Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Digitale Fabrik>

MPDV präsentiert IoT-taugliche MES-Architektur

Großer Festakt in BerlinSiemens feiert 200. Geburtstag seines Firmengründers

Festakt Werner von Siemens
Werner von Siemens wäre 13. Dezember 200 Jahre alt geworden. Siemens feierte das Jubiläum seines Firmengründers mit einer Gala-Veranstaltung am 29. November in der Mosaikhalle am Unternehmenssitz in Berlin.
…mehr

Embedded WorldMPDV zeigt IoT-taugliche MES-Architektur

Industrie 4.0 und Internet der Dinge (Internet of Things – IoT) werden oft in einem Atemzug genannt. MPDV nimmt dies zum Anlass, eine IoT-taugliche MES-Architektur vorzustellen. Einen ersten Showcase können interessierte Fertigungsunternehmen auf der Fachmesse Embedded World 2016 (23. bis 25. Februar in Nürnberg) erleben.

MPDV zeigt MES-Architektur im IoT-Umfeld

Cloud-Computing ist im IT-Umfeld zwar längst keine Besonderheit mehr, aber für das Fertigungsumfeld ist der Gedanke einer zentralen IT-Ressource oder die Nutzung herkömmlicher Netzwerktechnologie im Shopfloor noch neu und wirkt auf viele Unternehmen sogar abschreckend. Wie die Vorzüge des Cloud-Computings mit den Echtzeit-Anforderungen des Shopfloors „unter einen Hut“ gebracht werden können, zeigen die MES-Experten von MPDV auf der Embedded World 2016.

Von Wolken und Nebel

Die vorgeschlagene MES-Architektur orientiert sich einerseits am Internet der Dinge und somit einer umfassenden Vernetzung aller Ressourcen und andererseits an den Sicherheitsbedürfnissen der Fertigungsverantwortlichen. Daher ist eine Trennung von Shopfloor und IT-Cloud vorgesehen. Um aber auch auf Maschinenebene von den Vorteilen der Cloud-Technologie zu profitieren, soll hier eine spezifische Abwandlung zum Einsatz kommen – die Edge-Cloud, welche oftmals auch als Fog (Nebel) bezeichnet wird (siehe Bild). Eine zentrale Instanz bildet hierbei das Edge-Gateway, welches die Verbindung der Edge-Cloud (Fog) mit der IT-Cloud sicherstellt. So können Komponenten im Shopfloor in Echtzeit miteinander kommunizieren und gleichzeitig transparent aus der IT-Cloud abgefragt bzw. verwaltet werden.

Anzeige

Showcase mit MES HYDRA und Dell IoT Gateway

Auf dem Stand des IT-Herstellers Dell (Halle 5, Stand 380) zeigt MPDV, wie die vorgeschlagene Architektur in der Praxis aussehen kann. Besucher können dort interaktiv erleben, wie im Shopfloor erfasste Daten unmittelbar in der IT-Cloud zur Verfügung stehen. Basis dafür sind das IoT Edge-Gateway 5000 von Dell und das Manufacturing Execution System (MES) HYDRA von MPDV. kf

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Fahrzeuge überwachenVIA zeigt Fleet-Management-System mit Rundumsicht

VIA Technologies, Anbieter energieeffizienter ARM- und x86-basierter IT- und Embedded Plattformen, gibt auf der noch bis Donnerstag laufenden Fachmesse Embedded World in Nürnberg eine praktische Demonstration seines neuen VIA Mobile360 Fleet-Management-Systems mit Fahrzeug-interner Rundumsicht.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

MPDV Geschäftsbereiche

MES-LösungenMPDV erweitert Angebot

Ab sofort können MPDV-Kunden selbst entscheiden, ob sie bei dem MES-Anbieter einzelne Produkte, maßgeschneiderte Dienstleistungen oder eine komplette Lösung beziehen. Um den Kunden bei der Entscheidung optimal zu unterstützen, hat MPDV drei Geschäftsbereiche implementiert.

…mehr
MPDV Junior-Akademie

Schüler für Mint-Themen begeisternMPDV gründet Junior-Akademie

MPDV will sich frühzeitig um Nachwuchskräfte bemühen und hat jetzt die Junior Akademie zur IT-Qualifizierung von Schülerinnen und Schülern ins Leben gerufen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Festakt Werner von Siemens

Großer Festakt in BerlinSiemens feiert 200. Geburtstag seines Firmengründers

Werner von Siemens wäre 13. Dezember 200 Jahre alt geworden. Siemens feierte das Jubiläum seines Firmengründers mit einer Gala-Veranstaltung am 29. November in der Mosaikhalle am Unternehmenssitz in Berlin.
…mehr
Teil 4 - Implementierung: Wenn Prozesse laufen lernen

Teil 4 - ImplementierungWenn Prozesse laufen lernen

Die KW Automotive GmbH führt mit Sage b7 eine neue Software zur Steuerung der Unternehmensabläufe ein. Teil 4 der sechsteiligen SCOPE-Serie beschreibt das Vorgehen bei der Implementierung unter anderem am Beispiel der Multi-Company-Steuerung.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige