Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik

Siemens rüstet Aida ausAutomatisierungstechnik auf Kreuzfahrt

Aida Perla

Das neue Passagierschiff Aida Perla ist bereits das neunte Schiff der Flotte, welches mit Automatisierungstechnik von Siemens ausgerüstet ist.

…mehr

InterfaceBringt Daten schnell zur Steuerung

Zur Realisierung von Industrie 4.0 ist es wichtig, Sensordaten schnell zu erfassen und zu verarbeiten. Mit dem neuen MG70 Interface von Magnescale lassen sich nun die Messdaten von inkrementellen Messtastern in Produktions- und Montagelinien schnell über Profinet RT an Siemens-Steuerungen oder über Ethernet/IP an Rockwell- bzw. Allen-Bradley-Steuerungen übertragen.

sep
sep
sep
sep
MG70 Interface

Das Interface arbeitet mit einer Baudrate von 100 Mbit/s. Dadurch können die Messwerte von bis zu 250 inkrementellen Messtastern gleichzeitig mit einer Zykluszeit von 1 ms übertragen werden. Somit können große Messdatenmengen jetzt noch schneller an übergeordnete Steuerungen oder Messrechner weitergeleitet und ausgewertet werden. Das Interface besteht aus den Buscontrollern MG70-PN für Profinet RT bzw. MG70-EI für Ethernet/IP sowie den Zählermodulen MG71-CM für inkrementelle Messtaster der Magnescale DK- und DT-Serie.

Durch den modularen Aufbau und die einfache Inbetriebnahme lassen sich die Interfacemodule flexibel einsetzen. Die Konfiguration des modularen Systems wird von Profinet bzw. Ethernet/IP optimal unterstützt. Die MG71-CM Zählermodule sind mit den Messtastern der DT-Serie, DK800S-Serie sowie den DK10/25/50/100/155/205-Tastern kompatibel.

Anzeige

Aufgrund dieser Eigenschaften eignet sich die MG70-Serie zusammen mit den inkrementellen Messtastern von Magnescale perfekt für den Einsatz zur Messdatenerfassung in Montage- und Produktionslinien. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

VisualisierungNeue Mensch-Maschine-Interfaces

Wesentliche Teile der Initiative “Industrie 4.0” widmen sich neuen Interaktionsmöglichkeiten: Neue Formen der Darstellung der Realität in der Fertigung und neuartige Assistenzsysteme dienen der Steigerung der Effizienz; aber auch der Erhöhung der Nutzungsqualität der Softwaresysteme selbst.

…mehr
Multifunktion-SPS-IO-Modul: Physikalische Schnittstelle

Multifunktion-SPS-IO-ModulPhysikalische Schnittstelle

Das neue Multifunktion-SPS-IO-Modul Eye-Mio von EVT eignet sich besonders für den industriellen Einsatz in Kombination mit der Eye-Vision Bildverarbeitungssoftware. Das Modul übernimmt die Steuerung der Peripherie und bildet somit die physikalische Schnittstelle zwischen dem Bildverarbeitungssystem und der Produktionsanlage.

…mehr
EtherCAT: Beckhoff bietet neue Edelstahl-EtherCAT-Box

EtherCATBeckhoff bietet neue Edelstahl-EtherCAT-Box

Beckhoff erweitert sein Produktspektrum für "Hygienic Design"-Anwendungen. Die Beckhoff EtherCAT-Box-Module EQxxxx im V2A-Edelstahlgehäuse erfüllen die Schutzklasse IP 69K. Damit sind sie ausgelegt für den Einsatz direkt an der Maschine, in Anwendungsbereichen, in denen hohe hygienische Standards gelten, wie beispielsweise in der Lebensmittel-, Chemie- oder Pharmaindustrie.…mehr
Sensoren: „Zur Querschnitts-Technologie“

Sensoren„Zur Querschnitts-Technologie“

geworden und damit zur Grundvoraussetzung für die Bewältigung gänzlich neuer Herausforderungen ist die Automation. Umweltschutz, funktionale Sicherheit, CO2-Reduktion und Energieeffizienz sind auf Innovationen aus der Automation angewiesen.

…mehr
Sensor- und Interfacetechnik: Sensoren effizient parametrieren

Sensor- und InterfacetechnikSensoren effizient parametrieren

Wie komfortabel ist die Parametrierung von Feldgeräten – sowohl mit, als auch ohne FDT-Technologie? Und welche Vorteile bietet die Schnittstelle IO-Link dem Anwender in Verbindung mit diesen beiden Möglichkeiten? Dr.
…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung