Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Messen + Prüfen> Bis zu drei Sensoren pro Grundgerät

Inline-MehrstellenmesstechnikSchwungscheiben dynamisch prüfen

Dynamische Messung von rotationssymmetrischen Werkstücken

Blum-Novotest, Anbieter innovativer Mess- und Prüftechnologie, stellt die hochpräzise und dynamische Messung von Schwungscheiben in den Mittelpunkt des Messe-Auftritts auf der Control.

…mehr

GasdetektorenBis zu drei Sensoren pro Grundgerät

Die Gasdetektoren der neuesten Generation aus der Ultima Serie verfügen jetzt über die innovative X3 Technologie – und sind damit zusätzlich für die digitale Datenübertragung geeignet. Da jeder Ultima X3 Gasdetektor mit jeweils bis zu drei Gassensoren ausgerüstet werden kann, können maximal 93 Gassensoren in einem Netzwerk betrieben werden. Damit sind vielseitige Kombinationen von elektrochemischen, katalytischen und Infrarot-Sensoren möglich. Maximal 31 Gasdetektoren können über eine gemeinsame Datenleitung ausgewertet werden. Das ModBUS RTU-Protokoll ermöglicht die digitale Kommunikation mit PLC, DCs oder anderen Auswertesystemen. Mit der digitalen ModBUS Kommunikation arbeitet der neue Gasdetektor als Slave im Netzwerk. Das modulare Design erlaubt die Verwendung von Remote Sensoren in einem Abstand von bis zu 15 Metern zwischen den einzelnen Gassensoren.

Gasdetektoren: Bis zu drei Sensoren pro Grundgerät

Das von MSA Auer patentierte Sensordesign ermöglicht einen schnellen und einfachen Wechsel von katalytischen und elektrochemischen Sensoren unter Spannung, auch im Feld. Alle Sensoren verfügen über ein großes LCD-Display mit optionaler LED-Statusanzeige und zuweisbaren Alarm-Relais. Neue Smart Sensoren werden automatisch erkannt, inklusive der entsprechenden Gase, Messbereiche und gesetzten Alarmschwellen. Alle Sensorkalibrierungen und Parameteränderungen werden über kabellose Bedienterminals mit IR-Schnittstelle durchgeführt. Das Display der neuen Gasdetektoren ist leicht abzulesen und wechselt zwischen Gaskonzentration und Gastyp sowie zwischen Sensormarkierungen 1, 2 oder 3 und Klartextanzeigen zur Diagnose. Optional verfügbare Relais können für drei verschiedene Sammelalarme oder für einen individuellen Alarm pro Sensor konfiguriert werden. Die Ferndiagnose ist durch Übertragung des Sensorzustandes möglich. st

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Detektor LRM-254 von Infratec

VierkanaldetektorGase analysieren

Der miniaturisierte Vierkanaldetektor LRM-254 im TO39-Gehäuse mit einer Aperturöffnung von fünf Millimetern im Durchmesser erweitert ab sofort das Sortiment des Dresdner Herstellers Infratec.

…mehr
Gasdetektoren: Auch im Feld

GasdetektorenAuch im Feld

können die austauschbaren intelligenten Sensoren der Gasdetektorserie Ultima X unter Spannung gewechselt werden. Doch das besondere an ihnen ist, dass sie jetzt über das HART [Highway Addressable Remote Transducer]-Protokoll verfügen, ein bidirektionales Protokoll zur digitalen Kommunikation zwischen intelligenten Feldgeräten und Bedienterminals.

…mehr
Gasdetektoren: Des Atems beraubt

GasdetektorenDes Atems beraubt

wird man bei der Anwesenheit von toxischen Gasen, bei Sauerstoffmangel oder aber im Privatleben. Bei letzteren kann MSA Auer nicht dienlich sein, aber ihre neuen Gasdetektoren sind für Nutzer, denen die Luft wegbleibt, und die Wert legen auf eine flexible Kalibrierung.

…mehr
Gaswarnzentrale: Neue Maßstäbe setzen

GaswarnzentraleNeue Maßstäbe setzen

bei der Überwachung von toxischen und brennbaren Gasen sowie der Sauerstoffkonzentration möchte MSA Auer mit seiner Gaswarnzentrale Gas Gard XL. Je nach Anzahl der installierten Messkanal-Karten können bis zu acht Gasdetektoren überwacht und gesteuert werden.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Chemikalien-Schutzanzug: Schutz vor Chemikalien

Chemikalien-SchutzanzugSchutz vor Chemikalien

Die Chemikalienschutzanzüge der Serie Vautex Elite von MSA Auer sind bereits vielfach im Einsatz. Sie eignen sich besonders für den häufigen Gebrauch. Erweitert wurde das Programm nun durch einen einteiligen Schutzanzug für Notfall-Teams.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung