Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik>

Automatisierungstechnik: Festo jetzt auch im Handel

Interaktiver RoboterCare-O-bot 4 feiert Premiere als Einkaufsassistent

Care-O-bot bei Saturn

Im Januar 2015 hat das Fraunhofer IPA den Serviceroboter »Care-O-bot 4« als Prototyp vorgestellt. Jetzt beweist sich der charmante Helfer erstmals in der Praxis. Als Roboter »Paul« begrüßt er seit Ende Oktober 2016 die Kunden im Saturn-Markt Ingolstadt und zeigt ihnen den Weg zum gewünschten Produkt.

…mehr

AutomatisierungstechnikTechnische Händler ergänzen Festos Direktvertrieb

Festo bietet seine Produkte seit Jahresbeginn nicht mehr nur über den Direktvertrieb, sondern auch über 12 technische Handelspartner an. Daneben gehört seit Januar 2016 auch ein Versandhändler zu den offiziellen Partnern.

Festo Automation Center

Was für Konsumgütermärkte schon lange gilt, hat sich inzwischen auch bei Investitionsgütern durchgesetzt: das hybride Käuferverhalten. „Hybride“ Käufer erstehen Waren aus unterschiedlichen Quellen: zum Beispiel erklärungsbedürftige Produkte gerne direkt beim Hersteller, während Standardprodukte in schlanken Prozessen beispielsweise nach dem Kanban-Prinzip über technische Händler beschafft werden. Diesen Trend hat Festo aufgegriffen und neben seinem Direktvertrieb mit hoch spezialisierten Vertriebsingenieuren und 16 Verkaufsbüros ein Handelspartnerprogramm aufgelegt.

Partnerschaften für mehr Kundennutzen

Zwölf technische Handelspartner sind jetzt offizielle Partner von Festo in Deutschland. Sie verfügen durchgängig über qualifiziertes Personal, eine eigene Lagerhaltung und können Kunden ganz unterschiedliche Service-Leistungen zur Verfügung stellen – beispielsweise von der Kanban-Belieferung bis hin zur Energie-Effizienz-Beratung.

Anzeige
Hans-Ulrich Witschel, Festo Leiter Vertrieb Deutschland
Weitere Beiträge zuAutomatisierungstechnik

Über die Kooperation mit Händlern vereinfacht sich vor allem für Kunden mit kleineren Bestellmengen der Zugang zu Festo. Ein lokales Händlernetz mit Kompetenz in Technik und Service wie beispielsweise auch mit einem Thekenverkauf ist für viele Kunden ein echter Mehrwert: Die qualifizierten technischen Händler sind stark in der individuellen Beratung und bieten ein breites Produktportfolio sowie flexible Dienstleistungen.

Neben den technischen Händlern gehört ab Januar 2016 auch ein Versandhändler zu den offiziellen Partnern. „Versandhändler verfügen über ein breites Produktportfolio, punkten aber vor allem mit ihrer logistischen Kompetenz und Lieferfähigkeit. Sie sprechen so genannte One-Stop-Shopper an: Das sind vor allem Geschäftskunden mit kleinen Bestellmengen und sogar Privatleute“, erklärt Ulrich Weidle, Leiter Marktentwicklung und Kommunikation. Ebenso kooperiert Festo zur Abrundung seines Konzeptes auch mit C-Teile-Spezialisten. Sie versorgen hauptsächlich große nationale und multinationale Endkunden.

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Bosch-Forschungscampus in Renningen

PneumatikBosch prämiert Festo als Preferred Supplier

Die Bosch-Gruppe, Automobilzulieferer und Technologiekonzern, entscheidet sich für Festo als Preferred Supplier in der Pneumatik. Festo erhält diesen Preferred-Supplier-Status für überdurchschnittliche Leistungen in der Zusammenarbeit mit dem Bosch-Konzern.

…mehr
Eichenberger in Burg

GewindetriebeFesto übernimmt Eichenberger Gruppe

Im Zuge einer Nachfolgeregelung hat der Esslinger Automatisierungsspezialist Festo die beiden Schweizer Unternehmen Eichenberger Gewinde und Eichenberger Motion übernommen. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung.

…mehr
Frank Blase

Igus-Chef Frank Blase"Automatisierungslösungen werden zunehmend intelligent"

Anlässlich der bevorstehenden SPS IPC Drives fragte SCOPE bei Igus-Geschäftsführer Frank Blase nach, welche Trends derzeit die industrielle Automatisierung bestimmen.

…mehr

Industrie 4.0Lenze will Megatrends nutzen

Die Lenze-Gruppe sieht sich mit ihrem Produkt- und Leistungsangebot und ihrer weltweiten Präsenz gut positioniert, um die erwarteten Megatrends der Zukunft als Chancen zu nutzen.

…mehr

LenzePositiver Ausblick auf das Geschäftsjahr 2016/2017

Für das Geschäftsjahr 2016/2017 erwartet die Lenze-Gruppe angesichts der zahlreichen konjunkturellen Belastungen keine breite Verbesserung des wirtschaftlichen Umfelds

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige