Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Elektrotechnik + Elektronik>

Handheld-Datenlogger mit übersichtlichem LCD-Display und intuitiver Benutzerführung

Kompakte Kabel für RoboterNicht mit Kupfer knausern

Isolation von Datenleitungen

Je enger Menschen mit Robotern zusammenarbeiten, desto kleiner und kompakter werden die kollaborierenden Assistenten. Das hat Konsequenzen für die Anbieter von Verbindungslösungen, denn sie müssen ihre Leitungen und Steckverbinder ebenfalls auf Diät setzen.

…mehr

Handheld-DatenloggerKompakter Handheld-Datenlogger

Althen präsentiert auf der SPS IPC Drives in Nürnberg den neuen Petit Logger GL100 des japanischen Herstellers Graphtec. Der batteriebetriebene Logger ist dank seiner Größe von nur etwa 7 x 9,5 cm, seinem übersichtlichen LCD-Display sowie der intuitiven Benutzerführung für den mobilen Einsatz optimiert.

sep
sep
sep
sep
Petit Logger GL100 von Althen

An den Logger lassen sich vier Sensormodule – für Temperatur und Feuchtigkeit, Beschleunigung und Temperatur, Kohlendioxidgehalt sowie Beleuchtungs- und UV-Stärke – direkt anschließen. Adapter unterstützen den Anschluss weiterer Sensoren, unter anderem für die Stromstärkemessung in industriellen Anlagen. Darüber hinaus wendet sich das Gerät mit seinem speziellen Sensorik-Portfolio auch an Anwender aus den Bereichen Logistik und Landwirtschaft. Der vibrationsfeste, gegen Spritzwasser und Staub geschützte Logger kann mit Standardbatterien oder über Micro-USB-Verbindung betrieben werden. Zudem geben die WLAN- und E-Mail-Funktionalitäten dem Anwender auch eine hohe Flexibilität in der Systemkonfiguration. Die mitgelieferte Software sowie eine App – für iOS und Android – ermöglichen das Monitoring und die Auswertung der Messdaten auf vielen Endgeräten. Logistiker können mit dem Logger auch Temperatur und Luftfeuchtigkeit, die für die Lagerung von Lebensmitteln von zentraler Bedeutung sind, kontrollieren. jg

Anzeige

SPS IPC Drives, Halle 4A, Stand 221

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Der Ausstellerbeirat

SPS IPC DrivesAusstellerbeirat unter neuem Vorsitz

Christian Wolf, Geschäftsführer der Hans Turck GmbH & Co. KG aus Mülheim an der Ruhr, übernimmt den Vorsitz des Ausstellerbeirats der SPS IPC Drives.

…mehr
Antriebsverstärker: Applikationen für wiederholten Bremsbetrieb

AntriebsverstärkerApplikationen für wiederholten Bremsbetrieb

Bei Sieb & Meyer gab es auf der SPS IPC Drives 2016 viel Neues zu entdecken: Das Lüneburger Unternehmen hat nämlich viele seiner bewährten Produkt-Klassiker im Bereich der Antriebs- und Einspeisetechnik weiterentwickelt.

…mehr
Sensoren: Realität in Daten erfassen

SensorenRealität in Daten erfassen

Auf der SPS IPC Drives 2016 zeigte Sick den Kunden und Besuchern die unterschiedlichen Möglichkeiten und Wege, um das Ziel – die smarte Fabrik – zu erreichen.

…mehr
Industrial IoT: Spectra fragt nach

Industrial IoTSpectra fragt nach

IIoT, als ein wichtiger Baustein der Industrie 4.0 Revolution, ist derzeit eines der Top-Themen in der Industrie. Spectra, Spezialist für industrielle Computeranwendungen, führte dazu auf der SPS IPC Drives eine Umfrage durch.

…mehr
Dr. Matthias Kirchherr

Dr. Matthias Kirchherr"Verbindungslösungen sind die Synapsen für die vernetzte Fabrik"

Von Anfang an war Lapp als Aussteller auf der Nürnberger Fachmesse für elektrische Automatisierung SPS IPC Drives vertreten. 2016 war der Führende Anbieter für integrierte Verbindungslösungen aus Stuttgart mit einem 320 Quadratmeter großen Stand vertreten. Dr. Matthias Kirchherr, Chief Sales Officer Europe / EMEA, resümiert.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung