Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Montage + Handhabungstechnik>

Mitsubishi Electric zeigt SCARA-Roboter auf Anuga Foodtec

Gläserne Manufaktur DresdenVolkswagen eröffnet Erlebniswelt für Autofans

Eröffnung der Gläsernen Manufaktur Dresden

In der Gläsernen Manufaktur Dresden, wo bis vor wenigen Wochen noch der Phaeton montiert wurde, hat Volkswagen Ende vergangener Woche das neue Schaufenster für Elektromobilität und Digitalisierung eröffnet.

…mehr

Highspeed-Roboterlösung auf Anuga FoodtecMitsubishi Electric lässt SCARA-Roboter Kekse backen

Wenn sich vom 24. bis 27. März die lebensmittelverarbeitende Industrie auf der Anuga Foodtec in Köln trifft, ist Mitsubishi Electric mit von der Partie. Anhand einer beispielhaften Pick-and-Place-Applikation wird der Elektronikspezialist die Hochgeschwindigkeitsleistung des neuesten Überkopf-SCARA-Roboters der RH-F-Serie beim Handling empfindlicher Backwaren präsentieren..

Überkopf-SCARA-Roboters der RH-F-Serie beim Handling empfindlicher Backwaren

Anhand einer Produktwand veranschaulicht Mitsubishi Electric sein komplettes Lösungsangebot für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie auf einen Blick. Die Automatisierungswelt von Mitsubishi Electric reicht von Niederspannungs-Leistungsschaltern über Kompakt- und Modularsteuerungen, Servomotoren, Motion Controllern und Frequenzumrichtern bis hin zu Touch-Bediengeräten und Robotern. Außerdem gehören Energiemessgeräte und Energiemanagementlösungen zum Sortiment. Spezielle Software trägt zur deutlichen Reduzierung der Entwicklungszeiten bei. Zudem erlaubt die vollintegrierte SCADA-Lösung MAPS (Mitsubishi Adroit Process Suite) die umfassende Anlagenvisualisierung. Standardnetzwerke basierend auf den Netzwerktechnologien CC-Link, CC-Link IE oder CC-Link Safety bilden die Grundlage für eine durchgängige und schnelle Kommunikation im gesamten Werk, was wiederum die Transparenz steigert. „Die Erfassung der Produktionsdaten lässt eine bessere Rückverfolgbarkeit zu. Außerdem sorgt Transparenz für eine hohe Diagnosefähigkeit, was unter anderem zur Reduzierung von Fehlerzeiten beiträgt“, verdeutlicht Stefan Knauf, Corporate Account Manager Food & Beverage, CPG, Mitsubishi Electric Europe B.V.

Anzeige

Mithilfe der ausgestellten Highspeed-Roboterlösung speziell für Pick-and-Place-Aufgaben in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie lassen sich Produktivität und Flexibilität einer Anlage deutlich steigern. In der Beispielapplikation übernimmt der neue Mitsubishi Electric Überkopf-SCARA-Roboter vom Typ RH-1FHR5515 die Auf- und Abnahme empfindlicher Produkte wie Kekse mithilfe eines Vakuumsauggreifers. Dabei arbeitet er mit einer maximalen Geschwindigkeit von 160 Picks pro Minute. „Der Roboter der RH-F-Serie ist einer der schnellsten seiner Klasse. Höchste Präzision und Steifigkeit gewährleisten eine durchgehend hohe Produktqualität“, erklärt Stefan Knauf. Die Überkopfmontage lässt eine besonders platzsparende Installation zu. Ein Absolut-Encoder ermöglicht das einfache Verschieben des Roboters auch von ungeschultem Personal beispielsweise zur Reinigung oder Wartung.

Stefan Knauf fasst zusammen: „Im Bereich der Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist Mitsubishi Electric weltweit führender Anbieter von Automatisierungslösungen. Mit unserem Komplettlösungsansatz aus einer Hand ermöglichen wir die nahtlose, schnelle Kommunikation zwischen allen Komponenten innerhalb der Produktion bis hoch zu Systemen auf Unternehmensebene. Damit unterstützen wir unsere Kunden dabei, Qualität, Profitabilität, Nachverfolgbarkeit und Visualisierung zu steigern sowie Produktivität, Produkteinführungszeiten und Prozessabläufe zu verbessern.“

Als globale Leitmesse ist die Anuga Foodtec wichtigster Impulsgeber für die internationale Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Sie deckt als weltweit einzige Fachmesse alle Aspekte der Lebensmittelproduktion ab, darunter Maschinen, Anlagen, Packstoffe, Analytik und Dienstleistungen. kf

Weitere Beiträge zum Thema

Überkopf-Roboter: Torten mannlos beschriften

Überkopf-RoboterTorten mannlos beschriften

Als sich im September, unmittelbar vor Beginn des Münchner Oktoberfestes, in der bayerischen Landeshauptstadt die deutsche und internationale Bäcker- und Konditorenzunft auf der Fachmesse iba traf, war auch Mitsubishi Electrics als Aussteller mit von der Partie.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Messe Köln

Anuga FoodTec bleibt erfolgreichKoelnmesse meldet mehr Aussteller und Besucher

Der Grundstein für das Rekordjahr ist gelegt: Mit mehr als 8.000 ausstellenden Unternehmen und über 423.000 Besuchern blickt die Koelnmesse auf ein überaus erfolgreiches Frühjahrsquartal 2015 zurück.

…mehr
News: Mitsubishi Electric gründet Vertriebsgesellschaft in Indonesien

NewsMitsubishi Electric gründet Vertriebsgesellschaft in Indonesien

Mitsubishi Electric Corporation hat die Gründung einer Vertriebsgesellschaft in Indonesien bekannt gegeben. Die als PT. Mitsubishi Electric Indonesia firmierende Gesellschaft wird ab März 2013 Klimaanlagen, Haushaltsgeräte und Fabrik Automation (FA) vertreiben.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Michael Majchrzak und Pawel Janecki

BaukastensystemeItem MB Systembaukasten ausgezeichnet

Die Leser des Magazins „Inżynieria i Utrzymanie Ruchu“ (Ingenieurwesen und Instandhaltung) in Polen haben den MB Systembaukasten von Item zum Produkt des Jahres in der Kategorie „Ausrüstung von Lagerhallen“ gewählt.

…mehr
Spannmittel: Kraftpaket mit fester Backe

SpannmittelKraftpaket mit fester Backe

Der Trend zur automatisierten Maschinenbeladung wirkt sich auch auf die Spannmittel aus: Immer häufiger sind kompakte, störkonturoptimierte Spannmodule gefragt, die per Roboter oder Portal be- und entladen werden können.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige