Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Digitale Fabrik>

Cosmo Consult verstärkt Engagement in der Schweiz

Future Work LabFraunhofer-Institut eröffnet Innovationslabor für Arbeit, Mensch und Technik

Future Work Lab auf dem Fraunhofer-Campus in Stuttgart-Vaihingen

Die Fraunhofer-Institute IAO und IPA eröffnen mit dem »Future Work Lab« im Herbst dieses Jahres ein Zentrum, das die Zukunft der Produktionsarbeit erlebbar macht. Mit greifbaren Demonstratoren, Angeboten zur Kompetenzentwicklung und Weiterbildung sowie einer Plattform für den wissenschaftlichen Austausch richtet es sich an Industrie, Arbeitnehmerverbände, Politik und Wissenschaft – und an die Produktionsmitarbeiter der Zukunft.

…mehr

Betreuung von Microsoft DynamicsCosmo Consult verstärkt Engagement in der Schweiz

Die Cosmo Consult-Gruppe, größter Microsoft Dynamics NAV-Partner und weltweit führender Microsoft Dynamics Manufacturing-Partner, intensiviert ihre Geschäftstätigkeit in der Schweiz.

In den neuen Geschäftsräumen in Schlieren bietet Country Manager Arturo Molinari mit einem vergrößerten Expertenteam alle Produkte und Services der Cosmo Consult-Gruppe, die mit 19 Standorten in Deutschland, Frankreich, Schweden, der Schweiz und Spanien sowie einem ausgedehnten internationalen Partnernetzwerk in der Lage ist, neben der nationalen Einführung und Betreuung von Microsoft Dynamics NAV und AX sowie SharePoint auch internationale Projekte zu realisieren.

Zusätzlich wird das Portfolio durch zertifizierte Branchenlösungen und eine Vielzahl intelligenter Tools ergänzt. Molinari, der über langjährige Erfahrungen als Geschäftsführer in Schweizer Unternehmen wie Sony (Schweiz), KCS Informationssysteme AG oder Rödl Dynamics AG verfügt, ist sich sicher: „Mit unserem großen, modernen Lösungsportfolio, unserem erfahrenen Expertenteam und unserer starken Marktpräsenz in Europa können wir unsere Schweizer Kunden künftig noch besser bei der Umsetzung ihrer nationalen und internationalen ERP- und BI-Strategien unterstützen.“

Anzeige

Über Cosmo Consult

Weitere Beiträge zuSoftware

Cosmo Consult hat sich auf die Implementierung und das Systemmanagement von Branchen- und Business-Lösungen auf Basis moderner Software Technologien spezialisiert. Das Unternehmen schafft dabei branchenorientierte Gesamtlösungen für mittelständische Fertigungs-, Dienstleistungs- und Handelsunternehmen und stellt dafür ein umfangreiches Angebot an Branchen- und Speziallösungen auf Basis von Microsoft Dynamics und QlikView zur Verfügung.

Weitere Beiträge zum Thema

Softwarelösung „Exclusive Welding Intelligence“

SoftwareSchweißprozesse in Echtzeit steuern

Der US-amerikanische Schweißgerätehersteller Miller Electric präsentierte auf der Hannover Messe die Softwarelösungen „Exclusive Welding Intelligence“ sowie Auto-Axcess-E-Schweißanlagen für die Schweißautomatisierung.

…mehr
Marco Braun, Andreas Buchdunger, Staatssekretär Peter Hofelich

SoftwareAllianz Industrie 4.0 zeichnet Endress+Hauser aus

Mit einer Software-Lösung schlägt Endress+Hauser in Anwendungen der Industrie 4.0 die Brücke von verfahrenstechnischen Anwendungen in die Welt digitaler Geschäftsprozesse. Dafür überreichte der baden-württembergische Staatssekretär Peter Hofelich im Neuen Schloss in Stuttgart die Auszeichnung als einer der „100 Orte für Industrie 4.0“.

…mehr
App zum „Hösl – dem Standardwerk für sichere und normgerechte Elektroinstallation“.

ElektroinstallationHösl jetzt mit App

Den Fachbuch-Klassiker „Hösl – Die vorschriftsmäßige Elektroinstallation" aus dem VDE-Verlag gibt es jetzt auch als App. Neben den bekannten praxisnahen Inhalten, bietet sie zahlreiche neue Funktionen für den Nutzer.

…mehr
Update der Schleifsoftware Numroto

GrindtecNUM präsentiert Schleifsoftware für Schaftfräser

NUM wird auf der Grindtec eine Weiterentwicklung seiner Werkzeug-Schleifsoftware Numroto präsentieren. Zu den Erweiterungen zählen die neue Ausspitzung-X und zusätzliche Möglichkeiten bei der Nut-X.

…mehr
Technsicher Händler Montalpina

Technischer HandelIPH Gruppe übernimmt Montalpina

Das technische Handelunternehmen Montalpina mit Sitz in Kriens bei Luzern wurde von der IPH Gruppe übernommen. Montalpina verfügt über drei Niederlassungen in der Schweiz und wird künftig eng mit der Zitec Gruppe aus dem bayerischen Plattling kooperieren.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige