer die passende Höhe

Als zweifachen ergonomischen Vorteil sieht Flexlift zum einen die variable Höhenverstellbarkeit und zum anderen die umlaufende Fußraumfreiheit um den gesamten Hubtisch. Hierdurch ist es möglich, ganz dicht an den Hubtisch heranzutreten. Da die Antriebsmechanik und der Hydraulikzylinder voll in der nur 70 mm hohen Tischplattform integriert wurde, konnte auf eine störende Bodengruppe verzichtet werden. Die hartverchromte Kolbenstange liegt somit beschädigungs- und verschmutzungsgeschützt in der Tischplattform. Auch lässt sich dadurch der Hubtisch im hochgefahrenen Zustand leicht von einem Aufstellungsort zum anderen bewegen.

Anzeige
Weitere Beiträge zuFlachformhubtischGabelhubwagen

Da die umlaufende Fußschutzkontaktleiste rein hydraulisch geschaltet wird, befinden sich keine elektrischen Anschlüsse am Hubtisch selbst. Ersetzt man den elektro-hydraulischen Antrieb durch einen pneumatischen Druckumsetzer, so kann der Hubtisch auch in der höchsten Ex-Schutz-Klasse problemlos eingesetzt werden. sg

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Flachformhubtisch: Mit Gütesiegel

FlachformhubtischMit Gütesiegel

Hexenschuss, Bandscheibenvorfälle und andere Rückenschmerzen: Die typischen Rückenleiden kosten Europas Wirtschaft jedes Jahr dreistellige Milliardenbeträge. Betroffen ist jeder vierte Angestellte. Diese und ähnliche Meldungen erreichen uns jedes Jahr aufs Neue.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

400 Hubtische im 1. Jahr: Flexlift gründet Tochterunternehmen in China

400 Hubtische im 1. JahrFlexlift gründet Tochterunternehmen in China

Mit der Gründung der Flexlift Machinery Co. Ltd. will die Bielefelder Flexlift Hubgeräte GmbH ihre Präsenz auf dem chinesischen Markt weiter ausbauen. Ab 2014 werden hier mit 20 Mitarbeitern auf 1.500 qm Produktions- und 400 qm Bürofläche Spindel- und Riemenhubtische für den chinesischen Markt gefertigt.

…mehr

NewsFlexlift Hubgeräte: Jubiläum

25 Jahre Flexlift Hubgeräte GmbH…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

DrehmomentsensorenSensoren "auf Achse"

Roboter brauchen neue Fertigkeiten, wenn sie gemeinsam mit Menschen arbeiten sollen. Sie müssen auf unvorhergesehene Eingriffe und Vorfälle adäquat reagieren. Sie müssen neue Abläufe „lernen“ und hochsensibel auf Berührung reagieren. Sie müssen sich extrem schnell an geänderte Prozesse anpassen. Sie müssen „intelligent“ werden. Diese Fertigkeiten bekommen sie mit Hilfe intelligenter Sensorik.

…mehr
Dr. Alexander Bünz

Expresso-Chef Dr. Alexander Bünz"Die Macht des Scheiterns positiv nutzen"

Im Juli 2015 übernahm Dr. Alexander Bünz die Geschäftsführung des renommierten Intralogistik-Herstellers Expresso. Seitdem verblüfft er Mitarbeiter und Wettbewerber immer wieder mit unkonventionellen Ideen. Anlässlich der diesjährigen Motek-Teilnahme äußert er sich zum ersten Mal öffentlich über sein Bild vom Wettbewerb, seine strategischen Ansätze für die Produktentwicklung und die zukünftige Positionierung des Unternehmens. Das etwas andere Interview.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige