Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Messen + Prüfen>

Kompakt-Wärmebildkamera von Flir

Machine-Vision-SystemeWas können Roboter lesen?

Datenbrille im Serieneinsatz bei Volkswagen

Wie ein Mensch können auch Systeme mit den richtigen Technologien Informationen in der Produktionslinie oder bei der anschließenden Produkt-Qualitätskontrolle „lesen“ und darauf reagieren. Um die Funktionalität von Machine-Vision-Systemen zu erweitern, müssen entsprechende Technologien für Texterkennung, wie OCR, Handschrifterkennung (ICR), Barcode-Erkennung (OBR) und optische Erkennung von Auswahlfeldern (OMR) implementiert werden.

…mehr

Schwachstellen gezielt erkennenFLIR Systems präsentiert Kompakt-Wärmebildkamera für den Profi-Einsatz

Mit der C2 führt FLIR Systems die erste voll ausgestattete Kompakt-Wärmebildkamera auf dem Markt ein. Damit können Bauprofis anhand von Wärmemustern Schwachstellen und Probleme wie Energieverluste, strukturelle Defekte und beschädigte Rohrleitungen gezielt erkennen.

Kompakt-Wärmebildkamera FLIR C2

Mit ihrem kompakten und schlanken Design passt die C2 problemlos in jede Tasche. Dort ist sie auch unterwegs jederzeit griff- und einsatzbereit, um bislang unerkannte Gebäudeprobleme aufzudecken und den Kunden zu zeigen, wo sich mögliche Probleme verbergen. Ihre geringen Abmessungen von 125 × 80 × 24 mm und ihr geringes Gewicht von 130 g machen die besonders schlanke und leichte C2 zur praktischsten voll ausgestatteten Kompakt-Wärmebildkamera, die auf dem Markt erhältlich ist.

Neben der patentierten MSX-Echtzeitbildoptimierung verfügt die FLIR C2 über einen brillanten und benutzerfreundlichen Touchscreen mit automatischer Ausrichtung und erzeugt beeindruckende Wärmebilder mit unübertroffener Detailfülle, mit denen sich Problemstellen einfacher aufspüren lassen. MSX ergänzt die Wärmebilder der C2 mit entscheidenden Details, die von der integrierten Digitalkamera erfasst werden, sodass sich Zahlen, Buchstaben, Strukturen sowie andere wichtige Merkmale deutlich auf dem Wärmebild erkennen lassen, ohne dass dessen Qualität darunter leidet.

Anzeige
Weitere Beiträge zuWärmebildkameras

Mit ihrer Auflösung von 4.800 Pixeln, ihrem breiten Sichtfeld von 41 Grad und ihrem hochempfindlichen Detektor kann die C2 beim Einsatz an und in Gebäuden selbst die feinsten Temperaturmuster und kleinsten Temperaturunterschiede zuverlässig erkennen und darstellen. Darüber hinaus ist die C2 mit einer hellen Arbeitsleuchte und einer Blitzlichtfunktion ausgestattet, mit deren Hilfe die Bauexperten auch in schlecht beleuchteten Bereichen, die für Gebäudeinspektionen typisch sind, sicher und effizient arbeiten können. Gleichzeitig gewährleistet die zusätzliche Beleuchtung, dass die C2 zusammen mit den Wärmebildern auch hellere herkömmliche Bilder aufnehmen kann.

Ein Knopfdruck genügt, um mit der C2 radiometrische JPEGs aufzuzeichnen, während man sie auf den gewünschten Zielbereich richtet. Die Bilder lassen sich später mit der kostenlosen FLIR Tools-Software herunterladen. Damit kann der Benutzer auch die Wärmebildstufen anpassen, Temperaturmessungen isolieren und hinzufügen, Farbpaletten ändern und überzeugende Berichte erstellen.

„Die C2 ist nicht nur ein praktisches Hilfsmittel, mit dem Sie effizienter arbeiten und jede erdenkliche Möglichkeit zum Aufdecken von Problemen nutzen können, sondern sie lässt sich auch dafür nutzen, um Ihren Kunden anschaulich den Erfolg von vorgenommenen Reparaturmaßnahmen nachzuweisen“, sagt Rickard Lindvall, Vice President von FLIR und General Manager des Geschäftskundensegments von FLIR Instruments. „Wir bieten die C2 für einen Preis von unter 700 Euro an, weil wir hoffen, dass dadurch noch mehr Profis, die solch ein leistungsstarkes Instrument bestens gebrauchen können, bei ihrer täglichen Arbeit davon profitieren können – ganz gleich, ob sie als Bauprojektleiter, Bauunternehmer, Energiegutachter, Modernisierungsinstallateur, Dachdecker, HLK-Techniker oder Klempner tätig sind.“ kf

Die FLIR C2 wird ab Ende März 2015 zum Preis von 699 Euro (zzgl. MwSt.) bei allen autorisierten FLIR-Partnern erhältlich sein.

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Flir iphone App

App von Flir OneWärmebilder mit dem iPhone erstellen

Flir One von Flir Systems zeigt in Verbindung mit einer iPhone-App Live-Infrarotbilder an, mit denen der Anwender die Welt aus einer Wärmebild-Perspektive sieht. Die Kamera macht unsichtbare Wärmeenergie sichtbar.

…mehr
Flir C2 Wärmebildkamera

Wärmemuster auffindenFLIR Systems präsentiert Kompakt-Wärmebildkamera auf der Intersolar

Auf der diesjährigen Intersolar in München (10. bis 12. Juni) präsentierte FLIR Systems der Solarindustrie seine neue FLIR-C2-Wärmebildkamera im Taschenformat. Die FLIR C2 wurde entwickelt, um Fachkräften zu ermöglichen, versteckte Wärmemuster aufzufinden und zu sehen.

…mehr
FLIR-K-Serie-Wärmebildkamera

Sonderaktion für WärmebildkamerasEine Flir One gratis bei Kauf einer Kamera der K-Serie

Beim Kauf einer Wärmebildkamera (WBK) legt FLIR Systems eine FLIR ONE als Gratis-Zugabe oben drauf.  Die Aktion läuft bis zum Jahresende.

…mehr
Lieferung von Test- und Messgeräten in EMEA: RS Components und Fluke Industrial vertiefen Partnerschaft

Lieferung von Test- und Messgeräten in EMEARS Components und Fluke Industrial vertiefen Partnerschaft

RS Components (RS) hat eine Vereinbarung mit Fluke Europe, dem operativen Geschäftsbereich der Fluke Corporation, verantwortlich für den Verkauf in Europe, Mittlerem Osten und Afrika (EMEA), geschlossen.

…mehr
Wärmebilder von der Fanmeile: Wie heiß sind Jogis Jungs wirklich?

Wärmebilder von der FanmeileWie heiß sind Jogis Jungs wirklich?

Erkennen Sie's? Infrarotkamera-Anbieter FLIR hat die Feier auf der Fanmeile in Berlin mit Wärmebildern dokumentiert. Wie heiß sind Jogis Jungs also wirklich? Nicht auf alle Fragen hat Thermografie eine Antwort - aber eins können wir jetzt definitiv beantworten: Wer behielt auch im Jubel der Fanmeile den kühlsten Kopf?

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen