Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Zähflüssige Materialien gleichmäßig dosieren

Filter-, Pumpen- und FördertechnikKnoll zeigt Innovationen für Minimal- und Nassschmierung

Knoll Maschinenbau Plattenbandförderer

Knoll Maschinenbau zeigt auf der AMB, wie sich die Produktivität in der Metallbearbeitung steigern lässt – bei der Schleifbearbeitung durch rückspülbare Feinstfilter, bei Minimalschmierung durch Injektortechnik, bei KSS-Pumpen durch neue Frequenzumformer und bei Förderbändern durch scharnierfrei verbundene Platten.

…mehr

Flexible Optimum-StopfenZähflüssige Materialien gleichmäßig dosieren

Nordson EFD stellt die neuen flexiblen Optimum-Stopfen vor, mit denen bei der Druckluftdosierung zähflüssiger Materialien gleichmäßige Dosierergebnisse erzielt werden. Die transparenten und flexiblen Stopfen verhindern Lufteinschlüsse und minimieren so das „Springen“ des Stopfens.

Flexible Optimum-Stopfen von Nordson EFD

Durch das neue Material und Design kann sich der Stopfen flexibel dem Druck anpassen und schmiegt sich noch enger an die Kartuschen-Innenwandung, sodass die Luft nicht am Stopfen vorbei gelangen kann. Diese Eigenschaft hebt das Produkt von anderen Stopfen auf dem Markt ab.

Die neuen Clear Flex-Stopfen sind aus einem biegsamen Material hergestellt, wodurch sie sich unter Druck der Form der Kartusche anpassen und diese vollständig abdichten. Der Stopfen bleibt im ständigen Kontakt mit dem Material auch wenn Luftbläschen vorhanden sind. Während des gesamten Dosiervorgangs streift der Stopfen die Kartuschen-Innenwandung sauber ab und reduziert so teure Materialrückstände. Das biegsame Material ist enorm robust, äußerst rein und bietet eine gute chemische Verträglichkeit mit einer Vielzahl von Werkstoffen von Haftmitteln bis hin zu Schmierstoffen. Es eignet sich besonders gut für zähflüssige Materialien wie Fette, Pasten oder Lötpasten, bei denen das „Springen“ des Stopfens ein bekanntes Problem ist. Mit dem Stopfen aus der Optimum-Reihe wird dieses „Springen“ des Stopfens minimiert. jg

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

QC-Stopfen Pöppelmann Kapsto

KunststoffstopfenLeitungen mit QC-Stopfen verschließen

Mit dem Kunststoffstopfen GPN 245 hat Pöppelmann Kapsto einen neuen QC-Stopfen zum Verschließen von Wasser-, Luft-, Öl- oder Kraftstoffleitungen im Programm.

…mehr
Poly Jet Matrix Technologie

Pöppelmann nutzt 3D-DruckPrototypen greifbar machen

Rapid Prototyping mit Hilfe von 3D-Drucktechniken ist für Pöppelmann nicht nur in der Entwicklungsarbeit ein wichtiges Werkzeug. Auch für die Feinabstimmung mit den Kunden sind die dreidimensionalen Muster ein großer Vorteil.

…mehr
Dosierkomponenten: Richtige Komponenten wählen

DosierkomponentenRichtige Komponenten wählen

Einweg-Dosierkomponenten, wie Kartuschen, Stopfen und Dosiernadeln, sind ein wichtiger Aspekt im Materialdosierprozess, den Unternehmen aber oftmals vernachlässigen.

…mehr
Schutzhülse: Fester Sitz dank axialer Lamellen

SchutzhülseFester Sitz dank axialer Lamellen

Unebene Profile, Verformungen oder Toleranzen an Endstücken erschweren bei herkömmlichen Hülsen das Aufstecken oder verhindern den festen Halt. Für diese Fälle hat Pöppelmann Kapsto die neue Normreihe GPN 207 entwickelt.

…mehr
Kappen: 3.000 Kappen

Kappen3.000 Kappen

Pöppelmann ist mit seinem Normteileprogramm Kapsto einer der führenden Industriepartner, wenn es um den Schutz von Öffnungen und Anschlussstutzen vor Beschädigung und Verunreinigung geht.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen