Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Industriebau + Gebäudetechnik>

Hybride Sammelpunkt-Lösung von Dätwyler

ArbeitsplatzverkabelungDätwyler bietet hybride Sammelpunkt-Lösung für die smarte Büroverkabelung

Für die dezentrale Versorgung von Arbeitsplätzen mit Energie und Daten bietet Dätwyler verschiedene vorkonfektionierte „Smart Office“-Lösungen an, die wirtschaftliche „Plug-and-play“-Installationen ermöglichen. Eine dieser Lösungen basiert auf einem neuen, hybriden Sammelpunktgehäuse für die Unterflurinstallation.

„Smart Office“-Lösung Dätwyler

Dieses stellt 12 RJ45-Buchsen für die Datenanbindung und sechs Kupplungen (Wieland GST oder Wago Winsta) für die Stromversorgung des Arbeitsplatzes zur Verfügung. Das Gehäuse ist nur 5,6 Zentimeter hoch und auf Wunsch mit einer sicheren Verriegelung lieferbar.

Bei einer reinen Datenlösung dienen vorkonfektionierte 2-fach-Patchkabel in verschiedenen Längen als Verbindungskabel zu den Datendosen am Arbeitsplatz. Für den hybriden Sammelpunkt bietet Dätwyler zur Anbindung der Anschlusseinheiten auf oder in den Möbeln Kombikabel an. Diese bestehen aus zwei Datenkabeln und einer Energieleitung, die jeweils mit Steckern und Buchsen vorkonfektioniert sind.

Zum Anschluss an den Daten-Etagenverteiler empfiehlt Dätwyler bis zur genormten Länge von 90 Metern vorkonfektionierte Duplex-Installationskabel, die den Montageaufwand und die Installationszeiten weiter verkürzen. Zur Versorgung der Bodentanks mit Strom sind Energie-Flachkabel eine ideale Lösung, da sie es ermöglichen, die Energie flexibel an jeder beliebigen Stelle des Kabels abzugreifen und in Verteilerblocks zu speisen. kf

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Kategorie-7-Datenkabel von Dätwyler

InstallationskabelFlexible Kategorie-7-Datenkabel für Industrieumgebungen

Mit der Kabelfamilie „CU 7003 4P stranded“ bietet Dätwyler Cabling Solutions S/FTP-Installationskabel der Kategorie 7 an, die mit Litzenleitern gefertigt und dadurch besonders flexibel sind. Die AWG23-Kabel sind in drei Varianten für Büroverkabelungen, raue Industrieumgebungen und Offshore-Anwendungen verfügbar.

…mehr
Intersolar 2013: Verkabelung von Photovoltaikanlagen

Intersolar 2013Verkabelung von Photovoltaikanlagen

Einer der Aussteller auf der Intersolar Europe 2013 ist Helukabel. Das Unternehmen präsentiert Lösungen rund um die Verkabelung von Photovoltaikanlagen.

…mehr

MagazinDie IT-Verkabelung konsequent ausweiten

das haben sich die Harting Technologiegruppe und die Zellner GmbH vorgenommen. Beide Unternehmen kooperieren bereits seit Jahren erfolgreich im Bereich der passiven strukturierten Verkabelung – im Oktober 2008 hat Harting eine qualifizierte Beteiligung an Zellner erworben.

…mehr
E/A-Modul für Werkzeugmaschinen: Kosten und Verkabelungsaufwand  bei Werkzeugmaschinen

E/A-Modul für WerkzeugmaschinenKosten und Verkabelungsaufwand bei Werkzeugmaschinen

senkt ein neues Terminal Typ E/A-Modul von GE Fanuc Automation. Das Modul wird durch den seriellen Hochgeschwindigkeitsbus Fanuc I/O Link mit einer beliebigen GE Fanuc CNC verbunden. Jedes Modul bietet 24 Eingänge und 16 Ausgänge.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Dätwyler investiert in Glasfaserkabel-Produktion

NewsDätwyler investiert in Glasfaserkabel-Produktion

Die Dätwyler Cabling Solutions AG wird in den nächsten zwölf Monaten rund 10 Millionen Schweizer Franken (8,1 Millionen Euro) in die Produktionsanlagen für Glasfaserkabel investieren, davon jeweils die Hälfte am Standort Altdorf (Schweiz) und am neuen Standort Taicang (China), den das Unternehmen 2014 in Betrieb nehmen wird.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen