Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Service> SCOPE Meinung

Wer, wie, was...?

 

Wer macht das Rennen bei den ökologischen Zukunftskonzepten - das E-Mobil oder das Mountainbike? Wie bringt man Roboter auf Kuschelkurs? Was heißt das für Telefone - Usability? Mit solchen Fragen und vielen anderen Themen setzt sich hier unser SCOPE-Chefredakteur Hajo Stotz auseinander.

Viel Spaß bei der Lektüre!

Wenn Sie sich mit Ihrer Meinung einklinken möchten, schreiben Sie uns bitte an: scope-redaktion@weka-businessmedien.de

Meinung

163 Einträge
Seite [1 von 9]
Weiter zu Seite
Hajo Stotz Chefredakteur SCOPE

Hajo Stotz zum Opel-VerkaufUmparken nach ?

„Umparken im Kopf“ – es war sicher nicht nur der griffige Slogan, der Opel in den letzten Jahren half, das biedere Image abzuschütteln, das der Marke seit den 80ern anhing.

…mehr
SCOPE Chefredakteur Hajo Stotz

Hajo Stotz fragtKI oder K. o.?

Den Gewinn einer Software gegen einen Go-Großmeister bezeichnet Kurt Lehmann, CTO von Continental, als eine der wichtigsten technischen Entwicklungen 2016. Ich kann ihm dabei nur zustimmen. Denn bemerkenswert ist nicht der Sieg an sich, sondern die bisher unbekannten Lösungswege, die die Maschine gewählt hat – Wege, die auch ihre Erbauer nicht kannten.

…mehr
Hajo Stotz

Hajo Stotz ruftAufwachen!

36 – 21 – 19. Die Gehälter der Autobosse in Millionen? Fast: Das ist der jeweilige prozentuale Anteil am Gesamtabsatz bei VW, BMW und Daimler in China. Doch während 2015 der chinesische Automarkt – inzwischen der größte weltweit – insgesamt um 9 Prozent wuchs, sank der Anteil der deutschen Autobauer um 2,3 auf 21,9 Prozent.

…mehr
Petra Born und Hajo Stotz

Petra Born und Hajo Stotz über...Eine Maschine im Wandel

In der Sonderbeilage Robotik in der industriellen Fertigung machen sich Petra Born, Chefredakteurin handling, und Hajo Stotz, Chefredakteur SCOPE, so ihre Gedanken über Robots und Cobots.

…mehr
SCOPE Chefredakteur Hajo Stotz

Hajo StotzSchutzbrille ab, 3D-Brille auf

„Ich kann‘s nicht mehr hören“ – das Thema kommt manchem Leser zu den Ohren raus, wie kürzlich einer am Telefon formulierte: Industrie 4.0. Doch im Gegensatz zu den 90er Jahren, als CIM erst zu Cimsalabim gepusht wurde, um dann umso tiefer in der Versenkung zu verschwinden, entstehen bei der Smart Factory Lösungen, deren Einsparpotentiale erheblich sind und die auch für die breite Masse an Firmen umsetzbar ist.

…mehr
SCOPE Chefredakteur Hajo Stotz

Hajo StotzAuf Augenhöhe

„Wenn Sie den Auspuff 20 Pfennig billiger anbieten, bekommen Sie den Auftrag“, sagte der Einkäufer des Autokonzerns zu meinem Boss, den ich als junger Ingenieur Mitte der 80er Jahre bei seinem Kundenbesuch begleitete. Meinem Chef fiel das Gesicht herunter.

…mehr

LeserbriefZweiklassengesellschaft im Verkehr

Lieber Herr Stotz, seit geraumer Zeit lese ich mit großem Interesse Ihr Editorial. Während ich sonst meist zustimmend nicke, [...] [kann ich] Ihrer Argumentation „die Software macht bereits heute deutlich weniger Fehler als jeder Mensch“ nicht folgen. 

…mehr
Hajo Stotz_Entscheiderpyramide

Hajo StotzBeziehungstipps

Zwischen Handelspartnern läuft es oft wie in einer Beziehung: Sind die Ambitionen auf einer Seite zu groß, die eigenen Vorstellungen durchzusetzen, ist der Kern zum Scheitern schon gelegt. Die Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP) war als Vertiefung der Handelsbeziehungen zwischen Europa und USA gedacht.

…mehr
Hajo Stotz

Hajo StotzHände vom Steuer

Bei Alkohol – Hände weg vom Steuer. Der Ratschlag galt jahrzehntelang. Zukünftig können auch nüchterne Fahrer die Finger vom Steuer lassen – vorausgesetzt, sie sitzen in einem autonom fahrenden Fahrzeug.

…mehr
SCOPE Chefredakteur Hajo Stotz

Hajo StotzSchland!

Jetzt geht er wieder los, der Kampf um das runde Leder – und diesmal wird es ganz besonders spannend: Die Amerikaner müssen ihren Titel in Leipzig gegen die starken Teams aus Finnland und Japan verteidigen.

…mehr
SCOPE Chefredakteur Hajo Stotz

Hajo Stotz über...Die Metall-Bieger

Mit einem 1,2-Milliarden-Programm will die Bundesregierung die Mobilitätsrevolution endlich auf die Straße bringen. Doch auch ohne die Fähigkeit des Glaskugellesens lässt sich das Scheitern voraussagen: Die deutsche Autoindustrie ist zu sehr in ihren Strukturen erstarrt, als dass sie die dafür notwendigen, tiefgreifenden Entwicklungen wirklich zügig umsetzen kann.

…mehr
Hajo Stotz

Hajo StotzPolitische Messe

„Integrated Industry – Join the Network!“ lautet das diesjährige Leitthema der Hannover Messe und soll dafür stehen, dass die wesentlichen Herausforderungen von Industrie 4.0 nur im Netzwerk zu bewältigen sind.

…mehr
ExtraSCOPE „PKA“

ExtraSCOPEZeitschrift SCOPE mit drei Sonderpublikationen

Mit drei Sonderpublikationen wartet die Redaktion des Industriemagazins SCOPE in diesem Jahr auf. Mit den ExtraSCOPEs „Pumpen, Kompressoren, Armaturen“, „3D-Druck und Umformtechnik“ und „Zulieferer der Auto- und Fahrzeugindustrie“ beleuchten die jeweiligen Fachredakteure brisante Themen, diskutieren offene Fragen mit den Fachleuten der Branchen und berichten über die neuesten Messetrends.

…mehr
SCOPE Chefredakteur Hajo Stotz

Hajo Stotz fragtKrieg beendet?

Industrie 4.0 ist wie Teenage-Sex: Jeder spricht darüber, niemand weiß, wie es wirklich geht, jeder denkt, alle anderen tun‘s, und deshalb behauptet jeder, er mache es auch … frei nach US-Professor Dan Ariely.

…mehr
SCOPE Chefredakteur Hajo Stotz

Hajo StotzFeigenblatt ...

... oder Erfolgsstrategie? Diese Frage stellt sich bei der BlueCompetence-Initiative der deutschen Maschinen- und Anlagenbauer. Die Initiative, 2010 vom VDW gestartet und 2011 vom VDMA übernommen, vereint heute mehr als 30 Branchen und über 400 Unternehmen des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus.

…mehr
SCOPE Chefredakteur Hajo Stotz

Hajo Stotz„Wir schaffen das“

Industrie 4.0 kommt – auch wenn es manche bald nicht mehr hören können. Die müssen nun ganz hart sein: Auch in 2016 – und den folgenden Jahren – wird die vierte industrielle Revolution das bestimmende Thema der Industrie sein.

…mehr
SCOPE Chefredakteur Hajo Stotz

Hajo StotzZeit ist relativ

Das Jahr hat zu wenig Tage. Gerade habe ich die Presseunterlagen der Hannover Messe ihrem weiteren Schicksal in der Altpapiertonne überlassen, da wird der freie Platz im Regal schon wieder von den Mappen der SPS, Blechexpo und anderer Herbstmessen eingenommen.

…mehr
Werner Brühwiler, Geschäftsleiter Sigmatec AG

Leserbrief"Einfach nur erbärmlich"

Zu: Die 10 Länder mit dem schnellsten Internetzugang. Ja, der Internetzugang ist an den von mir besuchten Orten in Brandenburg einfach nur erbärmlich. Ich versuchte diesen Sommer vergeblich von unterwegs via Internet zu arbeiten. 

…mehr
SCOPE Chefredakteur Hajo Stotz

Hajo Stotz über dasInternet weiß-blau

„Das Internet ist weiß-blau“, tönte kürzlich Bayerns Heimatminister Markus Söder. Dem hält sein Stuttgarter Kollege Alexander Bonde entgegen, dass Baden-Württemberg bei der digitalen Infrastruktur zusammen mit Nordrhein-Westfalen an der Spitze der Flächenländer liege. Hessens Minister Tarek Al-Wazir oder Thüringens Wolfgang Tiefensee trumpfen dagegen: Bis 2020 bzw. 2018 sei eine flächendeckende Versorgung im jeweiligen Bundesland mit schnellem Internet aufgebaut. 

…mehr
SCOPE Chefredakteur Hajo Stotz

Hajo Stotz überSpätzle oder Spaghetti

Das Messegeschäft ist hart umkämpft und einige Veranstalter sind sich in inniger Feindschaft verbunden. Jedenfalls, so mein Eindruck, kommunizieren die meisten nur im Notfall miteinander.

…mehr
163 Einträge
Seite [1 von 9]
Weiter zu Seite
Anzeige

SCOPE ONLINE Newsletter

SCOPE Online Newsletter bestellen

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Industrie, die Sie mit der gedruckten Ausgabe nicht oder später erhalten.

SCOPE ONLINE IN SOCIAL NETWORKS