Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Automatisierung + Steuerungstechnik> Roboter in Portalsystemen

Faser- und Diodenlaser kombiniertComau präsentiert neue Technologie für industrielle Laseranwendungen

LHYTE

LHYTE, die neue, von Comau in Zusammenarbeit mit Prima Electro entwickelte Technologie für industrielle Laseranwendungen wurde am Donnerstag im Comau-Werk im italienischen Grugliasco (bei Turin) vorgestellt.

…mehr

SteuerelektronikRoboter in Portalsystemen

Mit dem isiModul bietet das Unternehmen Isimotion eine Elektronik, die speziell auf Portalsysteme zugeschnitten ist. Das Modul vereint drei Endstufen und eine Bahnsteuerung in einem Gehäuse und bietet unterschiedliche Schnittstellen (CAN, RS485, Leitgebergänge, Ethernet). Das Gerät steuert Rotativmotoren, Linearmotoren und Torquemotoren in allen Kombinationen. Mit Resolver, Hiperface und EnDat 2.1 für Rotoativmotoren sowie Sinus-Cosinus-Geber für Linearmotoren können die meisten Feedbacksysteme ausgelesen werden.

Steuerelektronik: Roboter in Portalsystemen

Interessant ist auch die CAN-Master-Funktionalität, die es erlaubt, innerhalb der Bahn CAN-Slave-Hilfsachsen zu positionieren. Somit lassen sich schnell und unproblematisch auch Vier- bis Fünfachssysteme ansteuern, in denen nur drei Antriebe richtige Bahnkurven im Raum fahren. Sollten die integrierten IOs (4 Ein-, 8 Ausgänge) nicht ausreichen, kann eine externe IO-Erweiterung angeschlossen werden. Die externen Ein- und Ausgänge werden über die Bediensoftware genauso angesprochen, wie die internen. Darüber hinaus ist eine direkte Kameraschnittstelle in die Module integriert. Smartkameras können einfach über Ethernet angeschlossen werden.

Anzeige

Über die zweite CAN-Schnittstelle können zwei isiModule vernetzt werden, sodass statt drei bis zu sechs Achsen synchronisiert gesteuert werden können. Dies ist vor allem in Anwendungen sinnvoll, in denen zwei Portale im gleichen Arbeitsbereich agieren.

Ein spezielles Anticrashtool verhindert, dass die beiden Systeme sich in die Quere kommen. st

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Steuer- und Regelelektronik: Speziell für  photonische Anwendungen

Steuer- und RegelelektronikSpeziell für photonische Anwendungen

hat Newport die neue, preisgünstige Conex Familie von kompakten, photonischen Steuer- und Regelelektroniken entwickelt. Die Reihe besteht zunächst aus drei Modellen, die einfach über USB Plug-and-Play angeschlossen werden und eine einfach zu bedienende, funktionelle Steuerung vom PC aus ermöglichen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

LHYTE

Faser- und Diodenlaser kombiniertComau präsentiert neue Technologie für industrielle Laseranwendungen

LHYTE, die neue, von Comau in Zusammenarbeit mit Prima Electro entwickelte Technologie für industrielle Laseranwendungen wurde am Donnerstag im Comau-Werk im italienischen Grugliasco (bei Turin) vorgestellt.

…mehr
Förder- und Lagertechnik

I4.0-fähige SensorlösungZur Wolke und wieder zurück

Auf Basis des Barcodelesers BCL 300i entwickelten Leuze Electronic und Microsoft gemeinsam eine I4.0-fähige Sensorlösung, die Daten direkt an die Azure Cloud und wieder zurück in den Sensor überträgt.

…mehr
Tobias Daniel

Interview mit Tobias Daniel"Erfindungsreichtum im Blut"

Comau Robotics will mit seinen Robotern und Lösungen die Automatisierung im Maschinenbau vorantreiben. Wie die passende Strategie dazu aussieht, darüber sprach SCOPE-Chefredakteur Hajo Stotz mit Tobias Daniel, Head of Sales and Marketing.

…mehr
Tisch-Robotik: RS bietet neue Robotik-Baureihe

Tisch-RobotikRS bietet neue Robotik-Baureihe

Bei RS Components (RS) sind ab sofort Tischroboter von St Robotics erhältlich. Die robusten R12- und R17-Roboter sind in der Lage, komplexe Aufgabenstellungen wie Produkttests, Probenhandling, Teilehandling, Maschinenzuführung, Schweißen, Sprühen und Schallmessungen zu übernehmen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige