Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Konstruktion + Entwicklung> Vorteilhafte Querverbindungen

MaschinenelementeVorteilhafte Querverbindungen

Der montagefreundliche Verbinder mit selbstformender Schraube aus dem Profilbaukasten von Minitec hat Maßstäbe gesetzt. Einsetzbar ohne jegliche Bearbeitung, hat er sich millionenfach in anspruchsvollen Anwendungen bewährt. Aber: Gute Verbindungen hat man nie genug scheinen sich die Entwickler beim renommierten Pfälzer Profilspezialisten gedacht zu haben und ruhten sich nicht auf ihren Lorbeeren aus. Um auch in bereits bestehende Rahmenkonstruktionen Profile einbauen zu können, ohne diese (zumindest teilweise) demontieren zu müssen, hatte der „Ur-Profilverbinder“ bereits einen Bruder, den Profilverbinder N bekommen. Ein neuer Querverbinder optimiert die einfache und schnelle Montage von Profilen auf vorhandene Konstruktionen.

Alle Vorteile der anderen Profilverbinder wurden ihm mit auf den Weg gegeben: Er braucht keinerlei Bearbeitung, ist elektrisch leitfähig und für ESD-Anwendungen geeignet. Zum Herstellen einer sehr schnellen, stabilen Verbindung, bei der auch das nachträgliche Verschieben und Justieren des Profils ohne Aufwand möglich sind, benötigt man eine einzige Schraube. Kein Verbindungselement wie Knotenblech oder Winkel stört das optische Erscheinungsbild der Konstruktion. Der Querverbinder selbst verbirgt sich vor den Augen des Betrachters. Im gesamten Profilsystem von Minitec findet man nur eine einzige Nutform. Deshalb passt auch der neue Verbinder in jedes Profil. Mögliche Fehlerquellen werden so minimiert, die Lagerhaltung wird vereinfacht. Und damit nicht nur das Montieren, sondern auch das Konstruieren zügig vonstatten geht, gibt der Hersteller jedermann die passenden elektronischen Werkzeuge an die Hand: Den umfangreichen E-Catalog und die Konstruktionstools CADmenue und iCAD. sg

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Waldmann Rocia Maschinenleuchte

MaschinenleuchtenWerkzeugmaschinen und Arbeitsbereiche anforderungsgerecht beleuchten

Punktlicht, Flächenlicht, Maschinenperipherie oder unter besonderer Beanspruchung im Arbeitsbereich: Waldmann präsentiert  für die Beleuchtung von Werkzeugmaschinen auf der SPS IPC Drives zahlreiche Neuheiten.

…mehr
Teleskop-Kugelgewindetriebe: A. Mannesmann erschließt neue Geschäftsfelder

Teleskop-KugelgewindetriebeA. Mannesmann erschließt neue Geschäftsfelder

Der Spezialist für lange, schlanke Maschinenelemente A. Mannesmann hat mit seinen Produkten neue Geschäftsfelder wie das 3D-Prototyping erschlossen.

…mehr
HFS 30 für Frontbearbeitung in einer Drehmaschine Traub TNL 12.

HochfrequenzspindelLäuft immer rund

Im Maschinenbau nimmt der Anspruch an Hochfrequenzspindeln immer mehr zu. Werkzeughersteller entwickeln neue Werkzeuge und Beschichtungen für Fein-, Klein- und Mikrobearbeitung oder auch für High Speed Cutting. Damit gewinnen in den Werkzeugmaschinen Spindeln, die hohe Drehzahlen erreichen, immer mehr an Bedeutung.

…mehr
Herbert Hänchen Maschinenelemente

MaschinenelementeHänchen liefert mehr als nur Zylinder

Der Zylinderbauer Hänchen fertigt zukünftig auch Wellen, Stangen, Achsen, Bolzen, Rohre, Dichtungssysteme und Führungselemente sowie Befestigungselemente.

…mehr
Bearbeitungszentren: Gesamtlebenskosten gesenkt

BearbeitungszentrenGesamtlebenskosten gesenkt

Bei großen Bearbeitungszentren lohnt es sich, auf einen hydraulischen Gewichtsausgleich von Spindelkopf bzw. Werkstücktisch zu setzen. Denn die geschickt ausgelegten Systeme der Hawe Hydraulik senken den Strom- und Ressourcenverbrauch des Bearbeitungszentrums.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen