Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik>

Michael Kleiböhmer ist neuer Geschäfts­führer bei Igel Electric

Kupplungen und GelenkwellenAchsabstände überbrücken ohne Zwischenabstützung

Gelenkwelle  R+W Antriebselemente

Kupplungen werden neben der Drehmomentübertragung von An- zur Abtriebswelle auch zum Versatzausgleich der Wellen genutzt. Müssen hierbei größere Achsabstände überbrückt werden, sind Gelenkwellen im Einsatz. Diese kommen heutzutage auch ohne zusätzliche Zwischenabstützung aus. Hierdurch entfällt ein zeitaufwändiges Ausrichten der Zwischenlager und es entstehen wertvolle Vorteile – wie beispielsweise kürzere Montagezeiten und Kostensenkungen – für die Anwender.

…mehr

AntriebstechnikMichael Kleiböhmer ist neuer Geschäfts­führer bei Igel Electric

Michael Kleiböhmer leitet seit dem 1. Februar die Geschäfte bei Igel Electric, dem Systemintegrator für Antriebstechnik im münsterländischen Sendenhorst. Der 56-Jährige war zuletzt in der Geschäftsführung von VEM transresch tätig. Das Berliner Unternehmen stellt Stromrichter und elektrische Antriebssysteme für Industrieanwendungen her.

Kleiböhmer begann seine Karriere bei der Siemens AG. Als Vertriebsingenieur erarbeitete er OEM-spezifische Antriebs- und Steuerungskonzepte. Später übernahm der gelernte Diplom-Ingenieur (Elektrotechnik und Leistungselektronik) die Vertriebsleitung im Bereich Large Drive. In dieser Position war er sowohl für die Aussteuerung und strategische Ausrichtung des lokalen und weltweiten Geschäftes inklusive der der Siemens-Regionalgesellschaften verantwortlich. Von Anfang 2006 bis Ende 2009 richtete Kleiböhmer für Siemens das Geschäftsfeld Industrial Solutions in Brasilien neu aus.

Im Jahr 2014 wechselte er dann in die Geschäftsführung der VEM transresch GmbH. Das Berliner Unternehmen stellt Stromrichter und elektrische Antriebssysteme für Industrieanwendungen her und konnte unter Kleiböhmer seine Marktposition weiter ausbauen. kf

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Crowne Plaza Copenhagen Towers

PumpensteuerungVier-Sterne-Energiesparlösung im Crowne Plaza Copenhagen Towers

Entwickelt mit einem besonderen Augenmerk auf die Nachhaltigkeit ist das Crowne Plaza Copenhagen Towers. Mit der Technik von heute wurde das Hotel auf das Niveau von morgen gebracht: Der Komplex benötigt 77 Prozent weniger Strom als Hotels mit vergleichbarer konventioneller technischer Ausstattung. Grund dafür ist unter anderem ein ausgeklügeltes Zusammenspiel zwischen Grundwasserkühlung und Wärmepumpen.

…mehr
SD2T von Sieb & Meyer

Frequenzumrichter SD2TAll-in-one-Lösung für Hochgeschwindigkeitsanwendungen

Der SD2T von Sieb & Meyer ist eine besonders kompakte All-in-one-Lösung für Hochgeschwindigkeitsanwendungen. Die Tischgeräte sind als Niedervoltversion mit bis zu 60 V Ausgangsspannung und als Hochvoltversion mit bis zu 220 V Ausgangsspannung erhältlich.

…mehr
IMT Spindel mit Antrieb von Sieb & Meyer

Werkzeugspindeln mit AntriebSpindel und Frequenzumrichter als Komplettlösung

Kunden des Spindel-Herstellers IMT können sich ihre Lösungen modular zusammenstellen. Auch „Rundum-Sorglos-Pakete“ sind erhältlich, bei denen alle Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind.

…mehr
Vesa Laisi, Präsident von Danfoss Drives

Niederspannungs-FrequenzumrichterDanfoss Drives will Marktführer werden

Vom Herausforderer zum Marktführer bei Niederspannungsfrequenzumrichtern will sich Danfoss Drives entwickeln. „A better tomorrow is driven by drives“ sagte kürzlich Vesa Laisi, Präsident von Danfoss Drives. „Unser Ziel ist dabei ganz klar die Nr.1-Position“.

…mehr
Frequenzumrichter von Nord Drivessystems

SPS IPC DrivesNord Drivesystems zeigt Umrichter der neuen Generation

Nord Drivesystems führt auf der SPS IPC Drives seine aktuellen Frequenzumrichter vor, die jetzt durchgängig mit neuen, leistungsfähigeren Microcontrollern, neuer Firmware und einer integrierten SPS ausgestattet sind.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen