Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Messen + Prüfen> Pneumatische Förderung trockener Pulverpigmente

Sensor+Test 2017Vernetzte, mobile Messtechnik im Fokus

Messebesucher Sensor+Test

Sensoren, Mess- und Prüfsysteme gewinnen in unserer modernen, vernetzten Welt stetig an Bedeutung. Auf der internationalen Messtechnik-Leitmesse Sensor+Test vom 30. Mai bis 1. Juni 2017 in Nürnberg steht deshalb das Sonderthema „Vernetzte Messtechnik für mobile Anwendungen“ ganz oben auf der Agenda.

…mehr

Pulver-FarbdosieranlagePneumatische Förderung trockener Pulverpigmente

Die Pulverpigmentdosieranlage von Würschum wurde speziell für die Betonindustrie entwickelt. Gegenüber den bereits seit Jahren auf dem Markt eingeführten Anlagen bietet die neue Flex 70 dem Anwender einen deutlichen Kostenvorteil. So können Pulverpigmente aus Eisenoxid mit dieser Anlage dem Betonmischer direkt in trockener Form zugeführt werden. Dabei erlaubt die Anlage die additive Dosierung von bis zu vier Farben gleichzeitig. Die Verarbeitung von Pulverpigmenten in Dosieranlagen scheiterte bisher an zu starker Brückenbildung in den Behältern und den schlechten Flusseigenschaften des Pulvers. Die Konstrukteure lösten die Problematik durch Verwendung spezieller Schneckendosierer und eines mit Druckluft beaufschlagbaren pneumatischen Förderbehälters. Durch den Einsatz dieser Technologie kommt es in der Anlage zu keiner Beeinträchtigung der Fliess- und Dosiereigenschaften der Pulverpigmente. st

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Messebesucher Sensor+Test

Sensor+Test 2017Vernetzte, mobile Messtechnik im Fokus

Sensoren, Mess- und Prüfsysteme gewinnen in unserer modernen, vernetzten Welt stetig an Bedeutung. Auf der internationalen Messtechnik-Leitmesse Sensor+Test vom 30. Mai bis 1. Juni 2017 in Nürnberg steht deshalb das Sonderthema „Vernetzte Messtechnik für mobile Anwendungen“ ganz oben auf der Agenda.

…mehr
Dr. Carsten Reich

Interview mit Dr. Carsten Reich"Berührungslos und vollflächig"

Optische Messverfahren sind schneller und die Ergebnisse einfacher zu interpretieren als taktile Verfahren, wie Dr. Carsten Reich, Produktmanager beim Messsystem-Hersteller GOM, Chefredakteur Hajo Stotz erklärt. Zudem räumt er mit dem Vorurteil der höheren Kosten auf.

…mehr
Projection Mapping

FahrzeugentwicklungFahrzeugmodule vergleichen mittels 3D-Lichtprojektionen

Dreidimensionale Modelle helfen dabei, Fahrzeugmodule wie den Vorderwagen optisch und/oder technisch zu beurteilen. Als kostensparendes und flexibles Verfahren hat sich sogenanntes Projection Mapping herausgestellt, das auf 3D-Lichtprojektionen basiert.

…mehr
Druckprüfkoffer von UNION Instruments

DichtheitsprüfsystemLeitungen effizient prüfen

Das Dichtheitsprüfsystem PMS3000 von Union Instruments ermöglicht einfach durchzuführende und normgerechte Prüfungen von Leitungen.

…mehr
Ausgezeichnetes Engagement: Zwick Roell gewinnt Deutschen Unternehmerpreis 2017

Ausgezeichnetes EngagementZwick Roell gewinnt Deutschen Unternehmerpreis 2017

Der Prüfmaschinenhersteller Zwick Roell hat den Deutschen Unternehmerpreis für Entwicklung 2017 der Carl Duisberg Gesellschaft e.V. (CDG) in der Kategorie A “Wirtschaft für Entwicklung” gewonnen. Die Preisverleihung fand in Nairobi im Rahmen des German African Business Summit statt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen