Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Materialfluss + Logistik> Verbesserungen

FTS mit RoboterarmEin Arm für null Fehler

Roboter von Dematic

Die Fehlerquote beim Picking auf null zu verringern, ist im normalen Betrieb mit menschlichen Arbeitskräften nahezu unmöglich. Dematic hat nun ihr erstes Modell eines Roboters vorgestellt, der ein manuelles Picking in vielen Bereichen ersetzt.

…mehr

AuftragsbearbeitungssoftwareVerbesserungen

kündigt FKI-Logistex für seine Auftragsbearbeitungssoftware Easypick an. Die jüngste Aktualisierung enthält verbesserte Werkzeuge zur Reporterstellung für das Management in den Bereichen Arbeitsauslastung, Qualitätssicherung und Audits, Produktivität, Auftragsstatus, Wave-Management und User-Maintenace. Sie erlaubt es den Anwendern auch, detaillierte und kundenspezifische Berichte zu erstellen, die in Crystal-Reports oder in andere intelligente Geschäftsanwendungen exportiert werden können.

Auftragsbearbeitungssoftware: Verbesserungen

Mit den dynamischen Werkzeugen zur Einteilung der Arbeitszonen, können Lagerleiter und Kommissionierer das System im Betrieb einfach handhaben. Je nach verfügbarem Personal oder verbleibender Zeit in der Schicht teilen Lagerleiter die Kommissionierer den Warenentnahmezonen zu, während die Kommissionierer ihre Arbeitszonen verkleinern oder vergrößern. Dazu scannen sie Barcodes ein, um Sektionen abzugeben oder zu übernehmen. Eine licht- oder sprachgeführte Lagerbestandserfassung kann ebenfalls in das System integriert werden, so dass den Kommissionierern zwischen den Arbeitsvorgängen anzeigt wird, dass eine Warenbestandsaufnahme in ihren Zonen erfolgt.

Anzeige

Jeder einzelne Benutzer kann sich mit der neuen My-View-Funktion einloggen und seine individuelle Darstellung des Systems einstellen. Er kann die Sektionsbereiche spezifizieren, die auf dem Bildschirm Arbeitsstatus, Planung der Arbeitsauslastung und Arbeitshistorie darstellen sollen.
Die neue grafische Bedienoberfläche stellt die Verbindung über eine Anwendung her, die auf den Computer herunter geladen ist und nicht über einen Browser. Diese Technik bietet eine intuitive Navigation und versorgt die Anwender mit dem Komfort des Fernzugriffs über eine Intra- oder Internetverbindung. Eine Vielzahl von neuen Funktionen zum kosteneffizienten Management von Warenverteil- und Produktionsaufgaben bietet die Software den Anwendern nun an. Sie integriert mehrere licht- und sprachgesteuerte Techniken zur Warenentnahme aus dem Lager und zur Auslieferung und unterstützt die Systeme Easypick-Pick-to-Light, GoKart, Voice, RF und Easyput-Put-to-Light. ee

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Fachmesse für Qualitätssicherung: Control 2017 meldet Rekordbeteiligung und Flächenzuwachs

Fachmesse für QualitätssicherungControl 2017 meldet Rekordbeteiligung und Flächenzuwachs

Durch den Neubau der Halle 10 sowie durch den Um- und Neubau des Eingangsbereichs West der Messe Stuttgart, ergibt sich für die 31. Control ein neues, vorteilhaftes Hallen-Layout.

…mehr
Neue Ultraschallprüfanlage bei Ugitech

WerkstoffprüfungHochwertiger Edelstahl für die Automobilindustrie

Ob Bremssystem, Einspritzdüse oder Drucksensor im Airbag – bei Stahlprodukten für sicherheitsrelevante Bauteile gilt in der Automobilindustrie das Null-Fehler-Prinzip.

…mehr
Datenbrille im Serieneinsatz bei Volkswagen

Machine-Vision-SystemeWas können Roboter lesen?

Wie ein Mensch können auch Systeme mit den richtigen Technologien Informationen in der Produktionslinie oder bei der anschließenden Produkt-Qualitätskontrolle „lesen“ und darauf reagieren. Um die Funktionalität von Machine-Vision-Systemen zu erweitern, müssen entsprechende Technologien für Texterkennung, wie OCR, Handschrifterkennung (ICR), Barcode-Erkennung (OBR) und optische Erkennung von Auswahlfeldern (OMR) implementiert werden.

…mehr
Airbag-Test

QualitätskontrolleDichtheitsprüfung für die Airbag-Sicherheit

Allein Automobilzulieferer in den USA werden in diesem Jahr schätzungsweise 600 Millionen Airbag-Gasgenerator- und Gurtstraffer-Systeme auf ihre Dichtheit prüfen – und dabei in mehr als 300 Millionen Fällen heliumbasierte Prüftechnologie verwenden. Automatische Dichtheitsprüfsysteme wie der LDS3000 von Inficon, der Helium als Spürgas verwendet und auf dem Massenspektrometer-Prinzip basiert, sind auch beim schwedisch-amerikanischen Hersteller für automobile Sicherheitssysteme im Einsatz: bei Autoliv.

…mehr

Mit neuem Präsentations-Layout31. Control registriert hohes Buchungsaufkommen

Künftig wird die Welt-Leitmesse Control die Hallen 3, 4, 5, 6 und 7 belegen, womit sich ein blockähnliches Präsentations-Layout mit spürbar besserer Besucherstrom-Führung ergibt.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige
Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung