Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Digitale Fabrik>

Obama eröffnet Hannover Messe

Executive-Education-ProgrammEOS und IESE Business School machen Manager fit für Industrie 4.0

IESE und EOS kooperieren

EOS, Anbieter von High-End-Lösungen im Bereich der Additiven Fertigung (AM), kooperiert künftig mit der Business School IESE. Kern der Zusammenarbeit ist das Executive-Education-Programm zum Thema „Industrie 4.0: Die Zukunft der Fertigung“.

…mehr

Hannover MesseVDMA sieht in Obama-Besuch große Chance für TTIP

Wie das Weiße Haus in Washington und die Deutsche Messe AG in der vergangenen Woche bekannt gaben, wird der amerikanische Präsident Barack Obama gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel die Hannover Messe 2016 eröffnen. Der VDMA wertet Obamas Besuch als große Chance für TTIP.

Hannover Messe 2016 mit Partnerland USA

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind im kommenden Jahr das Partnerland der weltweit wichtigsten Industriemesse, die vom 25. bis zum 29. April in Hannover ausgerichtet wird. Obama wird während der offiziellen Eröffnungsveranstaltung der Messe am Sonntag, 24. April, auftreten. Am Montagvormittag ist dann der traditionelle Messerundgang von Bundeskanzlerin Merkel vorgesehen. 

„Die Zusage Obamas ist ein großartiges Signal für die internationale Strahlkraft der Hannover Messe“, sagt Dr. Jochen Köckler, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG. "Und das Timing ist perfekt: Die USA haben sich im Zuge ihrer Re-Industrialisierung zu einem höchst attraktiven Geschäftspartner für die Industrie entwickelt und sind etwa für den deutschen Maschinen- und Anlagenbau mittlerweile Exportmarkt Nummer eins."

Anzeige
Weitere Beiträge zuHannover Messe

Für den Maschinenbau in Deutschland hat Amerika als Absatzmarkt seit langem eine überragende Bedeutung. In diesem Jahr erst haben die USA den Spitzenplatz als größter Exportmarkt von China zurückerobert. Aus Deutschland wurden in den ersten neun Monaten 2015 Maschinen und Anlagen für knapp 12,5 Milliarden Euro in die Vereinigten Staaten geliefert. VDMA-Präsident Dr. Reinhold Festge, erklärt: „Mit seiner Zusage ehrt Präsident Obama die deutsche Industrie und unterstreicht die Bedeutung unserer Handelsbeziehungen. Wir hoffen, dass sein Kommen den Verhandlungen über das Freihandelsabkommen TTIP neuen und entscheidenden Schwung geben wird. Und wir setzen darauf, dass die Verhandlungsführer beider Seiten bis zum Beginn der Messe im kommenden April viele strittige Punkte geklärt haben." Das Freihandelsabkommen biete nicht nur der Maschinenbauindustrie auf beiden Seiten des Atlantiks die Chance für mehr Wachstum und Arbeitsplätze. „TTIP ist auch ein Zeichen für die dauerhaft enge Verbindung von Europa und den Vereinigten Staaten von Amerika“, betont Festge. kf

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Roboter Hannover Messe

RobotertechnikKey-Player und feinfühlige Roboter auf der Hannover Messe

Große Namen, innovative Startups und Roboter mit reichlich Feingefühl – wer seine Fabrik mit modernster Robotertechnik ausstatten will, sollte die diesjährige Hannover Messe (24. bis 28. April) besuchen.

…mehr
Predictive Maintenance auf der HMI

Predictive MaintenanceService und Reparatur zum exakt richtigen Zeitpunkt

Anwender von Maschinen und Fahrzeugen wollen nicht warten, bis eine Komponente ausfällt, sie möchten diese aber auch nicht auf Verdacht auswechseln. Unternehmen der Antriebs- und Fluidtechnik haben daher Systeme entwickelt, mit denen zum Beispiel Wälzlager, Getriebe, Elektromotoren, Hydraulikpumpen sowie Druckluftflüssigkeiten kontinuierlich überwacht werden können. Das Thema Predictive Maintenance wird auf der kommenden MDA im Rahmen der Hannover Messe eine zentrale Rolle spielen.

…mehr
Hannover Messe 2017 beleuchtet Industrie 4.0

Industrie 4.0Hannover Messe beleuchtet die Gewinn bringende Seite

Technologisch ist die vierte industrielle Revolution bereits in vollem Gange. Doch damit aus der "Fabrik der Zukunft" kein Luftschloss wird, muss der konkrete Nutzen von "Integrated Industry" für Industrie, Mitarbeiter und Gesellschaft noch stärker in den Vordergrund treten. Das wird das Thema der Hannover Messe 2017.

…mehr
IGo3D-Stand auf HANNOVER MESSE

3D-DruckFilamente auf Herz und Nieren geprüft

Auf der diesjährigen Hannover Messe trafen sich die Kooperationspartner iGo3D und IPT (Institut für Polymertechnologien e. V.). Im Fokus stand der Austausch erster Arbeitsergebnisse zur Thematik Charakterisierung von Filamenten für den FDM (Fused Deposition Modeling) basierten 3D-Druckprozess.

…mehr

MES-SystemeMaschinen in der Cloud vernetzen

Die Itac Software AG entwickelt auf Basis Cloud-fähiger Manufacturing Execution Systeme (MES) Programme, die eine durchgängige Digitalisierung und Vernetzung von Maschinen und Anlagen ermöglichen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige