Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik>

Hubschraubersimulator: Reiser wählt Moog

Geräte per Gesten steuernGoogle ATAP und Infineon präsentieren „Soli“-Radartechnologie

„Soli“-Radartechnologie

Auf der Entwicklerkonferenz Google I/O in Mountain View haben Google ATAP und Infineon am Freitag vergangener Woche erstmals die Prototypen zweier Konsumprodukte vorgestellt, die sich per „Soli“-Radartechnologie präzise und einfach per Handbewegungen bedienen lassen: eine Smartwatch und einen Lautsprecher. Knöpfe und Schalter werden überflüssig.

…mehr

HubschraubersimulatorReiser Simulation and Training wählt Moog als Lieferanten

Für den Bau eines Full-Flight-Hubschraubersimulators wählte Reiser Simulation and Training das Unternehmen Moog als Lieferanten für die elektrische Bewegungsplattform, die Vibrationsplattform, das Steuerladesystem und die Software.

Full-Flight-Simulator

Reiser war von der ADAC HEMS Academy beauftragt worden, die Ausbildung am H145 Hubschrauber Full-Flight-Simulator (FFS) umzusetzen, um so die H145-Piloten für ihre künftigen Missionen mit der realistischsten Ausbildung zu unterstützen.

Dr. Roman Sperl, CEO von Reiser, kommentierte die Entscheidung bei der Entwicklung und Produktion des H145 FFS-D zugunsten von Moog wie folgt: „Nach unserem Kooperationsvertrag mit Moog vor einigen Jahren über G-Sitze sind wir überaus erfreut, unsere erfolgreiche und lange Zusammenarbeit auf dem FFS-Markt mit der Unterstützung durch den führenden Anbieter der Bewegungssysteme für FFS der Ebene D für die Pilotenausbildung auszubauen.“

Die Vibrationsplattform ermöglicht vertikal, seitlich und horizontal realistischere Vibrationswerte, reproduziert so das spezifische Gefühl des H145-Hubschraubers und bietet für Ziele und Bewegungen ein realistischeres Profil. Die Steuerelemente der Vibrationsplattform auf Ebene D, das Steuerladesystem und der Sitz wurden so konzipiert, dass sie über den gewünschten Betriebsbereich die korrekte Bandbreite, Amplitude und Vibrationstendenz unterstützen. Die zweite Generation des Elektrischen Bewegungssystems von Moog wird mit spezieller Software der nächsten Generation und dem neu eingeführten Automatisierten Testmodul laufen, um künftig QTG-Anforderungen (Quality Test Guide) zu ermöglichen.

David Speich, Direktor für Vertrieb und Unternehmensentwicklung bei Moog, kommentierte das Projekt so: Auf der Grundlage unserer langjährigen Erfahrungen mit FFSs und dem Engagement für die bestmögliche Leistung sind wir sehr erfreut, Reiser beim Betreten des FFS-Marktes und der Fortsetzung seiner 25-jährigen herausragenden Geschichte unterstützen zu können. ”

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Formel 1 Rennwagen

Subminiatur-Hydraulikprodukte und StellsystemeMoog erfüllt Auflagen des neuen F 1-Regelwerks

Die Moog Industrial Group hat mit ihren globalen Formel 1-Kunden an der Umsetzung der Anforderungen, die die neuen Auflagen der Fédération Internationale de l'Automobile (FIA) für 2014 mit sich brachten, mitgearbeitet. Mit seinem Sortiment an Subminiatur-Hydraulikprodukten und Stellsystemen kann Moog den Konstrukteuren nun helfen, die neuen Anforderungen (z.B. Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs) zu erfüllen.

…mehr

Sicherheits- und LeistungstestsystemSimulationstisch von Moog im Einsatz bei Thule

Die Thule Group ist ein globales führendes Unternehmen im Outdoor- und Sportgeschäft mit Hauptsitz im schwedischen Malmö. Die Firma hat sich entschieden Moog mit der Bereitstellung eines zweiten hydraulischen Simulationstisches für ihr Testlabor in Hillersdorp im Süden Schwedens zu beauftragen.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Amazon-Gutschein gewinnen: Moog sucht das älteste funktionierende Servoventil

Amazon-Gutschein gewinnenMoog sucht das älteste funktionierende Servoventil

Der Industriekonzern Moog feiert sein 50-jähriges Bestehen in Europa und lädt die Nutzer ihrer Servoventile zur Teilnahme an einem Preisausschreiben ein: Finden Sie das älteste funktionierende Servoventil.

…mehr
Servoventil der Baureihe Moog 21

WettbewerbMoog findet das älteste funktionierende Servoventil in Kanada

Anlässlich des 50. Jubiläums seiner Geschäftsaktivität in Europa hatte der Industriekonzern Moog im September vergangenen Jahres zu einem Wettbewerb aufgerufen: Gesucht wurde das älteste Servoventil von Moog, das noch in Betrieb ist. Der Gewinner steht jetzt fest.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

„Soli“-Radartechnologie

Geräte per Gesten steuernGoogle ATAP und Infineon präsentieren „Soli“-Radartechnologie

Auf der Entwicklerkonferenz Google I/O in Mountain View haben Google ATAP und Infineon am Freitag vergangener Woche erstmals die Prototypen zweier Konsumprodukte vorgestellt, die sich per „Soli“-Radartechnologie präzise und einfach per Handbewegungen bedienen lassen: eine Smartwatch und einen Lautsprecher. Knöpfe und Schalter werden überflüssig.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige