Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik>

PI Ceramic Akademie 2017

PI Ceramic Akademie 2017Piezokeramische Aktoren und ihre Anwendungen

Die Piezotechnologie ermöglicht unterschiedlichste Anwendungen in Industrie und Forschung über die es sich zu sprechen lohnt. Die Experten von PI Ceramic laden deshalb in diesem Jahr zur zweiten PI Ceramic Akademie ein. Schwerpunkt ist das Thema Aktorik mit Blick auf Herstellungsverfahren und Anwendungen.

Die PI Ceramic Akademie ist eine kostenlose Informationsveranstaltung der Firma PI Ceramic und findet am 15. März 2017 in Lederhose, Thüringen statt. Sie bietet ein breites Informations- und Diskussionsangebot zu den neuesten Entwicklungen und dem derzeitigen Stand der Technik in der Piezotechnologie. Während der Veranstaltung haben Besucher auch die Gelegenheit, mit Entwicklungs- und Applikationsingenieuren ins Gespräch zu kommen und Fragen speziell zu kundenspezifischen Anwendungen zu erörtern.

Vorträge

Die Keynote-Ansprache übernimmt Herr Dr.-Ing. Peter Wierach vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). In den anschließenden Vorträgen betrachten die Spezialisten von PI Ceramic das Thema Piezoaktoren genauer und erläutern die besonderen Vorteile der Fertigungstechnologien bei PI Ceramic. Zudem erfahren die Besucher, wie PI Ceramic auch bei der Aufbau- und Verbindungstechnik seinen Kunden weiterhelfen kann.

Anzeige

Firmenführung & Anwendungen

Neben den Vorträgen gibt es eine exklusive Führung durch die Firma, bei der die Fertigungstechnologien genauer vorgestellt werden. Zum Abschluss stellen Industriepartner von PI Ceramic Anwendungsbeispiele vor und erklären, wie ihre Aufgabenstellungen gelöst wurden.

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Physik Intrumente kauft ACS Motion Control

PositioniersystemePhysik Instrumente kauft ACS Motion Control

Das Karlsruher Unternehmen Physik Instrumente (PI) hat im Januar 80 % der israelischen ACS Motion Control übernommen.

…mehr
PICMA-Aktoren von PI Ceramic

Multilayer-AktorenKeine Ausfälle im Feld

Bei den PICMA-Aktoren von PI Ceramic (ein Tochterunternehmen von Physik Instrumente) ist die eigentliche Piezokeramik - ein monolithischer Block, dessen aktive Schichten aus dünnen keramischen Folien bestehen - von einer vollständig keramischen Isolierschicht umgeben.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Lithografieoptiken von ZEISS

Know-how für höchste PackungsdichtenPI ist strategischer Partner der Carl Zeiss SMT

Grafik- oder Computer-Anwendungen mit hohem Speicherbedarf, hochauflösende digitale Kamerasysteme und nicht zuletzt auch die Forderung nach möglichst geringem Stromverbrauch verlangen nach ständig höheren Packungsdichten in der Halbleiterfertigung. Moderne Lithografieverfahren liefern die Grundlage dafür, dass die Chips immer kleiner werden und sich extrem feine Strukturen auf den Siliziumwafern realisieren lassen.

…mehr
Produktinformation: Hohe Geschwindigkeit bei einfacher Integration - der PILine® Rod Drive M-674

ProduktinformationHohe Geschwindigkeit bei einfacher Integration - der PILine® Rod Drive M-674

Mit ihrer flachen, kompakten Bauform bei hoher Geschwindigkeit und Positionsauflösung erschließen Piezolinearmotoren von Physik Instrumente (PI) viele Anwendungsbereiche.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Sonia Bonfiglioli

Antriebslösungen 4.0Bonfiglioli stellt sich der digitalen Revolution

Für den italienischen Antriebsspezialisten Bonfiglioli läuft es nach dem Ausstieg aus dem Photovoltaik-Geschäft gut: 2016 verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 790 Mio. Euro (2015: 730 Mio. Euro) und damit das beste Jahr in seiner über sechzigjährigen Geschichte. Auf der Hannover Messe gab Präsidentin Sonia Bonfiglioli einen Einblick in die Unternehmensstrategie. 

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung