Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik>

Fachpack: Kuka zeigt neuen Kleinroboter

Industrieautomation und ServicerobotikAutomatica prämiert beste Startup-Innovationen 2016

Multi-Achsen Scanner TeraRanger Tower von Terabee

Ein neuartiger, nicht-rotierender Multi-Achsen Scanner und ein intelligenter, selbstfahrender Rollkoffer wurden auf der Automatica in München als beste Startup-Innovationen 2016 in den Kategorien Industrieautomation und Servicerobotik ausgezeichnet.

…mehr

FachpackKukas neuer Kleinroboter feiert Premiere

Der Augsburger Roboter- und Anlagenbauer Kuka zeigt auf der Fachpack seine Antworten auf die Herausforderungen der Verpackungsindustrie. Die Deutschland-Premiere eines neuen Kleinroboters speziell für die Lebensmittelbranche steht dabei ebenso im Fokus wie die kälteresistente Adaption des bewährten Standard-Palettierroboters aus der KR QUANTEC Serie (Bild).

KR QUANTEC PA arctic

Von der Verarbeitung des Rohprodukts über Verpacken bis hin zu Kommissionieren und Palettieren: Sämtliche Produktionsschritte in den Bereichen Lebensmittel, Textil, Drogerie und Pharmazie bieten hohes Potenzial für roboterbasierte Automatisierungslösungen. Die Prozess- und Fertigungsstufen sind dabei alles andere als standardisiert. Sie verlangen nach individuellen Lösungen und stellen unterschiedlichste Anforderungen an Roboter. KUKA Roboter sind zu 100 Prozent flexibel und können sich in kürzester Zeit an neue Verpackungsdesigns und –aufgaben anpassen.

Spezifische Anforderungen ideal umgesetzt

„Die Herausforderung im Fast Moving Consumer Goods (FMCG) Bereich besteht darin, optimale Roboter und Funktionalitäten bereitzustellen. Dazu gehören Anforderungen wie die Abwaschbarkeit, ein schneller Bandabgriff oder eine integrierte Bildverarbeitung“, erläutert Michael Fraede, Marktsegement Manager Consumer Goods bei der KUKA Roboter GmbH, und gibt damit einen Vorgeschmack auf die Deutschlandpremiere des neuen KUKA Kleinroboters aus der KR AGILUS Serie.

Anzeige

Palettierprofis – auch bei niedrigsten Temperaturen

Weitere Beiträge zuFachpackKleinroboter

Mit den KUKA Palettierrobotern aus der KR QUANTEC Serie demonstriert KUKA auf der FachPack ihre breite Expertise im Bereich des Endpalettierens. Mit ihrem Traglastbereich von 40 bis zu 1.300 Kilogramm bieten sie dem Kunden eine beispiellose Vielfalt. Zudem punkten sie mit niedrigen Taktzeiten und mehr Durchsatz bei geringem Platzbedarf und hoher Wirtschaftlichkeit – auch in Extremsituationen bis -30° Celsius. Der auf der FachPack 2015 ausgestellte KR QUANTEC PA arctic wurde speziell für das Tiefkühlpalettieren entwickelt und beweist, dass KUKA maßgeschneiderte Produkte für die Verpackungsindustrie bereitstellt.

Mensch und Roboter teilen sich den Arbeitsbereich

Auch die Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) spielt auf der europäischen Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik eine tragende Rolle. KUKA Roboter zeigt den Leichtbauroboter LBR iiwa, der die direkte Zusammenarbeit von Mensch und Roboter in sicherer Technik ermöglicht. So lassen sich beispielsweise Kommissionierarbeiten zwischen Mensch und Maschine sinnvoll aufteilen, beide können parallel arbeiten und sich gegenseitig unterstützen.

Einfach Integration mit mxAutomation

Softwareseitig präsentiert KUKA Roboter auf der FachPack 2015 mit mxAutomation eine Lösung, die sich gezielt an Hersteller von Verpackungsmaschinen richtet. Sie ermöglicht eine einfache Einbindung der Roboter an die spezifische Steuerung. Der Bediener muss keine spezifischen Roboterkenntnisse mitbringen und kann sich in seiner gewohnten Programmier- und Bedienumgebung bewegen. kf

Fachpack, Halle 3, Stand 3-335

Weitere Beiträge zum Thema

Leichtbauroboter iiwa von Kuka

LBR iiwa baut Spülmaschinenschlauch einKuka und Microsoft präsentieren den Roboter der Zukunft

Auf der Hannover Messe präsentierten Microsoft und Kuka den „Intelligenten Industrial Work Assistant (KUKA LBR iiwa)“ in Kombination mit Microsoft Azure Internet of Things (IoT). Der Leichtbauroboter reagiert sensibel auf menschliche Interaktion und ist über präzise Bewegungen sowie seine speziellen Wahrnehmungstechnologien in der Lage, komplexe Aufgaben über präzise Automationsbewegungen sicher durchzuführen.

…mehr
AMK Arnold Müller

Servomotoren und WechselrichterAMK zeigt Lösungen für die Verpackungsindustrie

Servomotoren und Wechselrichter sind das Herzstück für kurze Zykluszeiten in der Verpackungsindustrie. Mit den dezentralen Servoantrieben ihXT, einer Kombination aus Servosynchronmotor und Servowechselrichter, geht AMK genau in diese Richtung. Zu sehen auf der Fachpack in Nürnberg.

…mehr
Hans-Jörg Tittlbach, CEO der ICS Group

KennzeichnungAus ICS Kennzeichnungssysteme wird Profi Label

Der Geschäftsbereich Kennzeichnungssysteme der ICS International AG geht ab dem 1. Oktober 2015 in der Tochter Profi Label GmbH & Co. KG auf.

…mehr
Supermond leitet den Beginn eines turbulenten Messeherbstes ein.

Blutmond für FrühaufsteherBeginn eines heißen Messeherbstes

Guten Morgen!

Frühaufstehern wie uns SCOPElern hat sich heute morgen ein einzigartiges Schauspiel geboten. In den frühen Morgenstunden schob sich die Erde zwischen Sonne und Mond und sorgte so für eine totale Mondfinsternis. Das Besondere: Nicht alles Licht der Sonne wurde abgeschirmt. Das langwellige Licht hat sich um die Erde gebogen und so für einen blutroten Mond gesorgt.

Ein toller Beginn für einen heißen Messeherbst, der für uns am Dienstag mit der Fachpack startet!

 

…mehr
Winkel auf der Fachpack

Regalbediengeräte auf der FachpackEffizient lagern und kommissionieren

Auf der Fachpack zeigt das Unternehmen Winkel unter anderem die dynamischen und energieeffizienten Regalbediengeräte (RBG) Colibri und Puma sowie die Fast-Pick-Station zum ergonomischen Palettieren, Depalettieren und Kommissionieren.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige