Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Dienstleistungen>

Fleet-Management-System mit Rundumsicht

Drucksystem-LeasingRundum-Sorglos-Paket für Kennzeichnungssysteme

Linx-Drucker Bluhm Systeme

All-inclusive verbindet man landläufig mit dem Sommerurlaub. Es wird ein Pauschalpreis bezahlt, der alle weiteren Kosten beinhaltet. All-inclusive gibt es aber auch für Kennzeichnungssysteme: Die Bluhm Systeme GmbH bietet ein solches Rundum-Sorglos-Paket zum Beispiel für ihre Linx-Geräte an.

…mehr

Fahrzeuge überwachenVIA zeigt Fleet-Management-System mit Rundumsicht

VIA Technologies, Anbieter energieeffizienter ARM- und x86-basierter IT- und Embedded Plattformen, gibt auf der noch bis Donnerstag laufenden Fachmesse Embedded World in Nürnberg eine praktische Demonstration seines neuen VIA Mobile360 Fleet-Management-Systems mit Fahrzeug-interner Rundumsicht.

Das Mobile360 System wurde speziell für Anwendungen aus den Bereichen Überwachung,  Sicherheit und Ortung und für den Echtzeit-Einsatz in gewerblich genutzten Kraftfahrzeugen entwickelt. Zur Erzeugung einer 360° Rund-um-Ansicht nutzt die Anwendung die VIA Multi-Stich Technologie, eine Technologie zum Erstellen bzw. Zusammensetzen einer großen Ansicht aus verschiedenen kleineren Einzelaufnahmen, wie beispielsweise bei Panorama- oder  Architekturaufnahmen. Hierbei ermöglicht die Anwendung die nahtlose und fließende („on the fly“) Kombination des Bildmaterials von bis zu sechs unterschiedlichen Kameras, das sowohl vor Ort, als auch per Remote-Zugriff eingesehen werden kann.

Die Anwendung bietet unter anderem folgende Schlüsselfunktionen:

-  Robustes Gehäuse zur Unterstützung eines erweiterten Temperaturbereichs
-  Flexible Eingangsspannung
-  Unterstützung für bis zu 8 PoE- (Power over Ethernet) oder 8 CSI (Camera Serial Interface) Kamera-Anschlüsse
-  360° Echtzeit-Anzeige
-  Lokale Aufnahme und Speicherung von Videos
-  Kodierung der Videos für Fernabfrage bzw. Remote Viewing
-  VIA Multi-Stitch Technologie

Anzeige

“Bei dem VIA Mobile360 Fleet-Management-System mit Fahrzeug-interner Rundumsicht handelt es sich um eine flexible, robuste Lösung, die an die Bedürfnisse der verschiedenen Fahrzeug-internen Applikationen und Anwendungsumgebungen angepasst werden kann“, erklärt Richard Brown, VP of International Marketing bei VIA Technologies, Inc. „Mit ihren hoch entwickelten 3D Bildverarbeitungsalgorithmen garantiert die VIA Multi-Stitch Technologie nicht nur beeindruckende sphärische Bilder, sondern unterstützt mit ihrem nahezu uneingeschränkten Spektrum leicht konfigurierbarer Kameraperspektiven und Blickwinkel auch die dynamische multidirektionale Rund-um Überwachung eines  Fahrzeugs.“

VIA auf der Embedded World

Das VIA Mobile360 Fleet-Management-System ist nur eine der vielen neuen intelligenten IoT- und Mobile360-Innovationen für den industriellen Einsatz, die am VIA-Stand auf der Embedded World ausgestellt werden. Weitere Highlights sind unter anderem:

-  VIA Mobile360 HMI Starter Kits: Die VIA Mobile360 HMI Starter Kits sind in einer Auswahl verschiedener Android- und Linux-basierter Konfigurationen erhältlich. Sie zeichnen sich durch ein hochintegriertes, energieeffizientes  Mainboard sowie eine Auswahl validierter LCD-Bildschirme aus und ermöglichen so den schnellen und reibungslosen Aufbau einer ganzen Reihe intelligenter All-in-One Bildschirmgeräte für eine große Auswahl Fahrzeug-interner Infotainment und Digital Signage Anwendungen. 

-  VIA ETX-8X90-10GR Module: Dieses flexible neue Modul nutzt den extrem niedrigen Stromverbrauch und die verbessere Leistung des neuen VIA Eden® X1 Prozessors und bietet so ein leistungsstarkes Upgrade für Systeme mit bereits veralteten („End-of-Life“) Prozessormodulen, bei gleichzeitig vollem Support für die vorhandene Alt-Software.

-  VIA Alegro 100Smart Home Automation System:  Dank der Unterstützung von Bluetooth, WLAN, ZigBee, Z-Wave sowie KNX-RF, bietet das Multi-Protokoll Gateway-Gerät für zu Hause eine flexible Lösung für eine große Bandbreite intelligenter Anwendungen zur Heimautomatisierung und kann genau an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden.

Embedded World, Halle 4A, Stand 251

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Opel Insignia

Geschäftswagen-LeasingOpel günstig leasen

Noch bis zum 12. Dezember diesen Jahres bietet Opel Gewerbetreibenden im Rahmen der Innovationswochen besondere Leasingkonditionen. Damit können Fuhrpark-Manager beispielsweise den Opel Insignia in der Top-Ausstattung Innovation ab 229 Euro netto ohne Anzahlung monatlich leasen.

…mehr
Elektrofahrzeuge beim Aufladen

Projekt "eFlotte"Elektrofahrzeuge einfacher in den Fuhrpark integrieren

Elektromobilität findet den Zugang zum Markt über Fuhrparkflotten – das zeigen aktuelle Zulassungszahlen des Kraftfahrt-Bundesamts. Demnach scheinen intelligente IT-Lösungen für Fuhrparkmanager ein probates Mittel zu sein, um Elektrofahrzeuge flächendeckend auf die Straße zu bringen. Durch die im Spitzenclusterprojekt „eFlotte“ entwickelten Programme soll die Integration elektrisch angetriebener Fahrzeuge in die Flotten unterstützt und ein reibungsloser Alltagsbetrieb sichergestellt werden.

…mehr

FuhrparkmanagementOnline managen

Seit mehr als einer Dekade arbeiten 3M und Lease Plan Deutschland in puncto Fuhrpark zusammen. Die Partnerschaft begann Ende 2002 mit der Einführung des E-Managers, einer Internet-Plattform für Fuhrparkmanager.

…mehr
Speditionssoftware: Alles im Blick

SpeditionssoftwareAlles im Blick

Das Software-Unternehmen Transdata hat die Einsatzmöglichkeiten seiner Speditionssoftware Komalog erweitert: Über eine Android-App von Spedion wird eine mobile Telematiklösung integriert.

Eine portable Zustellscannung ohne Scannertechnologie bietet zusätzlich eine mobile Anwendung von AIS, die Auftrags- und Zustellstatus von einem handelsüblichen Android-Telefon an Komalog sendet.

…mehr
Opel Combo, Opel-Firmenkunden-Leasing: Viel mehr als Leasing

Opel Combo, Opel-Firmenkunden-LeasingViel mehr als Leasing

Der hohe Wettbewerbsdruck im Markt des Geschäftswagen-Leasings ringt Dienstleistern und Autoherstellern immer wieder neue Ideen ab. Der Firmenkunde profitiert davon. Er kann aus einem facettenreichen Angebot auswählen und sich maßge- schneiderte Lösungen erarbeiten lassen.
…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen