Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Kunststofftechnik>

Swissmem plant Pavillon auf der Moulding Expo

Swissmem plant eigenen PavillonSchweizer Verband engagiert sich auf der Moulding Expo

Swissmem, der Verband für Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie, plant auf der Moulding Expo 2017 in Stuttgart einen Swiss Pavillon.

„Im Rahmen der AMB arbeiten wir bereits seit Jahren erfolgreich mit Swissmem zusammen. Jetzt hat der Verband den Beschluss gefasst, sich noch stärker zu engagieren und einen Pavillon für die Moulding Expo 2017 auf die Beine zu stellen“, berichtet Gunnar Mey, Abteilungsleiter Industrie bei der Messe Stuttgart.

„Nachdem uns der Auftakt der Moulding Expo auf Anhieb überzeugt hat, war klar, dass wir 2017 offiziell auftreten“, berichtet Pascal Streiff, Ressortleiter bei Swissmem. „Einige Schweizer Unternehmen waren bereits bei der Premiere dabei. Wir wollen mit unserem Einsatz dafür sorgen, dass die Schweiz 2017 noch stärker vertreten ist.“ Swissmem verfolgt das Ziel, mithilfe der Moulding Expo das Netzwerk des Schweizer Werkzeug- und Formenbaus im Großraum Stuttgart auszuweiten. „Die meisten Kunden unserer Unternehmen kommen aus Baden-Württemberg, Bayern und der Schweiz. Die Moulding Expo in Stuttgart ist damit der perfekte Standort für unsere Werkzeug- und Formenbauer, um ihre Kontakte zu pflegen und neue Kunden aus der ganzen Welt zu gewinnen.“

Anzeige

Swissmem, Verband für Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie, hat über 1.000 Mitglieder, u.a. aus den Bereichen Werkzeug- und Formenbau, Kunststoffmaschinen, Präzisionswerkzeuge und Werkzeugmaschinen. kf

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Moulding Expo

Moulding ExpoPositive Resonanz bei Ausstellern und Besuchern

Im Mai feierte die Moulding Expo (MEX) in Stuttgart ihr Debut. Jetzt liegen die Ergebnisse der Besucher- und Ausstellerbefragung vor. Fazit: Die Resonanz ist auf beiden Seiten überwiegend positiv.

…mehr
Ulrich Kromer von Baerle

Ulrich Kromer von Baerle im InterviewKlarer Themenfokus

Während die Düsseldorfer Euromold ihren Schwerpunkt Richtung 3D-Druck verlagert und die Formnext in Frankfurt den Termin um eine Woche vorverlegt, sind die Stuttgarter vom eigenen Erfolg mit der Moulding Expo selbst ziemlich überrascht. SCOPE-Chefredakteur Hajo Stotz sprach mit Ulrich Kromer von Baerle, Sprecher der Geschäftsführung der Messe Stuttgart, über eine ausgebuchte Veranstaltungspremiere der Messe.

…mehr
Gewindetrieb Eichenberger

GewindetriebeAuf und zu im Schienenverkehr

Neue Techniken oder Werkstoffe befruchten die Mechanik und formulieren die Anforderungen an diese laufend neu. Deshalb ist die Mechanik eine lebendige Wissenschaft. Die darin liegenden Chancen setzt der Schweizer Gewindespezialist Eichenberger erfolgreich um und es gelang ihm, sich in der Nische Antriebstechnik mit seinen maßgeschneiderten gerollten Gewindetrieben zu etablieren.

…mehr
FPT Motorenforschung

DrucktransmitterMotoren auf dem Prüfstand

Die FPT Motorenforschung AG in Arbon in der Schweiz entwickelt Motoren für die Fahrzeuge und Maschinen des Powertrain Segments von CNH Industrial. Rund 220 Mitarbeiter realisieren vor Ort die zukünftigen Produkte der FPT für Nutzfahrzeuge, Bau- und Landwirtschaftsmaschinen sowie für den Einsatz in Industrie und Marine. An insgesamt 30 Prüfständen werden die Motoren eingehend untersucht. Für die Messung ihrer Effizienz setzt die FPT Motorenforschung unter anderem auf die Drucktransmitter der Serie M5 von Keller, dem Schweizer Spezialisten für Drucksensorik.

…mehr
Druckverstärker Simalube Impulse

Druckverstärker für bis zu 10 barSchmierstoff bei hohem Druckbedarf fördern

Das Schweizer Unternehmen Simatec präsentiert den neuen Druckverstärker Simalube Impulse. Er wurde speziell für das Fördern von Schmierstoff bei hohem Druckbedarf entwickelt. Mit bis zu 10 bar fördert der Impulse nicht nur Fett durch lange Leitungen, sondern schmiert auch Wälzlager, welche einen sehr hohen Gegendruck aufweisen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige