Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Arbeitsschutz + Arbeitssicherheit> Explosionsschutz nach Atex

Persönliche Schutzausrüstung3M zahlt 2 Mrd. US-Dollar für Scott Safety

Rundum geschützter Feuerwehrmann

Der US-amerikanische Multitechnologiekonzern 3M hat mit Johnson Controls einen endgültigen Vertrag zum Erwerb von Scott Safety für 2,0 Milliarden US-Dollar geschlossen.

…mehr

Schaltgeräte für Ex-ZonenExplosionsschutz nach Atex

Die Schmersal Gruppe hat neue Schaltgeräte für explosionsgefährdete Bereiche im Programm. Wesentliche Baureihen können jetzt gemäß Atex 95 (Richtlinie 94/9/EG) in Ex-Zone 2 (Gas-Ex) oder Ex-Zone 22 (Staub-Ex) eingesetzt werden. Diese Schaltgeräte stellen keine Zündquelle dar und arbeiten unter den besonderen Bedingungen des Explosionsschutzes zuverlässig.

sep
sep
sep
sep
Arbeitssicherheit/Ergonomie (AS): Explosionsschutz nach Atex

In den kritischen Bereichen können unter anderem die Positionsschalter der Baureihen 235 und 335 nach DIN-Norm eingesetzt werden, die wegen ihres Metallgehäuses und der robusten Bauweise etwa bei der Positionierung von Werkstücken oder Maschinenachsen zur Anwendung kommen. Sie lassen sich auch deshalb universell einsetzen, weil der Anwender aus einer Vielzahl von Betätigungsköpfen auswählen kann.

Aufgrund ihrer niedrigen Eigenerwärmung sind Magnetschalter besonders geeignet für den Einsatz unter Ex-Bedingungen in höherer Umgebungstemperatur: Selbst wenn sie Strom führen, steigt die maximale Oberflächentemperatur – für den Einsatz in Ex-Bereichen ein wichtiger Parameter – nicht wesentlich an. Hinzu kommt, dass sie unempfindlich gegenüber Verschmutzungen sind. Selbst in staubigen Umgebungen arbeiten sie zuverlässig.

Anzeige

Für die kritischen Einsatzbedingungen bietet der Hersteller Sicherheitssensoren auf Magnetschalterbasis in verschiedenen Bauformen: Die Baureihen BNS 33, BNS 120, BNS 180, BNS 250 und BNS 300 können in den Ex-Zonen 2 und 22 eingesetzt werden. Für nicht sicherheitsgerichtete Anwendungen in explosionsgefährdeten Bereichen stehen die Magnetschalter der Baureihe BN 20 zur Verfügung.

Ebenfalls im Programm sind elektromechanische Alternativen zu den berührungslos wirkenden Sicherheitssensoren: Die Sicherheitsschalter AZ 16 und AZ 17 in Ex-Ausführung kommen vor allem bei der Stellungsüberwachung von Schutztüren zum Einsatz.

Und Ex-Sicherheitszuhaltungen verhindern, dass der Bediener bei gefährlichen Nachlaufbewegungen an Maschinen und Anlagen gefährdet wird; häufig verwendet man sie auch, wenn der Produktionsprozess nicht durch das Öffnen der Schutztür unterbrochen werden soll. Für diesen Anwendungsfall bietet Schmersal die Sicherheitszuhaltungs-Baureihen in staub-ex-geschützter Ausführung für Zone 22. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Hydraulik-Hochdruckpumpe: Effizienter durch Pneumatik

Hydraulik-HochdruckpumpeEffizienter durch Pneumatik

Bei den pneumatisch betätigten Hochdruckpumpen von Drumag wird durch den automatischen Stillstand nach Erreichen des eingestellten Enddrucks der Energieverbrauch reduziert. Der erreichte Druck wird ohne weiteren Energieverbrauch gehalten, eine Druckerzeugung erfolgt nur nach Betätigung eines Verbrauchers.

…mehr
Reihenklemmsystem: Für den Ex-Bereich

ReihenklemmsystemFür den Ex-Bereich

X-Com S, das Reihenklemmsystem von Wago, ist nach Angaben des Herstellers das erste steckbare Reihenklemmsystem in der Zündschutzart „nA“, das in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 2 eingesetzt werden darf.

…mehr
Remote I/O-Systeme: Für Ex-Prozesse

Remote I/O-SystemeFür Ex-Prozesse

Als eines der ersten Remote I/O-Systeme unterstützt IS1+ von R. Stahl auch Profinet, und dies sogar im Ex-Bereich der Prozessautomatisierung. Damit verbreitert sich das verfügbare Variantenspektrum für Ethernet-Anwendungen.

…mehr
Signalleuchten: Cool bleiben

SignalleuchtenCool bleiben

wenn es auch schwerfällt, ist in brenzligen Situationen oft die Zauberformel schlechthin. In explosionsgefährdeten Bereichen werden daher Signalgeräte bevorzugt, die einen kühlen Kopf bewahren. Werma Signaltechnik stellt hierfür zwei neue langlebige Signalleuchten vor: Die Ex-LED-Leuchten 782 mit Rundum- oder Dauerlicht.

…mehr
Wärmeträgerheizschläuche: Ein Schlauch im Schlauch

WärmeträgerheizschläucheEin Schlauch im Schlauch

denn doppelt hält bekanntlich besser – eine neue Innovation aus dem Hause Hillesheim ist die Weiterentwicklung des Doppelmantel-Systems HDM 95/200 zum Wärmeträgerschlauch HDM 60/62. Die HDM-Schlauchsysteme von DN 2 bis DN 25 dienen dem Transport viskoser oder gasförmiger Medien bei gleichmäßigen Temperaturen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung