Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Elektrotechnik + Elektronik> Explosionsgefahr

KabelführungssystemFührung für alles

KDP On Demand

Mit der KDP On Demand bietet das Unternehmen Murrplastik Systemtechnik ein Kabelführungssystem, das in Größe, Form und Ausstattung komplett individualisiert werden kann.

…mehr

Seilzug-NotschalterExplosionsgefahr

In Bereichen, die unter die Anforderungen des Staubexplosionsschutzes fallen, kommen häufig Seilzug-Notschalter zum Einsatz. Typische Anwendungen sind Förderanlagen, die explosionsfähiges Schüttgut transportieren, oder Maschinen und Anlagen der Holzverarbeitung. Für diese Einsätze hat die Schmersal Gruppe die Seilzug-Notschalter der Baureihe ZQ 900 entsprechend ertüchtigt und an die Anforderungen der ATEX-Richtlinie 94/9/EG angepasst. Die Geräte vom Typ Ex-ZQ 900 sind in die Gerätekategorie Ex II 3D eingeordnet und können somit in der Staub-Ex-Zone 22 mit leitfähigen Stäuben eingesetzt werden (Explosionsschutzkennzeichnung Ex tD A22 IP67 T100oC).

sep
sep
sep
sep
Seilzug-Notschalter: Explosionsgefahr

Darüber hinaus bietet die neue Entwicklung alle Vorteile der TQ/ZQ-Modellreihe: Das Seil, über das die Not-Halt-Funktion betätigt wird, kann bis zu 50 Meter lang sein. Die integrierte Seilrissüberwachung sorgt für Sicherheit auch in kritischen Einsatzfällen. Eine Seilzustands- bzw. -spannungsanzeige erleichtert die Einrichtung und Wartung des Systems. Über einen Taster am Gehäusedeckel kann der Bediener den Seilzugschalter nach der Betätigung wieder entriegeln.

Anzeige

Es stehen verschiedene Schalteinsätze mit bis zu vier Kontakten zur Verfügung. Das kompakte Schaltgerät lässt sich einfach montieren, das Zinkdruckguss-Gehäuse ist äußerst robust. Als praxisgerechte Option wird die Seilspannvorrichtung S 900 angeboten: Man steckt einfach ein Seilende in diese Vorrichtung, arretiert es mit einer Schraube und kann dann mit einer Inbusschraube über eine Länge von 120 Millimeter spannen bzw. nachspannen, ohne dass sich das Seil verdreht. Auch für die Staub-Ex-Zone 21 bietet Schmersal einen Seilzug-Notschalter. Hier kommt die schwere Baureihe Ex-T3Z 068 in Ganzmetallausführung zum Einsatz.

Überall dort, wo Mensch und Maschine zusammenarbeiten, minimieren die Produkte von Schmersal und deren Systemlösungen Risiken und Gefahren. Das gilt für die industrielle Produktion ebenso wie für Aufzüge und mobile Arbeitsmaschinen. Denn das Unternehmen entwickelt und produziert Schaltgeräte und –systeme, die für Sicherheit sorgen. st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Seilzug-Notschalter: Optimal Spannen

Seilzug-NotschalterOptimal Spannen

Mit den ZQ/TQ-Baureihen hat die Schmersal Gruppe neue Seilzugschalter entwickelt, die sich durch viele praxisgerechte Konstruktionsdetails auszeichnen. Dabei haben die Entwickler auf eine lange Lebensdauer auch unter rauen Bedingungen und auf eine ergonomische Bedienung geachtet.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Schmersal in den 60ern

Maschinensicherheit mit SystemDie Schmersal Gruppe wird 70

Die eigentümergeführte Schmersal Gruppe mit Sitz in Wuppertal feiert in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Der Spezialist für Maschinensicherheit mit weltweit 1.750 Mitarbeitern erwirtschaftete 2014 einen Gesamtumsatz von rund 210 Millionen Euro.

…mehr
Vertrieb in eigenen Händen: Schmersal Gruppe eröffnet Technologiezentrum

Vertrieb in eigenen HändenSchmersal Gruppe eröffnet Technologiezentrum

Die Schmersal Gruppe hat in Bietigheim-Bissingen ein Technologiezentrum eröffnet und nimmt damit nach mehr als fünfzig Jahren Vertrieb und Kundenberatung in Baden-Württemberg über die Handelsvertretung Schützinger die Vertriebsaktivitäten ab sofort eigene Hände.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

IEC-Geräte-Einbausteckdosen

EinbausteckdosenJeder Zustand ist darstellbar

Die neuen IEC-Geräte-Einbausteckdosen der Serie 6600-5 von Schurter sind mit passgenauen integrierten Lichtleitern erhältlich, die frei konfigurierbar via LED zur Statusanzeige angesteuert werden können.

…mehr
Lüfterloses Kühlverfahren für 19"-Racks

Direct Case Thermal Coupling TechnologieLüfterloses Kühlverfahren für 19"-Racks

Das Unternehmen Techit stellt mit seiner neu entwickelten Direct Case Thermal Coupling Technologie ein neuartiges Kühlverfahren vor, das insbesondere in 19"-Technologien einsetzbar ist.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung