Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Dienstleistungen

Supply Chain optimierenLogistik – ein sensibler Erfolgsfaktor

Supply Chain optimieren: Logistik – ein  sensibler Erfolgsfaktor

Logistik, Disposition, Produktionsplanung, Frachtkosten: Auch wenn die Logistik nicht zur Wertschöpfungskette zählt, ist sie ein wichtiger Erfolgsfaktor – besonders bei Industrieunternehmen. Allzu oft aber hakt es in der Lieferkette.

…mehr

Dienstleistungen

494 Einträge
Seite [1 von 25]
Weiter zu Seite
Supply Chain optimieren: Logistik – ein  sensibler Erfolgsfaktor

Supply Chain optimierenLogistik – ein sensibler Erfolgsfaktor

Logistik, Disposition, Produktionsplanung, Frachtkosten: Auch wenn die Logistik nicht zur Wertschöpfungskette zählt, ist sie ein wichtiger Erfolgsfaktor – besonders bei Industrieunternehmen. Allzu oft aber hakt es in der Lieferkette.

…mehr

UmfrageHandwerker knüppeln regelmäßig Überstunden

Überstunden können sowohl ein Indiz für ein Anziehen der Konjunktur und eine Stabilisierung der Wirtschaftslage, als für Personalmangel und eine hohe Belastung der Arbeitnehmer sein. Das Online-Portal meinestadt.de hat 524 Arbeitnehmer im Bereich Produktion und Handwerk zum Thema Mehrarbeit befragt.

…mehr
Cloud-Zugang

Cloud-ServicesOracle erweitert Cloud-Infrastruktur in Deutschland

Oracle erweitert seine Cloud-Infrastruktur für die EU-Region um eine neue, hochmoderne Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Architektur in Deutschland mit neuen IaaS und PaaS (Platform–as-a-Service) Cloud-Services. 

…mehr
Dreiecksbeziehung beim Finetrading

FinetradingInstrument zur Reduzierung der Kapitalbindung

Hohe Kapitalbindung durch lange Zahlungsziele oder eine ausgeprägte Lagerhaltung führen bei produzierenden Unternehmen oft zu zusätzlichem Liquiditätsbedarf. Eine Lösung für dieses Problem verspricht Finetrading.

…mehr
Aufspüren von IT-Angriffen

DatensicherheitDiese 10 IT-Kommandos weisen auf Cyberattacken hin

Das schnelle Aufspüren von IT-Angriffen ist eine Grundvoraussetzung für unmittelbare Reaktionen und die Beschleunigung von Incident-Response-Prozessen. CyberArk hat zehn IT-Kommandos identifiziert, die auf eine mögliche Insider- oder Cyberattacke hinweisen können.

…mehr
Pinseltisch

PinseltischMewa Teilereiniger im Full-Service

Kleinteile bequem reinigen, dabei Kosten sparen und etwas für die Gesundheit tun – diese drei Argumente sprechen für den Bio-Circle Pinselwaschtisch von Mewa. Dank biologischer Reinigungsflüssigkeit mit Apfelduft kann bei der Arbeit auf Handschuhe und Schutzbrille verzichtet werden.

…mehr

Finanzierungsmonitor 2017Unternehmen rechnen mit erschwerten Finanzierungsbedingungen

Rund zwei Drittel der mittelständischen Unternehmen in Deutschland rechnen in diesem Jahr mit erschwerten Finanzierungsbedingungen. Schon 2016 fiel es jeder zweiten Firma schwerer, ein Darlehen zu erhalten.

…mehr
Schweißer mit Schutzkleidung von CWS-boco

Leasing BerufskleidungFunkenregen widerstehen

Schweißen und Schleifen von Stahl gehört hier zur Tagesordnung. Arbeiten bei hohen Temperaturen, fliegenden Funken, hellen Lichtbögen und heißen Schweißperlen kann schwere Brandverletzungen verursachen.

…mehr
Finanzierungsmonitor 2017

FinanzierungsmonitorHausbank nicht mehr Ansprechpartner Nr. 1

Neun von zehn deutschen Unternehmen wollen 2017 in Digitalisierungsprojekte investieren, 36 Prozent benötigen dafür eine Finanzierung. Das ergab der schon zum zweiten Mal vom digitalen Kreditmarktplatz creditshelf erhobene „Finanzierungsmonitor“.

…mehr
Flottenmanagement

Betriebskosten senken5 Tipps zum strategischen Maschinenflottenmanagement

Die Finanzierungs- und Leasing-Experten von DLL haben einen Routenplan zusammengestellt, der zeigt, dass die effiziente und strategische Zusammenarbeit von operativem Geschäft und Finanzabteilung unerlässlich für das erfolgreiche Management der geleasten oder gemieteten Maschinenflotte ist: Hängen doch die Gesamtbetriebskosten eng damit zusammen, wie gut diese beiden Bereiche miteinander kommunizieren.

…mehr
Rechenbeispiel - Wieviel Kleidung braucht ein Mitarbeiter

Berufskleider-Leasing„Wie viel Kleidung muss ich für jeden Mitarbeiter anschaffen?“

„Bei der Anschaffung zählt gute Planung“, erklärt Alexander J. Neuzerling, Verkaufsleiter der Itex Gaebler-Industrie-Textilpflege. Denn selten reicht eine Ausstattung pro Mitarbeiter. Damit die Anschaffung nicht zu teuer wird, rät der Experte zu einem Leasingmodell.

…mehr
Mercedes-Benz Uptime: Prozess

Truck Data CenterDas Gehirn des vernetzten Mercedes-Benz Lkw

Seit dem 1. März 2017 ermöglicht das Truck Data Center die Markteinführung neuer digitaler Dienste von Mercedes-Benz Lkw: das aus Unternehmensseite als revolutionäres Serviceprodukt bezeichnete Mercedes-Benz Uptime und die neue FleetBoard Manager-App. Voraussetzung für beide Dienste ist die Verbauung des Truck Data Center im Lkw.

…mehr
Lieferantenportal von AEB

LieferantenportalLieferantenerklärungen managen und Zollpräferenzen sichern

Das neue AEB-Lieferantenportal ASSIST4 O&P Collaboration Services vereinfacht das Einholen und Verwalten aufwendiger Lieferantenerklärungen.

…mehr
Modell Pay-for-Outcomes

Maschinen finanzierenNutzungsorientierte Geschäftsmodelle versprechen Mehrwert

Sich jahrzehntelang an teure Ausrüstung zu binden, ist in der Industrie schon lange nicht mehr zeitgemäß. Zu hoch ist der Innovationsdruck im Zuge der immer schneller voranschreitenden Digitalisierung. Einen Ausweg bieten sogenannte ergebnis- oder nutzungsorientierte Geschäftsmodelle, bei denen nicht für die Geräte selbst gezahlt wird, sondern für den erwarteten betrieblichen Vorteil. Ein Überblick.

…mehr

10 TippsSo schlafen Manager besser

Deutschland schläft schlecht. Besonders betroffen sind Manager. 59 Prozent der deutschen Führungskräfte gaben in einer Studie der Max Grundig Klinik an, unter Schlafstörungen zu leiden. 33 Prozent setzen pflanzliche Beruhigungsmittel ein, um besser schlafen zu können. 10 Tipps für mehr Schlafqualität - nicht nur für Führungskräfte.

…mehr
3. Preis - Druckmessgerät

Dreiste Fälschungen im FokusNegativ-Preis „Plagiarius“ auf der Ambiente verliehen

Der Negativ-Preis „Plagiarius“ wurde am 10. Februar 2017 auf der Frankfurter Konsumgütermesse „Ambiente“ im Rahmen einer internationalen Pressekonferenz zum 41. Mal verliehen.

…mehr
Stepstone Gehaltsreport 2017

Gehaltsreport 2017Akademiker verdienen deutlich mehr - Master zahlt sich aus

Das Durchschnittsgehalt von Fach- und Führungskräften in Deutschland liegt laut Gehaltsreport 2017 der Online-Jobbörse Stepstone 2017 bei rund 57.100 Euro brutto im Jahr. Die Berufsgruppen mit den höchsten Durchschnittsgehältern sind Ärzte (82.700 Euro), Ingenieure (65.200 Euro) und Juristen (62.400 Euro).

…mehr
Koelnmesse Eingang Süd

Gewinnzone erreichtKoelnmesse rechnet mit schwarzen Zahlen ab 2017

Für die Koelnmesse soll 2016 für lange Zeit das letzte Jahr mit negativem Ergebnis gewesen sein: „Ab 2017 schreiben wir nachhaltig Gewinne und erwarten im Durchschnitt Umsätze jenseits der 300 Millionen Euro“, ist sich Messechef Gerald Böse sicher. Der Plan liege bei 320 Millionen Euro, wie im Rekordjahr 2015.

…mehr

BeratungAvidok und Unitepeople werden zur Scope Gruppe

Mit dem Schritt die beiden Unternehmen Avidok Engineering Support GmbH und Unitepeople GmbH zusammen zu führen und in einer Gesellschaft aufgehen zu lassen, folgt die Unternehmensführung von Scope Engineering den Weichen, die bereits 2014 gestellt wurden.

…mehr
Carsharing

MobilitätSechs Thesen zur Zukunft des Carsharings

Wie sieht die Zukunft des Carsharings aus? Thomas Beermann, CEO des Carsharing-Pioniers car2go Europe, 100-prozentige Tochter der Daimler AG,, ist überzeugt: "Elektrisch, autonom und vernetzt – Carsharing-Flotten werden in Zukunft ein zentraler, nachhaltiger Teil der Mobilität sein und die Lebensqualität in Städten rund um den Globus erhöhen.“ Sechs Thesen.

…mehr
494 Einträge
Seite [1 von 25]
Weiter zu Seite
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung