Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Konstruktion + Entwicklung> Millionen von CAD-Zeichnungen

Bauteil-BibliothekenMillionen von CAD-Zeichnungen

in 2D- und 3D-Formaten stellt Traceparts im Internet bereit. Das französische Unternehmen mit deutscher Niederlassung entwickelt und vermarktet Softwarelösungen für Bauteil-Bibliotheken, elektronische Kataloge sowie Produktkonfigurationen, die speziell auf die Bedürfnisse der Maschinenbaubranche ausgerichtet sind. Mit der Zusammenführung der Inhalte von Traceparts und Powerparts von Web2CAD entstand eine der weltweit führenden CAD-Bauteilbibliotheken, mit mehr als 200 Herstellern und über 100 Millionen CAD-Zeichnungen, viele davon von weltweit aktiven Komponentenherstellern. Dank der offenen und leistungsstarken Technologie für alle führenden CAD-Systeme nutzen bereits über 650.000 Anwender das Angebot. Mit dieser weltweiten Akzeptanz kann das Softwareunternehmen wiederum den Lieferanten für Standardkomponenten eine gezielte und kostenoptimierte Marktdurchdringung in allen Industriesegmenten garantieren. sg

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Bauteilbibliothek von Würth: Bauteile kostenlos herunterladen

Bauteilbibliothek von WürthBauteile kostenlos herunterladen

Würth Elektronik eiSos stellt ab sofort kostenlos Bibliotheken seiner passiven Bauteile für die Entwurfssoftware Cadstar von Zuken zur Verfügung.

…mehr

Bauteil-BibliothekenPrall gefüllt

sind die Datenbanken von Traceparts mit CAD-Zeichnungen und –Modellen. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet Softwarelösungen für Bauteil-Bibliotheken, elektronische Kataloge sowie Produktkonfigurationen, die speziell auf die Bedürfnisse der Maschinenbaubranche ausgerichtet sind.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Thorsten May, Produktentwickler bei Leifheit

Interview mit Thorsten May„Sicher in die Serie“

Das Unternehmen Proto Labs ist für Thorsten May, Produktentwickler bei Leifheit, zum festen Bestandteil geworden, wenn es um die Realisierung von wichtigen Prototypen geht. Im Gespräch mit SCOPE-Chefredakteur Hajo Stotz berichtet der Leifheit-Produktentwickler von seiner praktischen Arbeit.

…mehr
Michael Wohlmuth

SimulationssoftwareSimufact lobt Simufact Scientific Publication Award aus

Simufact Engineering, ein MSC Software Unternehmen, lobt mittlerweile im dritten Jahr in Folge den mit eintausend Euro dotierten „Simufact Scientific Publication Award“ aus.

…mehr

BerechnungssoftwareGleason übernimmt Kisssoft

Die Gleason Corporation, Anbieter von Komplettlösungen rund ums Zahnrad, hat die Kisssoft AG mit Sitz in Bubikon, Schweiz übernommen. Kisssoft entwickelt Auslegungssoftware für Verzahnungen und Getriebe und bedient Kunden in vielen unterschiedlichen Industriebereichen weltweit.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen