Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Materialfluss + Logistik>

Unzerstörbarer Scanner von Di-Soric

Fahrerloses TransportsystemComau launcht autonome mobile Plattform

Agile1500 Comau

Agile1500 heißt das neue automatisierte Transportsystem von Comau. Es ist das erste Mitglied der AGV (Automated Guided Vehicle)-Plattform des Automatisierungsspezialisten und kann sowohl in der verarbeitenden als auch nicht-verarbeitenden Industrie eingesetzt werden. 

…mehr

Unkaputtbarer Handheld-ReaderDi-Soric stellt extrem widerstandsfähigen Alu-Scanner vor

"Handheld-Scanner in der Produktion werden oftmals als Verbrauchsartikel gehandelt", erläutert Markus Damaschke, Geschäftsführer von Di-Soric, "denn durch Öl, Staub und die Gegebenheiten in einer Fertigung müssen Scanner mit Kunststoffgehäuse oft nach kurzer zeit bereits wieder ausgetauscht werden."

ID-Hammer Di-Soric

Mit dem neuen Scanner ID-Hammer von Di-Soric soll das Vergangenheit sein. "Er ist der widerstandsfähigste Handheld-Reader der Welt", sagt Damaschke. Der Reader besteht aus leichtem Flugzeugaluminium und widersteht damit auch widrigsten Umgebungsbedingungen. Gebrochene Kunststoffgehäuse, sich ablösende Gummierungen sowie Beschädigungen durch das manuelle Handling sind so kein Thema mehr. Während den Vorführungen auf der SPS-Messe wirft eine Di-Soric-Mitarbeiterin den Scanner mehrmals täglich kräftig auf den Boden und scannt anschließend problemlos mit ihm weiter Daten ein.

Markus Damaschke, Geschäftsführer von Di-Soric

Trotz seines etwas überdurchschnittlichen Gewichts liegt der Reader gut in der Hand. "Durch spezielle Gewichte, die wir noch zusätzlich eingebaut haben, ist er ergonomisch perfekt austariert", beschreibt der Di-Soric-Geschäftsführer. "Und trotz seiner robusten Bauweise ist er ein Hochleistungs-Scanner." Der ID-Hammer ist ein PDM-Lesegerät für 1D- und 2D-Codes aller Art. Gravur-, Stanz- und Nadelprägungscodes dekodiert er ebenso wie postalische und kontrastarme, extrem dichte und kleine Barcodes.

Anzeige

Mit seinen internen Beleuchtungsmöglichkeiten und seiner Dualzonen-Optik wählt der Scanner für jeden Code die richtige Einstellung. "Die Codelesung ist auch auf schwer lesbaren Oberflächen, verwischten, verunreinigten oder selbst mit Schmutz überzogenen Codes problemlos möglich", betont Markus Damaschke. "Wir geben auf den Scanner drei Jahre Garantie und bieten ihn mit einem Listenpreis von 2.395 Euro auf der Ebene von weit weniger widerstandsfähigen Wettbewerbsprodukten an. Wir haben vom Stand weg bereits die ersten Scanner verkauft, und die hohe Nachfrage hier auf der Messe zeigt, dass es für einen solchen Reader auf jeden Fall einen Markt gibt." hs

SPS IPC Drives, Halle 4A, Stand 4A-301

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

ID-Hammer von Di-Soric Solutions

Handheld-LesegerätUnverwüstlich dank Aluminium-Gehäuse

Industrielle Code-Handlesegeräte müssen häufig mit widrigsten Umgebungsbedingungen zurechtkommen. Gebrochene Kunststoffgehäuse, Risse, sich ablösende Gummierungen bei nur wenige Jahre alten Lesegeräten sorgten beim Automobilzulieferer Borg Warner für Verdruss.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Volker Aschenbrenner

Sensoren und LED-BeleuchtungVolker Aschenbrenner ist neuer Marketingleiter bei Di-Soric

Volker Aschenbrenner hat zum 1. Oktober vergangenen Jahres die Marketing-Leitung bei Di-Soric in Urbach übernommen. Er verantwortet die internationale Weiterentwicklung des Marketings für die gesamte Unternehmensgruppe.

…mehr
Ultraschallsensor UST Q12 von Di-Soric am Stufenförderer

UltraschallsensorAlles im Produktions-Fluss

Die Produktivität automatisierter Fertigungsanlagen hängt wesentlich von einer störungsfreien Materialzufuhr ab. Damit sich Kunden von Weber Schraubautomaten auf einen ausfallsfreien Teilenachschub verlassen können, setzt das Unternehmen bei der Füllstandsüberwachung seiner Stufenförderer auf den neuartigen Ultraschallsensor von Di-Soric.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Agile1500 Comau

Fahrerloses TransportsystemComau launcht autonome mobile Plattform

Agile1500 heißt das neue automatisierte Transportsystem von Comau. Es ist das erste Mitglied der AGV (Automated Guided Vehicle)-Plattform des Automatisierungsspezialisten und kann sowohl in der verarbeitenden als auch nicht-verarbeitenden Industrie eingesetzt werden. 

…mehr
Routenzuganhänger: Gabel mit Wetterschutz

RoutenzuganhängerGabel mit Wetterschutz

Jung Hebe- und Transporttechnik präsentierteauf der Logimat erstmals die aktuelle Version des Routenzuganhängers Fork mit Wetterschutz.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige
Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung