Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Einer für alle

Kupplungen und GelenkwellenAchsabstände überbrücken ohne Zwischenabstützung

Gelenkwelle  R+W Antriebselemente

Kupplungen werden neben der Drehmomentübertragung von An- zur Abtriebswelle auch zum Versatzausgleich der Wellen genutzt. Müssen hierbei größere Achsabstände überbrückt werden, sind Gelenkwellen im Einsatz. Diese kommen heutzutage auch ohne zusätzliche Zwischenabstützung aus. Hierdurch entfällt ein zeitaufwändiges Ausrichten der Zwischenlager und es entstehen wertvolle Vorteile – wie beispielsweise kürzere Montagezeiten und Kostensenkungen – für die Anwender.

…mehr

Hydraulischer KompaktantriebEiner für alle

Der hydraulische Kompaktantrieb Linear HKAL von EMG Automation ist als hydraulischer Kompaktantrieb eine echte „All in One“- Lösung: beinhaltet die Konstruktion doch neben der Pumpe, dem Motor sowie den notwendigen Ventilen auch gleichzeitig das Ausgleichsvolumen zur Realisierung der Zylinderbewegung. All diese Komponenten befinden sich in einer Einheit direkt auf dem hydraulischen Zylinder montiert. Aufgrund des „Motor in Öl“-Prinzips entfallen dynamische Gleitringdichtungen. Ein unter Ausschluss von Luft eingefülltes Hydrauliköl gewährleistet den sicheren Betrieb des HKAL in allen Einbaulagen. Der typische Ölwechsel alle 12 Monate entfällt durch die geschlossene Bauart. Der Antrieb leistet gute Arbeit, von „kleinen“ bis zu sehr großen Aufgaben mit beispielsweise 500 KN und einem Hub von mehr als 1000 mm.

Hydraulischer Kompaktantrieb: Einer für alle

jg

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Blockzylinder mit integrierten Kühlbohrungen Roemheld

Hydraulische ZylinderEinsatzbereit in Schmieden und Gießereien

Roemheld gibt auf der Euromold in Düsseldorf einen umfassenden Überblick über sein Sortiment an Komponenten für die Werkzeugspanntechnik und Zylindern für den Einsatz in Schmieden, Gießereien und in der Kunststoffverarbeitung.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Gelenkwelle  R+W Antriebselemente

Kupplungen und GelenkwellenAchsabstände überbrücken ohne Zwischenabstützung

Kupplungen werden neben der Drehmomentübertragung von An- zur Abtriebswelle auch zum Versatzausgleich der Wellen genutzt. Müssen hierbei größere Achsabstände überbrückt werden, sind Gelenkwellen im Einsatz. Diese kommen heutzutage auch ohne zusätzliche Zwischenabstützung aus. Hierdurch entfällt ein zeitaufwändiges Ausrichten der Zwischenlager und es entstehen wertvolle Vorteile – wie beispielsweise kürzere Montagezeiten und Kostensenkungen – für die Anwender.

…mehr
Antriebstechnik Faulhaber

Neue Motion-ControllerIntelligente Antriebssysteme für die Industrie 4.0

Kostendruck, die Forderung nach kurzen Inbetriebnahme- bzw. Stillstandszeiten von Maschinen und ein heterogenes Ausbildungsniveau der Maschinenbediener verlangen eine hohe Benutzerfreundlichkeit der elektrischen Antriebssysteme. Die neuen Motion-Controller von Faulhaber tragen diesen Forderungen Rechnung und ebnen Antriebssystemen den Weg in Richtung vernetzter Industrie.

…mehr
Motor von Faulhaber

MotorFür tragbare Geräte

Faulhaber hat eine neue Generation metallbürstenkommutierter Motoren eingeführt: die Motoren der Serie 1024…SR mit einem Durchmesser von 10 mm. In Kombination mit einem Getriebe kann ein Abtriebsdrehmoment von 300 mNm erreicht werden.

…mehr
Servomotor Triamec

ServomotorMehr Antrieb für Roboter

Triamec Servo-Drives zeichnen sich durch Regeleigenschaften aus, die von direktangetriebenen Achsen in Anwendungen wie Robotik und Parallelkinematik-Systemen, Ultrapräzisionsbearbeitung und positionierbaren Werkzeug-Spindeln benötigt werden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen