Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Materialfluss + Logistik>

Andon-System: Prozesse im Versand optimieren

HochregallagerRohre in großen Dimensionen

Zentrallager von Benteler

Der Stahlhandel ist ein knallhartes Geschäft: Ein hoher internationaler Wettbewerbsdruck und dementsprechend geringe Margen machen den Unternehmen deutlich zu schaffen. Gleichzeitig werden zunehmend kleinere Losgrößen und bereits angearbeitetes Material gefordert – und das bei zunehmend kürzeren Lieferzeiten.

…mehr

Andon-SystemProzesse in Versandzentren optimieren

Werma Signaltechnik präsentiert auf der Logimat ein neues Call-for-Action-System speziell für Versandzentren. Anders als herkömmliche Andon-Hilfsmittel signalisiert "AndonSPEED" nicht nur schnell und eindeutig Störungen sondern, dokumentiert und analysiert auch unproduktive Nebenzeiten.

AndonSpeed Werma

Mit AndonSPEED kann der Mitarbeiter direkt an seinem Packarbeitsplatz per Knopfdruck ein optisches Signal auslösen, welches dem Logistiker eindeutig den entsprechenden Handlungsbedarf anzeigt und damit ein sofortiges Reagieren ermöglicht.

Ob der Mitarbeiter Materialnachschub benötigt, Hilfe anfordert oder freie Kapazitäten anzeigt – dank AndonSPEED braucht er nicht lange nach einem Ansprechpartner zu suchen. Umständliche Transportwege, sowie lange Reaktions- und Wartezeiten gehören der Vergangenheit an, Prozesse noch schlanker und effizienter gestaltet werden.

AndonSPEED ist nicht nur schnell montiert und sofort einsatzbereit, sondern auch einfach und selbsterklärend. Da die gängigen Ampelfarben rot, gelb und grün genutzt werden, können Sprachbarrieren überbrückt und auch ungelernte oder saisonale Mitarbeiter das System sofort nutzen.

Anzeige

Durch intelligentes Reporting und Analysen nachhaltig Prozesse verbessern.

Mit AndonSPEED können Anwender alle Prozessdaten sammeln, ordnen, untersuchen und auswerten. Sie erhalten dank der mitgelieferten Software ein lückenloses, unverfälschtes Reporting und Transparenz im gesamten Prozess.

Weitere Beiträge zuLogimat

„Dank AndonSPEED werden Sie Entscheidungen zukünftig aufgrund eines transparenten Reportings treffen. Sie identifizieren Engpässe, optimieren Prozesse und leiten nachhaltige Maßnahmen ein. Damit können Sie Ihre Wartezeiten an Versandarbeitsplätzen bis zu 50 % reduzieren.“, fasst Winfried Huber, Vertriebsleiter bei WERMA Signaltechnik die Vorteile des Systems zusammen.

Zudem können die gewonnenen Daten aussagekräftig visualisiert, Prozesse und Zusammenhänge einfach in individuellen Ansichten veranschaulicht und Defizite sichtbar gemacht werden.

Logimat, Halle 1, Stand 1D18

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Projektmanagement nach der Scrum-Methode

Plantafel für Scrum-AnwenderVisualisierungssystem für agiles Projektmanagement

Das Scrum-Modell als Arbeitskonzept für das Projekt- und Produktmanagement ist auf dem Vormarsch. Ursprünglich entwickelt für das Software-Engineering, hält die Methode inzwischen auch in andere Branchen Einzug.

…mehr
Schmalz auf der Logimat

Greifer und mehrSchmalz präsentiert Vakuum-Handhabungslösungen auf der Logimat

Auf der Logimat (14. bis 16. März 2017 in Stuttgart) zeigt Schmalz unter anderem eine Krananlage mit Kettenzug für Schwerlastplätze sowie einen leichtgängigen Säulenschwenkkran.

…mehr

Hoffmann GroupWeltpremiere auf der Logimat

Die Hoffmann Group zeigt auf der Logimat 2017 (14. bis 16. März in Stuttgart) u.a. ein elektronisches Schließsystem, ein Arbeitsplatten-Konfigurator und ein Einzelausgabemodul für das Werkzeugausgabesystems GARANT Tool24. Letzteres feiert auf der Messe seine Weltpremiere. 

…mehr
Energieführungssystem für die Logistik: Energie, Daten und Medien ausfallsicher und schnell führen

Energieführungssystem für die LogistikEnergie, Daten und Medien ausfallsicher und schnell führen

Igus zeigt auf der Logimat die platzsparende micro flizz MF10, die beispielsweise für Längsfahrten bei Regalbediengeräten eingesetzt werden kann. Das Energieführungssystem besteht aus einer Kunststoff-Energiekette, flexiblen chainflex Leitungen für Bewegungen mit sehr engen Biegeradien sowie einer Einhausung aus Aluminium.

…mehr
Betriebseinrichtungen vorab virtuell besichtigen

Betriebsstätten virtuell begehenHoffmann Group ergänzt CAD-Software mit Virtual-Reality-Brille

Die Hoffmann Group zeigt auf der Logimat wie neue Betriebs- oder Werkstätten auf Herz und Nieren geprüft werden können, noch bevor sie entstehen. Dazu hat der Systempartner für Qualitätswerkzeuge und Betriebseinrichtungen seine CAD-Planungssoftware um eine Virtual-Reality-Brille ergänzt.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige
Anzeige