Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Digitale Fabrik>

Cosmo Consult verstärkt Engagement in der Schweiz

ProduktdatenmanagementStimmige Daten für alle

Produktdatenmanagement

Wie stellt der rein kundenspezifisch arbeitende Werkzeug-, Modell- und Formenbau sicher, dass Produktentwicklung und Auftragssteuerung mit einheitlichen Daten arbeiten? Die Ausgangsbasis dafür könnte kaum anspruchsvoller sein.

…mehr

Betreuung von Microsoft DynamicsCosmo Consult verstärkt Engagement in der Schweiz

Die Cosmo Consult-Gruppe, größter Microsoft Dynamics NAV-Partner und weltweit führender Microsoft Dynamics Manufacturing-Partner, intensiviert ihre Geschäftstätigkeit in der Schweiz.

sep
sep
sep
sep

In den neuen Geschäftsräumen in Schlieren bietet Country Manager Arturo Molinari mit einem vergrößerten Expertenteam alle Produkte und Services der Cosmo Consult-Gruppe, die mit 19 Standorten in Deutschland, Frankreich, Schweden, der Schweiz und Spanien sowie einem ausgedehnten internationalen Partnernetzwerk in der Lage ist, neben der nationalen Einführung und Betreuung von Microsoft Dynamics NAV und AX sowie SharePoint auch internationale Projekte zu realisieren.

Zusätzlich wird das Portfolio durch zertifizierte Branchenlösungen und eine Vielzahl intelligenter Tools ergänzt. Molinari, der über langjährige Erfahrungen als Geschäftsführer in Schweizer Unternehmen wie Sony (Schweiz), KCS Informationssysteme AG oder Rödl Dynamics AG verfügt, ist sich sicher: „Mit unserem großen, modernen Lösungsportfolio, unserem erfahrenen Expertenteam und unserer starken Marktpräsenz in Europa können wir unsere Schweizer Kunden künftig noch besser bei der Umsetzung ihrer nationalen und internationalen ERP- und BI-Strategien unterstützen.“

Anzeige

Über Cosmo Consult

Cosmo Consult hat sich auf die Implementierung und das Systemmanagement von Branchen- und Business-Lösungen auf Basis moderner Software Technologien spezialisiert. Das Unternehmen schafft dabei branchenorientierte Gesamtlösungen für mittelständische Fertigungs-, Dienstleistungs- und Handelsunternehmen und stellt dafür ein umfangreiches Angebot an Branchen- und Speziallösungen auf Basis von Microsoft Dynamics und QlikView zur Verfügung.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

2nd-Hand-Software

Einsparmöglichkeiten2nd-Hand-Software

Die Unternehmen der Maschinenbaubranche zögern nach wie vor bei der Nutzung von gebrauchter Software, obwohl sich hier Einsparungsmöglichkeiten von bis zu 50 % gegenüber Neuware ergeben können.

…mehr
Assistenzsystem: Software hilft bei Qualitätskontrolle

AssistenzsystemSoftware hilft bei Qualitätskontrolle

Ob bei der Schulung neuer Mitarbeiter, bei der Unterstützung von Montagetätigkeiten – insbesondere variantenreicher Produkte – oder bei der Qualitätskontrolle: Assistenzsysteme werden immer wichtiger. Solche Systeme erweitern die Fähigkeiten des Werkers und führen zu einer höheren Qualität der Produkte. 

…mehr
znt auf der apc m

Produktions-ITznt-Richter zu Gast auf der 17. apc|m-Konferenz in Dublin

Vom 10.-12. April 2017 stellt znt-Richter erneut auf der 17. European Advanced Process Control and Manufacturing Conference (apc|m) in Dublin aus. Mehr als 200 internationale Spezialisten und Experten der Hightech-Industrie widmen sich hier dem Leitthema „Sensing & Sense-making – from data to knowledge“. 

…mehr

Software, digitale Dienste und...Siemens will bei digitalen Geschäften jährlich zweistellig wachsen

Siemens will seine Position als digitales Unternehmen weiter stärken und im Bereich Software, digitale Dienste und Cloud-Plattformen bis zum Jahr 2020 jährlich zweistellig wachsen.

…mehr
Branchentool oder Standardplattform?: Produktionsprozesse und Supply-Chains softwaregestützt optimieren

Branchentool oder Standardplattform?Produktionsprozesse und Supply-Chains softwaregestützt optimieren

Wie lässt sich die Produktion effizienter gestalten? Über welche Wege erzielen wir die kostengünstigste Supply Chain? Diese Frage muss sich jedes Fertigungsunternehmen immer wieder aufs Neue stellen. Es gilt: Ob mit branchenspezifischen Spezialtools oder über offene Plattformen – die Entscheidung bemisst sich an der Komplexität der Anforderungen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung