Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Digitale Fabrik>

Metav: Proalpha kombiniert ERP mit Industrie 4.0

Monitoring-ToolOerlikon Leybold Vacuum überwacht Pumpen online

Smart Check Oerlikon

Maschinendaten messen, analysieren und auswerten für planbare, sichere und vorhersehbare Prozesse: Um den Service für seine Kunden zu optimieren, entschied sich Oerlikon Leybold Vacuum für die Industrie-4.0-Lösungen von Symmedia. Die digitalen Servicelösungen sorgen ab sofort für schnelle und zuverlässige Hilfe im Servicefall.

…mehr

Workflow optimierenProalpha kombiniert ERP mit Industrie 4.0

ERP sichert in der voll vernetzten Fabrik den Austausch zwischen Maschinen und Betriebswirtschaft – ein essenzielles Thema für die metallbearbeitende Industrie. Wie man den optimalen Workflow und eine nahtlose Wertschöpfungskette über alle Systeme und Funktionen hinweg garantiert, zeigt Proalpha im Themenpark Industrie 4.0 auf der Metav.

Industrie 4.0 ist letztlich eine Frage der Kommunikation, in der jeder Bestandteil der Wertschöpfungskette „mitredet“. Und das funktioniert am besten über das ERP-System. Hier laufen die Schlüsselinformationen zusammen, hier werden Daten analysiert und von hier gehen Impulse in die Abteilungen – zu Produktion, Logistik, Buchhaltung, Einkauf & Co. Ein ERP-System muss alle relevanten Subsysteme anbinden können und den reibungslosen Datenfluss gewährleisten – auch über die Unternehmensgrenzen hinaus.

Dass das nicht nur funktioniert, sondern auch die Effizienz im Unternehmen auf einen neue Stufe heben kann, zeigt Proalpha auf der Metav: der Themenpark Industrie 4.0 ist dafür das ideale Forum. Anerkannte Technologieführer präsentieren ihre Lösungen rund um die Digitalisierung in der Fertigung.

Wie der Einstieg in Industrie 4.0 gelingen kann, erklärt der Proalpha Geschäftsführer Andree Stachowski auf dem Technologieforum am 23. Februar um 14:30 Uhr. Und wie man mit Hilfe des Proalpha Produktkonfigurators Angebotsvielfalt und Standardisierung in der Fertigung unter einen Hut bringen kann, erläutert der Entwicklungsleiter Produktion, Dr. Markus Berg, am 25. Februar um 13.30 Uhr. kf

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

ERP-SoftwareProalpha Business Solutions übernimmt Codex

Die Proalpha Business Solutions GmbH übernimmt – vorbehaltlich der erforderlichen behördlichen Genehmigungen – sämtliche Anteile am Schweizer Vertriebspartner Codex. Ein entsprechender Vertrag wurde am 17. Dezember 2015 unterzeichnet.

…mehr
Lutz Recknagel, ecknagel Präzisionsstahl

Werkstück-SpanntechnikRoemheld zeigt innovative Spannkonzepte

Der Spanntechnikspezialist Roemheld bietet in diesem Jahr eine Reihe von Gelegenheiten, sich im Gespräch mit Experten umfassend und praxisnah über innovative Lösungen für die Werkstückspannung zu informieren.

…mehr
Metav-Rückschau: SLM Solutions zeigte SLM- und Hybridanlagen

Metav-RückschauSLM Solutions zeigte SLM- und Hybridanlagen

SLM Solutions präsentierte auf der Metav 2016 den aktuellen Entwicklungsstand in der Selective-Laser-Melting-Technologie.

…mehr
Metav 2016 in Düsseldorf

Fachmesse für Metallbearbeitung19. Metav zählte mehr Aussteller und Besucher

Mit 640 Ausstellern (2014: 600) und einem Besucherplus von 11 Prozent ging am Samstag nach fünf Messetagen die Metav in Düsseldorf zu Ende. Das neue Konzept sei sehr gut angenommen worden, freut sich Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer beim Metav-Veranstalter VDW.

…mehr
Stark-Speedy classic 2 balance mit Nippel für die Werkstückdirektspannung

Metav 2016Spannen direkt am Werkstück

Roemheld präsentiert auf der Metav in Düsseldorf kompakte Bohrungsspanner, Zentrier-Spannelemente, Flachhebelspanner und Druckübersetzer, die sich für Anwendungen bei beengten Maschinenräumen empfehlen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige