Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Montage + Handhabungstechnik>

Fahrerlos: Adept Lynx Cart Transporter feiert Premiere

SchwerlastpositioniertischFibro sorgt für Nervenkitzel in der Wildwasserbahn

Marco Leichnitz und Mathias Nick

In der Automobilindustrie kommt der Schwerlastpositioniertisch Fibromat unter anderem in Rohbau- und Schweißanwendungen, in Honmaschinen und in groß dimensionierten Werkstückspeichern zum Einsatz. Jetzt entdecken zunehmend auch andere Branchen den wartungsfreien Verwandlungskünstler. So nutzt die Hafema Water Rides GmbH aus Laudert, Anbieter von Wasserfahrgeschäften für Freizeitparks, den Fibromat für actionreiche 360°-Drehungen von Wildwasserbooten.

…mehr

Fahrerloser TransporterAdept Lynx Cart Transporter feiert Premiere in Stuttgart

Adept Technology präsentiert auf der Logimat in Stuttgart erstmals in Deutschland den Adept Lynx Cart Transporter. Der Transporter ist ein intelligentes fahrerloses Transportsystem mit einer Nutzlast von 130 kg, mit dem kleine, bewegliche Wagen (Carts) zu einer Abhol- und Abladeposition transportiert werden.

Lynx Cart Transporter Adept

Zu den vielseitig einsetzbaren Applikationen gehören das Wiederauffüllen von Beständen, das Bewegen von Durchlaufregalen, das Transportieren unfertiger Erzeugnisse zwischen den einzelnen Arbeitsschritten sowie das Befördern fertiger Waren zum Lager.

Der Lynx Cart Transporter verfügt über eine Navigation, die eine autonome Bahnfindung innerhalb der Anlage ermöglicht. Dabei sind keine Änderungen an der Infrastruktur notwendig. Der Transporter ist auch bei bestehenden Türelementen und belebten Gängen betriebssicher, da er durch seine Sensoren Menschen, Gabelstapler sowie andere Objekte in seiner Bahn wahrnehmen kann. Das automatische Anbringen und Abnehmen der Carts ermöglicht eine „freihändige“ Bedienung des Benutzers. Mit dem Enterprise Manager können mehrere Cart Transporter als Flotte gesteuert werden.

Anzeige

Zu den wesentlichen Vorteilen des Adept Lynx Cart Transporters zählen die automatische Wagenortung und -erkennung, die autonome Navigation, die sichere Bedienung sowie vertikale Lasersensoren zur Hindernisumgehung und die Fähigkeit, Wagen an ihrem jeweiligen Standort automatisch aufzunehmen. ee

Logimat, Halle 5, Stand B21

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Roboter Stella bei Stuller

MobilroboterSchmuckhersteller Stuller setzt auf Lynx von Adept

Freundliche Roboter, die Mitarbeiter mit dem Namen grüßen, rollen unermüdlich durch die Herstellung beim amerikanischen Schmuckfabrikanten Stuller. Im Pretiosengeschäft sind die beiden Lynx-Roboter mittlerweile unersetzlich.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Adept Technology: Erfolgreiche Hausmesse

NewsAdept Technology: Erfolgreiche Hausmesse

Adept Technology veranstaltete jüngst seine Hausmesse mit dem Schwerpunkt Verpackungslösungen.

…mehr

NewsAdept vergrößert Produktionskapazität

Adept Technology, einer der weltweit führenden Anbieter und Hersteller von Industrierobotersystemen, baut den Produktionsstandort in Dortmund weiter aus. Das Unternehmen trägt der positiven Geschäftsentwicklung sowie der steigenden Nachfrage nach Robotern Rechnung und erweitert die Produktionsfläche um knapp 50%.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

DrehmomentsensorenSensoren "auf Achse"

Roboter brauchen neue Fertigkeiten, wenn sie gemeinsam mit Menschen arbeiten sollen. Sie müssen auf unvorhergesehene Eingriffe und Vorfälle adäquat reagieren. Sie müssen neue Abläufe „lernen“ und hochsensibel auf Berührung reagieren. Sie müssen sich extrem schnell an geänderte Prozesse anpassen. Sie müssen „intelligent“ werden. Diese Fertigkeiten bekommen sie mit Hilfe intelligenter Sensorik.

…mehr
Dr. Alexander Bünz

Expresso-Chef Dr. Alexander Bünz"Die Macht des Scheiterns positiv nutzen"

Im Juli 2015 übernahm Dr. Alexander Bünz die Geschäftsführung des renommierten Intralogistik-Herstellers Expresso. Seitdem verblüfft er Mitarbeiter und Wettbewerber immer wieder mit unkonventionellen Ideen. Anlässlich der diesjährigen Motek-Teilnahme äußert er sich zum ersten Mal öffentlich über sein Bild vom Wettbewerb, seine strategischen Ansätze für die Produktentwicklung und die zukünftige Positionierung des Unternehmens. Das etwas andere Interview.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige