Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Service> Specials> 50 Jahre SCOPE
25 Einträge
Seite [1 von 2]
<<<°1°2°>>>
Weiter zu Seite

Special 50 Jahre SCOPE

Lackierkabine: In den Kinderschuhen

LackierkabineIn den Kinderschuhen

steckten Arbeits- und Umweltschutz als Walther Pilot in den 60er und 70 er Jahren noch Farbspritzboxen vertrieb. „Die Absaugewege sind so angeordnet, daß der größte Anteil der nicht am Werkstück haftenden Spritzstäube auf der mit Gitterrosten abgedeckten Wasserfläche niederschlägt, von der diese Farbstäube abgenommen oder laufend fortgeschwemmt werden.

…mehr
Technische Bürsten: „Gezielte Flucht nach vorne“

Technische Bürsten„Gezielte Flucht nach vorne“

Peter Zimmermann war 24 Jahre jung, als er 1968 in die elterliche Bürstenfabrik einstieg. Da hatte der Betrieb zwölf Mitarbeiter – und ebenso viele Kunden. Zimmermann hatte sich zuvor zum Werkzeugmacher ausbilden lassen und eine kaufmännische Lehre absolviert.

…mehr
Zellkautschuk: 450.000 Platten für 113 Fußballfelder

Zellkautschuk450.000 Platten für 113 Fußballfelder

produziert und verarbeitet Köpp Zellkautschuk heute und findet mit diesem Werkstoff seinen Weg in beinahe alle Branchen von Industrie und Handel. Seit über 70 Jahren. Schon 1938 erkannte Firmengründer Wilhelm Köpp die stetig steigende Nachfrage nach Produkten aus dem zelligen Werkstoff sowie seine vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten.

…mehr
Drehtische: Mit Drehtischen fing alles an

DrehtischeMit Drehtischen fing alles an

1961 wagte Hans Jäger den Schritt in die Selbständigkeit und gründete die Expert Maschinenbau. Mit der Entwicklung und Produktion von schnellen und präzisen Drehtischen war er Wegbereiter und setze Impulse für die industrielle Automation.

…mehr
Sichere Automation: „Botschafterin der Sicherheit“

Sichere Automation„Botschafterin der Sicherheit“

Innovative Produkte für die Automatisierungstechnik auf den Markt zu bringen, ist ihr (Unternehmens-)Ziel. Renate Pilz, geschäftsführende Gesellschafterin von Pilz, stieg im Jahr 1975 nach einem tödlichen Unfall ihres Mannes als Vorsitzende des Beirats in das Unternehmen ein.

…mehr

50 Jahre SCOPE50 Jahre Elektrotechnik: Meilensteine und Standards

Es gibt wohl kaum Technologiebereiche, die in den letzten 50 Jahren so nachhaltige Auswirkungen auf unser Leben hatten wie Elektrotechnik und Elektronik. Gebraucht werden ihre Errungenschaften heute in allen Industriezweigen.

…mehr
Honbürsten: Schlicht und einfach

HonbürstenSchlicht und einfach

ist das Prinzip Bürste und kann gerade deshalb vielfältig eingesetzt werden. Die Oberflächenbearbeitung und das Entgraten mittels Schleifborsten sind im Maschinenbau, Anlagenbau, der Automobil- und der Zulieferindustrie seit vielen Jahren gängige Bearbeitungsverfahren.

…mehr
Sensoren: „Zur Querschnitts-Technologie“

Sensoren„Zur Querschnitts-Technologie“

geworden und damit zur Grundvoraussetzung für die Bewältigung gänzlich neuer Herausforderungen ist die Automation. Umweltschutz, funktionale Sicherheit, CO2-Reduktion und Energieeffizienz sind auf Innovationen aus der Automation angewiesen.

…mehr

50 Jahre SCOPE50 Jahre Zulieferer: Vom Rohteil zum System

Ein Bild mit dem Titel „Deutsches Zulieferwesen der 1960er-Jahre“ hätte nur wenige Farben. Zwar waren damals sehr viele klassische Zulieferer von Metall- oder auch schon Kunststoffteilen am Werk, die Zahl der Branchen aber war gering.

…mehr
Fertigungstechnik: Dinge einfach besser machen

FertigungstechnikDinge einfach besser machen

Es war Anfang der Sechziger Jahre, als der junge Ingenieur Berthold Leibinger bei der damals noch kleinen Firma Trumpf über einer kniffligen Konstruktion brütete. Es galt, ein Gerät zu entwickeln, das Stahlverbindungen auf einfache Art anschrägen und gleichzeitig die Konkurrenz aus Skandinavien übertreffen konnte.

…mehr
Antriebstechnik: „Wir verstehen uns“

Antriebstechnik„Wir verstehen uns“

nicht nur als Getriebehersteller, sondern als ein Unternehmen globaler Ausrichtung, das komplette antriebstechnische Lösungen mit Getriebe, Motor, Messsystem und Regelungstechnik anbietet“, sagt Ekrem Sirman.

…mehr
Kabellösungen: Mit Handwagen und Herz

KabellösungenMit Handwagen und Herz

Sie ist eine Frau, die deutsche Wirtschaftsgeschichte geschrieben hat und eine große Unternehmerin: Ursula Ida Lapp (80), Aufsichtsratsvorsitzende der Stuttgarter Lapp Holding AG. Mit Herz und Tatkraft und einem sicheren Gespür für die Anforderungen des Marktes, hat sie gemeinsam mit ihrem Mann Oskar Lapp (1921-1987) ein Unternehmen mit internationalem Ruf geschaffen, dessen Erfolgsgeschichte Ende der 50er Jahre begann.

…mehr
Technische Federn: Einst unbedeutend

Technische FedernEinst unbedeutend

und vernachlässigt wurde die technische Feder in den vergangenen Jahrzehnten durch die sprunghafte Entwicklung der Technik in die Reihe der wichtigsten Maschinenelemente erhoben.

…mehr
Verbindungstechnik: Mit ihm aufgewachsen

VerbindungstechnikMit ihm aufgewachsen

sind wir alle. Bei uns ist der Tesafilm ein Qualitätsbegriff für transparenten Klebefilm und mit einer Markenbekanntheit von 98 Prozent (International Research) so berühmt, dass ihm sogar die Aufnahme in den renommierten Duden gelang.

…mehr
Steuerungen: Von Anfang an spezialisiert

SteuerungenVon Anfang an spezialisiert

auf elektromechanische Steuerungen ist das im Jahr 1973 von Gerardus de Man gegründete gleichnamige Unternehmen. Bereits im Jahr 1976 konzipiert und entwickelt es für diese Zeit richtungsweisende Positioniersteuerungen, die das exakte Anfahren einer Position eines motorisch angetriebenen Aggregats ermöglichen.

…mehr

50 Jahre SCOPE50 Jahre Konstruktion: Übers stille Kämmerlein hinaus

Wie hat man vor 50 Jahren konstruiert? Am Schreibpult mit Stift und Papier. Doch es gab auch schon die ersten Anfänge von Computer unterstützten Lösungen: Mit „Sketchpad“, das er 1963 im Rahmen seiner Promotion entwickelte, präsentierte Ivan Edward Sutherland eine der ersten interaktiven Grafik-Anwendungen.

…mehr
50 Jahre SCOPE: „Streit anfangen mit einer Zeitschrift“

50 Jahre SCOPE„Streit anfangen mit einer Zeitschrift“

Ein runder Geburtstag ist der richtige Augenblick für eine stolze Nabelschau. Und ein 50-jähriges Jubiläum allemal. So lange nämlich zeigen wir – das Industrie-Magazin SCOPE – schon Flagge in der deutschen, schweizerischen und österreichischen Medienlandschaft.
…mehr

50 Jahre SCOPEVom Motor zum Antriebssystem

Die ersten Elektromotoren wurden vor über 100 Jahren erfunden. Einer der heute am häufigsten verwendeten Varianten ist der Drehstrom-Asynchronmotor. Er ist robust, einfach zu bauen, wird weltweit in großen Stückzahlen produziert und kann über einen Schutzschalter direkt an das Drehstromnetz angeschlossen werden.

…mehr
Kontaktlamellentechnik: Für die elektrische Kontaktgabe

KontaktlamellentechnikFür die elektrische Kontaktgabe

hat Multi Contact erstmals auf der Hannovermesse 1967 ein neues Bauelement vorgestellt. Dieses Bauelement wurde „von Fachleuten als Markstein in der Geschichte der Kontakttechnik bezeichnet.“ Mit diesen Worten führte Multi-Contact (MC) Ende der 1960er Jahre ihre Kontaktlamellentechnik ein.

…mehr

50 Jahre SCOPE50 Jahre Oberflächentechnik: Immer mehr Funktionen

Als eine der wohl wichtigsten Querschnittstechnologien ist die Oberflächentechnik an der Herstellung fast aller Produkte beteiligt. Das war vor 50 Jahren nicht anders als heute. Ihre Verfahren und Prozesse verschönern, schützen, optimieren, modifizieren und funktionalisieren die Oberflächen technischer Erzeugnisse.

…mehr
25 Einträge
Seite [1 von 2]
<<<°1°2°>>>
Weiter zu Seite

Ah’s und Oh’s zur SPS IPC Drives

SCOPE ONLINE Newsletter

SCOPE Online Newsletter bestellen

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Industrie, die Sie mit der gedruckten Ausgabe nicht oder später erhalten.

SCOPE ONLINE IN SOCIAL NETWORKS